Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Pöttinger SENSOSAFE Tiererkennung will Rehkitze retten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.10.2017, 7:27

Quelle:
ltm-ME, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger wird mit der SENSOSAFE Tiererkennung eine Entwicklung vorstellen, mit der das Mähwerk selbst auf im Gras versteckte Rehkitze aufmerksam wird und sich automatisch aushebt. Die Idee, das Feld nicht vor der Mahd per pedes oder mit einer Drohne absuchen zu müssen, sondern das Mähwerk einzusetzen, bekam zu Recht eine DLG-Silbermedaille.

Das Problem der „vermähten“ Rehkitze im Frühjahr ist nicht neu – bleibt aber tragisch. Der Duckreflex der Jungtiere führt dazu, dass der Fahrer die Rehkitze nicht sehen kann; Pöttinger gibt an, dass allein in Deutschland rund 100.000 Kitze jährlich so getötet werden – andere Wildtiere wie etwa Hasen noch gar nicht einkalkuliert. Pöttinger betont, dass neben der Gefahr für die Rehkitze auch ein enormes Risiko für die Tiere besteht, die dieses verunreinigte Futter fressen, da sich in Heu oder Silage Botulinumtoxine bilden können, die zu Botulismus (Fleischvergiftung) führen.

Pöttinger SENSOSAFE arbeitet mit einem direkt am Mähwerk angebrachten, optischen Infrarot-Sensor, der die gut versteckten Rehkitze entdeckt. Detektiert SENSOSAFE ein Kitz, sendet das System ein Signal an die Mähwerkshydraulik, um das Mähwerk blitzschnell automatisch anzuheben. Das Rehkitz soll so ohne Schaden bleiben. Pöttinger betont, dass die Sensoren eigens für diese Anwendung entwickelt wurden und auch bei vollem Tageslicht respektive Sonneneinstrahlung optimal funktionieren. Aufgrund der Verwendung eines optischen Sensors soll zielgerichtet das Kitz oder ein anderes Wildtier detektiert und von anderen Hindernissen wie zum Beispiel einem Maulwurfshügel unterschieden werden können.

Pöttinger kündigt an, auf der Agritechnica einen Richtpreis für das neue SENSOSAFE zu präsentieren und nach dem Einholen von Kundeninformationen die weiteren Schritte zu definieren.
Nachtrag: Auch nach der Agritechnica waren auf Nachfrage weder ein Richtpreis noch die weiteren Planungsschritte in Erfahrung zu bringen.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt Pöttinger den neuen Wildretter SENSOSAFE und weitere Neuheiten in Halle 27, Stand C39.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]

Viertes Pöttinger-Werk: Eröffnung und Spatenstich für zweite Ausbaustufe [17.6.21]

Am 11. Juni 2021 wurde nach Unternehmensangaben das vierte Pöttinger-Produktionswerk feierlich eröffnet. Eigentümer, Geschäftsführer, Mitarbeiter*Innen und geladene Gäste haben - Corona-bedingt im engsten Kreis - das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen (AT) [...]

Neue Verschleißteile für Grubber: Pöttinger stellt Schmalschar und Flügelschar vor [14.4.21]

Pöttinger erweitert das Angebot für die TERRIA Grubber und die SYNKRO Anbaugrubber um das Schmalschar DURASTAR und das Flügelschar DURASTAR PLUS. Pöttinger bietet im Bereich der konservierenden Bodenbearbeitung für krumentiefe Lockerung das neue Schmalschar DURASTAR [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann erneuert Ladewagen Super-Vitesse CFS [25.4.16]

Die neuen Strautmann Super-Vitesse Ladewagen CFS 3102 und 3502 zeichnen sich durch das CFS-Ladeaggregat, einem überarbeiteten Rotor mit Zinkenplatten und neue Fahrwerke aus. Das Fassungsvermögen der Super-Vitesse CFS beziffert Strautmann mit 29 und 33 m³ nach DIN 11741. [...]

Gründlich überarbeitet: Weidemann präsentiert neue Generation des Teleskopladers T4512 [19.8.20]

Weidemann stellt die nächste Generation des Teleskopladers T4512 vor, bei der sich die Neuerungen nicht auf Stufe-V-Motoren beschränken. Vielmehr hat der Hersteller seinen kleinen Teleskopen einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. Erstmals am Markt eingeführt [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 5G [18.7.14]

Die neue Deutz-Fahr Traktoren-Baureihe 5G löst mit zunächst drei Modellen in der Ausführung „HD“ (Heavy Duty) die Serie Agrofarm ab. Die Typen 5090.4 G, 5105.4 G und 5115.4 G decken einen Nennleistungsbereich von 84 bis 103 PS ab. Zukünftig soll es in der Serie 5G [...]

Deutz-Fahr präsentiert 6190 TTV und 6190 CSHIFT als WARRIOR Sondermodell [17.11.15]

Deutz-Fahr stellte auf der SIMA 2015 mit dem Sondermodell 7250 TTV WARRIOR eine limitierte Edition des Flagschiffs der Serie 7 TTV vor. Begründet durch den großen Erfolg dieses Sondermodells erweiterte Deutz-Fahr zur diesjährigen Agritechnica das Sondermodell quasi zur [...]

Claas zeigt mit LINER 320, 1700 TWIN, 1800 TWIN und 1900 neue Schwader [21.8.17]

Claas erweitert mit neuen Modellen, die ab kommender Saison verfügbar sein werden, die Schwader LINER von 20 auf 22 Produkte. Der Einkreiselschwader LINER 320 sowie der Zweikreisel-Seitenschwader LINER 1800 TWIN sind neue Modelle, während die Zweikreisel-Seitenschwader [...]

Joskin lanciert Gülleinjektor SOLODISC XXL in extra breiter Version [11.7.16]

Mit den neuen SOLODISC XXL zeigt Joskin neu entwickelte Gülleinjektoren, die sich durch mehr Arbeitsbreite und geringere Reihenabstände auszeichnen. Herzstück des neuen Joskin SOLODISC XXL sind leichtere, größere Scheiben aus Metall und Nitrilkautschuk. Die Baureihe [...]