Anzeige:
 
Anzeige:

Lely stellt neuen Ladewagen Tigo PR vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.10.2013, 18:05

Quelle:
Lely Deutschland GmbH
www.lely.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach der erfolgreichen Einführung des Kombiwagens Lely Tigo XR bei den Field Days 2012 hat Lely das Lade- und Silierwagen-Sortiment weiter erneuert. Der neue Lely Tigo PR ersetzt den Lely Tigo R Profi mit drei Modellen im Volumenbereich von 31 bis 41 cbm nach DIN. Die Modelle Tigo PR verbinden die neuen Technologien des Tigo XR, wie zum Beispiel die schwenkbare Stirnwand, mit der bewährten Ladekapazität des Tigo R Profi. Die Ladewagen Tigo XR und Tigo PR bieten laut Lely durch ihre kompakte Bauweise, hohe Aufnahmekapazität und schonende Behandlung des Ernteguts eine gelungene Produktlinie für große Viehwirtschaftsbetriebe und Lohnunternehmer.

Sowohl Futterschonung als auch Schnittqualität des Tigo Ladewagens sind laut Lely einmalig. Die 25 mm breiten Zinkenauflagen und der minimale Abstand zu den Messern sollen für ein optimales Ergebnis sorgen. Außerdem ist der Förderkanal hinter dem Rotor kürzer, so dass nach Herstellerangaben das Material schneller in den Wagen gedrückt wird und das Erntegut so wenig wie möglich mit dem Stahl in Berührung kommt.

Das Konzept für den neuen Tigo PR Lade- und Silierwagens übernahm Lely vom Tigo XR, der im Vorjahr eingeführt wurde. Durch die spezielle Stirnwand kann der Benutzer nach Herstellerangaben 6 cbm zusätzliches Erntegut oberhalb des Ladeaggregates laden. Im Vergleich mit anderen Kombiwagen bei gleichem Ladevolumen ist der Tigo PR deshalb laut Lely kürzer. Zudem soll beim Tigo PR das Gewicht besser verteilt werden, was für eine gute Straßenlage sorgen soll.

Das neue, nach Herstellerangaben problemlos ausschwenkbare 40-Messer-Schneidwerk ist einfach über das Schlepper-Terminal oder mit den beiden Tasten auf der linken Seite des Wagens zu bedienen. Werkzeug ist nicht mehr erforderlich; daher liegen auch keine Schrauben mehr herum. Die neue zentrale Messerentriegelung entriegelt alle Messer zeitgleich. Die Messer können laut Lely problemlos ohne Werkzeug entnommen werden.

Bei der Entleerung des Wagens steht oder fällt, so Lely, alles mit dem Start, da die gesamte Ladung in Bewegung gesetzt werden muss. Je nach Modell enthält die Stirnwand 10 bis 15 Prozent der Ladung. Das bedeutet, dass dieses Gewicht nicht den Boden belastet, so dass der Kratzboden nicht belastet wird. Sobald sich der Kratzboden in Bewegung setzt, kippt die Stirnwand mit der Ladung nach hinten und unterstützt somit den Entladungsvorgang.

Der neue Tigo PR ist laut Lely der Lade- und Silierwagen für kleinere Betriebe, die gerne die Möglichkeiten eines großen Kombiwagens nutzen möchten. Durch die optionale Abdeckplatte über dem Förderkanal kann der Wagen auch als Transportwagen verwendet werden. Dies ermöglicht, so Lely, eine vielfältige Einsetzbarkeit des Lely Tigo PR.

Auf der Agritechnica 2013 zeigt Lely den neuen, auch als Kombiwagen nutzbaren, Tigo PR Lade- und Silierwagen sowie weitere Neuheiten in Halle 27, Stand D04.

Veröffentlicht von:

Mehr über Lely auf landtechnikmagazin.de:

André van Troost neuer CEO von Lely [14.9.19]

Wie Lely mitteilt, wird der derzeitige CEO, Alexander van der Lely, zum 1. Januar 2020 Vorsitzender des neu gegründeten Aufsichtsrates des Familienbetriebes und der derzeitige Vice President Customer Care, André van Troost, dann der neue CEO der Lely Group. André van [...]

Gregor Beckmann neuer Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH [24.5.19]

Wie die Lely Deutschland GmbH mitteilt, hat Gregor Beckmann mit dem 1. Mai 2019 die Position als Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH übernommen. Beckmann löst Norbert van Hemert ab, der in seiner eigentlichen Funktion als Sales Director für die Region NCEE die [...]

Lely setzt seine Fokussierung durch Verkauf von Lely Aircon fort [25.4.19]

Aufgrund seiner strategischen Ausrichtung auf Roboter und Daten innerhalb des Milchviehsegments beabsichtigt Lely nach eigenen Angaben, seine Lely Aircon Windkraftanlagen-Tätigkeit an Bettink Service Team zu verkaufen. Die Lely Aircon-Aktivitäten werden dadurch Teil der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Annaburger führt neuen Tridem-Muldenkipper EcoLiner HTS 33.12 mit hydraulischem Fahrwerk ein [28.1.18]

Optimiertes Eigengewicht, hohe Nutzlast, bodenschonend auf dem Feld und bestmögliche Fahreigenschaften auch auf unebenen Feldwegen: Diese Anforderungen erfüllt laut Annaburger der neue Tridem-Muldenkipper EcoLiner HTS 33.12 mit hydraulischem Fahrwerk. Der HTS 33.12 mit [...]

Irum stellt neue Traktoren-Baureihe TAGRO vor [22.3.20]

Seit 2010 produziert der rumänische Hersteller Irum Belarus Traktoren in Lizenz. Auf der Agritechnica 2019 zeigte Irum mit der neuen Baureihe TAGRO die erste komplette Eigenentwicklung landwirtschaftlicher Traktoren – mit der das Unternehmen in diesem Sektor auch in [...]

Neue Kirovets Knicklenker-Serie K 9000 mit stufenlosem Getriebe [19.12.09]

Mit einem Prototypen der neuen Kirovets Serie K 9000 präsentierte die L&K Land- & Kraftfahrzeugtechnik GmbH (www.luk-gmbh.de), Kirovets Generalvertretung für Deutschland, auf der Agritechnica 2009 den ersten Knicklenker-Großtraktor mit stufenlosem Getriebe. Die [...]

Fendt zeigt elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X [27.3.16]

Mit dem neuen elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X stellt Fendt ein Anbaugerät vor, dessen Antrieb durch Elektromotoren realisiert wird, der also nicht mit der Zapfwelle betrieben wird. Fendt erforscht schon länger elektrische Antriebstechniken und stellte [...]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]

Optimale Bodenanpassung bei den neuen Vicon EXTRA 700 Heck-Scheibenmähwerken [19.5.17]

Eine optimale Bodenanpassung durch die neue QuattroLink Mähwerksaufhängung verspricht Vicon bei den Aufbereiter-Heck-Scheibenmähwerken der Serie EXTRA 700. Die neue Baureihe besteht derzeit aus den vier Modellen EXTRA 732T, EXTRA 732R, EXTRA 736T FIX und EXTRA 736 VARIO. [...]