Anzeige:
 
Anzeige:

Kverneland zeigt neuen Mittelschwader Vicon Andex 804

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.5.2016, 7:27

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Andex 804 erweitert Kverneland die Vicon Mittelschwader-Baureihe um ein Modell, dessen robuste Konstruktion ihn insbesondere für die Arbeit auf schwierigem und anspruchsvollem Terrain prädestinieren soll. Kverneland hebt besonders das neue Design hervor, das sich durch einen nach unten offenen Rahmen auszeichnet.

Die Arbeitsbreite des neuen Mittelschwader Vicon Andex 804 beziffert Kverneland mit 7,0 bis 8,m – die Verstellung erfolgt hydraulisch. Der Kreiseldurchmesser beträgt 3,35 m. An den beiden Rotoren, die durch das TerraLink-Quattro-System der Bodenkontur in alle Richtungen folgen, befinden sich jeweils 12 Zinkenarme, die einen Schwad von 1,40 bis 2,20 m bewirken. Pro Arm verfügt der Vicon Andex über vier 10-mm-Zinken. Verbaut wurde außerdem ein ProLine Ölbadgetriebe mit acht festen und vier abnehmbaren Zinken (die für den Transport aber nicht demontiert werden müssen), dass laut Kverneland auch bei starker Beanspruchung höchste Leistung sicherstellt. Als maximale Flächenleistung nennt Kverneland 8,8 ha/h.

Das eingangs erwähnte neue Rahmendesign des Vicon Andex 804 umfasst einen um 20 % dickeren Hauptrahmen, durch den das Gewicht nun 2.065 kg beträgt. Eine neue gestaltete Radachse ermöglicht größere Reifen (380/55), ist aber unter 2,75 m breit. Dadurch kann der Mittelschwader für den Transport auf 2,95 m Breite geklappt werden, ohne eine Transporthöhe von 4 m (3,90 m) zu überschreiten. Die Klappung erfolgt übrigens ebenfalls hydraulisch. Um Wendigkeit und Manövrierbarkeit des Schwaders auf kleinen Flächen zu optimieren, ist ein möglicher Einschlagwinkel von 80° vorgesehen.

Für den Vicon Andex 804 ist als Wunschausstattung eine starre Tandemachse sowie ein 16-Zoll-Tastrad erhältlich, Warntafeln und Beleuchtung gehören zur Serienausstattung.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon präsentiert neues Frontscheibenmähwerk EXTRA 732 FT mit Stahlfingeraufbereiter [28.10.18]

Das neue Frontscheibenmähwerk Vicon EXTRA 732 FT zeichnet sich durch den SemiSwing Stahlfingeraufbereiter aus, bietet eine Arbeitsbreite von 3,18 m und arbeitet mit den bewährten dreieckigen Mähscheiben mit je 3 Klingen. Mit der ProLink Aufhängung soll das neue Vicon [...]

Neuer Techno-Pack für variable Rundballenpressen der Baureihe Vicon RV 5200 [21.9.18]

Vicon präsentiert für die Baureihe RV 5200, bestehend aus den variablen Rundballenpressen RV 5216 und RV 5220 das optionale Techno-Pack, das einen Sensor zur Messung der Feuchte sowie einen Sensor zur Messung des Ballengewichtes umfasst. Der Feuchtigkeitsgehalt des [...]

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor [14.8.18]

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln. Der Vicon Fanex 904C verfügt über [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Ausstattungsoptionen erweitern Einsatzspektrum beim Strautmann Rollbandwagen Aperion [2.3.18]

Strautmann präsentierte auf der Agritechnica 2017 als neue Ausstattungsoptionen für den Rollbandwagen Aperion ein Überladeschnecke für Getreide und Körnermais sowie verschiedene Laderaumabdeckungen. Der Aperion lässt sich so noch besser für individuelle Zwecke [...]

Landini führt neue Traktoren-Serie 6L ein [9.8.15]

Landini löst mit der neuen Serie 6L die Traktoren der Baureihe Landpower ab. Drei – 6-145L, 6-160L und 6-175L – statt vier Modelle, EU-3B-Vierzylinder- statt EU-3A-Sechszylinder-Motoren, ein nach oben verschobener Leistungsbereich, eine Motorhaube im aktuellen [...]

Zunhammer Zubringer-Fass Ultra Light Tankwagen jetzt auch als Dreiachser ULT-24 [8.1.17]

Dass bei der Ausbringung von Gülle oder Gärresten im absätzigen Verfahren vor allem Transportkapazität gefragt ist, weiß auch Zunhammer und stellt dem 2015 vorgestellten, 15 m³ fassenden Ultra Light Tankwagen ULT-18 jetzt den neuen dreiachsigen ULT-24 mit 21 m³ [...]

Kverneland optimiert Wiegestreuer Exacta TLX GEOSPREAD [11.12.17]

Kverneland hat den Exacta TLX GEOSPREAD überarbeitet und zeigt den Wiegestreuer mit verbesserten CentreFlow-Dosiersystem, neuem Design und einer neuen elektrischen Tankabdeckung. Kverneland ist überzeugt, dass der Exacta TLX GEOSPREAD hohe Genauigkeit bei gleichzeitig [...]