Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer gezogener Feldhäcksler Lely Storm P 300

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.9.2015, 7:28

Quelle:
ltm-ME/Bilder: Lely Deutschland GmbH
www.lely.com

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Lely ergänzt mit dem Lely Storm P 300 (Profi) seine Familie der gezogenen Feldhäcksler um ein weiteres Modell. Anders als bei den kleineren Geschwistern Lely Storm 75 und Lely Storm 130 P ist beim neuen Lely Storm P 300 nicht mehr der Scheibenraddurchmesser der Namensgeber, sondern die gesteigerte, maximal übertragbare Leistung. Der Lely Storm P 300 kann sowohl Gras als auch Mais verarbeiten.

Beim neuen gezogenen Häcksler Lely Storm P 300 handelt es sich um die Weiterentwicklung des Lely Storm 130 P – der Scheibenraddurchmesser beider Modelle liegt bei 1.300 mm und die theoretische Schnittlänge beträgt weiterhin nach Herstellerangaben 6 bis 44 mm. Die erforderliche Traktorleistung bei Verwendung der Pickup gibt Lely mit 66/90 kW/PS an, bei Verwendung des optionalen reihenunabhängigen, 3-reihigen Maisvorsatzes beträgt diese 110/150 kW/PS. Neu ist allerdings die Möglichkeit, bis zu 300 PS Leistung zu übertragen; um diesem Umstand Rechnung zu tragen, wurde der neue Lely Storm P 300 mit einem Kraftbandantrieb ausgeführt und wiegt mit Pickup jetzt ca. 2.520 kg (Lely Storm 130 P: 2.315 kg), das Maisgebiss schlägt nochmals mit etwa 40 kg zu Buche. Auch der neue Lely Storm P 300 ist als Profi erhältlich; diese Version verfügt über einen Metalldetektor, um Schäden zu vermeiden.

Die Arbeitsbreite der ungesteuerten Pickup des Scheibenrad-Feldhäckslers Lely Storm P 300 beträgt jetzt 2,20 m, was eine Verbreiterung der Pickup um 40 cm im Vergleich zum Lely Storm 130 P darstellt und die Bewältigung von breiten, unförmigen oder ungleichmäßigen Schwaden entsprechend verbessert. Die breitere Pickup soll sich dem Boden sehr präzise anpassen und Erntegut ordnungsgemäß aufsammeln, außerdem habe sie weniger bewegliche Teile und ist damit weniger anfällig für Verschleiß und sehr wartungsfreundlich. Auch die Arbeitsbreite des Maisgebisses beziffert Lely mit 2,20 m. Lely unterstreicht, das das neue Aufnahmesystem einen außergewöhnlich gleichmäßigen Erntefluss zum Aufbereiterrad liefert.

Der größeren Kapazität des Lely Storm P 300 folgend, wurde auch der Ernteauswurf vergrößert und an Anhänger mit großen Transporthöhen angepasst. Der Auswurfkrümmer ist serienmäßig mit 280° Turmdrehung ausgestattet, hydraulisch einstellbar und zusammenklappbar. Der neue erhöhte Auswurfkrümmer kann optional um 400 mm verlängert werden.
Die Serienbereifung des neuen Lely Storm P 300 beträgt 11.5/80-15.3 Imp 8 PR AW, optional ist auch 15.0/55-17.0 Imp 10 PR AW möglich.

Serienmäßig verfügt der Lely Storm P 300 über eine ISOBUS-Steuerung, mit der sich der Feldhäcksler intuitiv und leicht mit übersichtlichen Knöpfen und einem großen Touchscreen vom Traktorsitz steuern lässt. Für Traktoren ohne ISOBUS-Anschluss hat Lely ein E-link Bediengerät entwickelt, das spezifische Tasten für jede Funktion und ein intuitives Display beinhaltet.

Der Lely Storm P 300 wird nach Unternehmensangaben ab Januar 2016 erhältlich sein. Auf der Agritechnica 2015 zeigt Lely den neuen gezogenen Feldhäcksler Lely Storm P 300 und weitere Neuheiten in Halle 27, Stand D19.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Lely auf landtechnikmagazin.de:

Neu im Lely Fütterungsportfolio: Siloblockschneider BC 180 XL [16.1.18]

Ab sofort nimmt Lely den Trioliet TU 180 XL Siloblockschneider in sein Fütterungsportfolio auf. Diese Maschine hat laut Lely eine außergewöhnlich hohe Schneidekapazität und ist selbst für schwierigste Silagen geeignet. Dank der Tiefe von 105 cm ist der TU 180 XL nach [...]

Lely feiert 25 Jahre Stallautomatisierung [13.10.17]

Am 18. August vor genau 25 Jahren floss die erste Milch, die von einem Lely Astronaut gemolken wurde, in einen Milchtank: Ein Meilenstein für die Automatisierung von Milchviehbetrieben auf der gesamten Welt. Seit damals ist eine ganze Generation von Milchviehhaltern mit [...]

Über 100 Großbetriebe vertrauen auf das Lely Dairy XL-Konzept [24.4.17]

Lely konnte nach eigenen Angaben zum Ende des ersten Quartals 2017 die 100ste Dairy XL-Partnerschaft mit einem Milchvieh-Großbetrieb schließen. Dairy XL-Betriebe sind weltweit Milchviehbetriebe mit einer Kuhzahl über 500 Tieren. Aufgrund des umfassenden Dairy [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kongskilde führt neues selbstreinigendes Collector-III-Band für JF-Mähwerke ein [30.10.15]

Mit dem neuen Collector III stellt Kongskilde auf der Agritechnica 2015 ein völlig neues Band zur Schwadzusammenlegung für die JF Tripple-Mähwerkskombination GXT 13005 Collector vor. Neben einer verbesserten Schnittgutförderung zeichnet sich das Collector-III-Band [...]

New Holland CR-Mähdrescher mit neuen Ausstattungsmerkmalen [21.4.14]

New Holland präsentierte auf der Agritechnica 2013 die bekannten Twin Rotor-Modelle CR8070, CR8080, CR9070, CR9080 und CR9090 der Mähdrescherbaureihe CR mit neuen (optionalen) Ausstattungsmerkmalen. Vorgestellt wurden der neue Zuführrotor mit integriertem dynamischem [...]

Rückkehr zum Trac-Konzept: JCB lanciert neue Generation der Fastrac 8000 Serie [9.10.16]

Noch vor der offiziellen Erstpräsentation in Großbritannien feierte die neue Generation der Fastrac 8000 Serie mit den beiden Modellen Fastrac 8290 und Fastrac 8330 ihre Vorpremiere auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) 2016 in München. Dass JCB gerade [...]

Michelin präsentiert mit EvoBib neuen 2-in-1-Reifen [12.4.17]

Michelin stellte auf der SIMA 2017 seine neue EvoBib-Produktreihe vor, den der Hersteller wegen seines breiten Einsatzspektrums als 2-in-1-Reifen bewirbt. Je nach Fülldruck soll der Landwirtschaftsreifen Profil und Bodenaufstandsfläche verändern, was einerseits den Boden [...]

Vicon stellt neues Butterfly-Mähwerk EXTRA 7100T vor [8.7.16]

Bei der neuen Mähwerkskombination Vicon EXTRA 7100T lag das Hauptaugenmerk der Konstruktion auf hoher Flächenleistung und optimierter Bodenanpassung. In Kombination mit einem 3,50-m-Frontmähwerk beziffert Vicon die maximale Arbeitsbreite der neuen EXTRA 7100T mit 10,20 m [...]