Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger-Mähwerke mit neuer Zahnräderoptimierung TRI DRIVE

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.3.2016, 7:29

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Zahnräderoptimierung TRI Drive wurde von Pöttinger entwickelt, um durch eine sicherere Kraftübertragung Laufruhe und Langlebigkeit der Pöttinger-Scheibenmähwerke zu erhöhen. Pöttinger unterstreicht, dass der Mähbalken, ein zentrales Element bei Scheibenmähwerken, im Hauptwerk in Grieskirchen, entwickelt und hergestellt wird.

Bei der Entwicklung der Scheibenmähwerksbalken nahm sich Pöttinger nach eigenen Angaben die Technik der Trommelmäher zum Vorbild: Die verstärkte Förderwirkung des Trommelmähers und die damit verbundene Leichtzügigkeit wurde bei den Scheibenmähwerken durch abgeflachte Kegelflächen auf der Mähscheibe verwirklicht. Pöttinger betont, dass das Mähgut dadurch leicht und gleichmäßig über die flachen Mähscheiben abfließt und dadurch den Kraftbedarf senkt.
Beim neuen TRI DRIVE System werden die Mähscheiben durch gleichgroße Zahnräder (39/50) angetrieben – drei Zähne im Eingriff sollen für bessere Kraftübertragung und sanfteres Einlaufverhalten sorgen. Der neue Stirnrad-Antrieb läuft geradlinig. Um ein ruhigeres Laufen und einen geringeren Geräuschpegel zu realisieren, sind die Zahnräder gehärtet, geschliffen und mit langlebigen doppelreihigen Schrägkugellagern ausgestattet.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger Geschäftsbericht 2016/2017: Umsatzsteigerung von 2 Prozent [12.9.17]

Wie Pöttinger mitteilt, gelang dem österreichischen Familienunternehmen im Geschäftsjahr 2016/2017 trotz eines anfänglich schwierigen Marktumfeldes in der Landtechnikbranche eine Umsatzsteigerung von plus 2 Prozent auf 308 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr des [...]

Pöttinger stellt neue Mähkombination NOVACAT A9 vor [27.8.17]

Zur Saison 2018 bringt Pöttinger die neue Tripple-Mähkombination NOVACAT A9 auf den Markt. Je nach kombiniertem Frontmähwerk bietet die neue NOVACAT A9 nach Herstellerangaben 8,92 oder 9,18 m Arbeitsbreite. Der Anbaubock des NOVACAT A9 Scheibenmähwerkes erlaubt die [...]

Pöttinger investiert 14 Millionen Euro in neues Ersatzteil-Logistikcenter in Taufkirchen an der Trattnach [18.8.17]

Der Startschuss für den Baubeginn des neuen Pöttinger-Logistikcenters erfolgte im Sommer 2016. Im oberösterreichischen Taufkirchen an der Trattnach, in unmittelbarer Nähe zum Stammwerk, entstand auf ca. 3 ha ein 7.000 m² großes, hochmodernes Logistikcenter. Im [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gassner führt neue AIRMATIK Non-Stop-Steinsicherung für Pflüge ein [10.10.16]

Gerade denkt man noch, dass es bei Pflügen eigentlich kaum noch Möglichkeiten für echte, tiefgreifende Neuerungen gibt, und dann belehrt einen der traditionsreiche bayerische Pflugspezialist Gassner mit der auf dem ZLF 2016 in München vorgestellten, völlig neuen [...]

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

New Holland zeigt verbesserte T8 Traktoren [13.5.15]

Auch die New Holland T8 Traktoren wurden gründlich überarbeitet. Die größte Neuerung stellen neue Motoren dar, die einerseits eine neue Abgasnorm erfüllen und andererseits stärker und sparsamer als zuvor sein sollen. Vorgestellt wurde zudem eine SmartTrax-Vorserie des [...]

Landini führt neue Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i ein [6.7.14]

Mit zusammen sechs Modellen decken die neuen Landini Traktoren-Baureihen Serie 6-T4i und Serie 7-T4i einen Nennleistungsbereich von 131 bis 175 PS ab. Bei grundsätzlich identischem Aufbau gibt es dennoch einen markanten Unterschied zwischen den beiden neuen Landini [...]

Massey Ferguson führt mit MF 4708 und MF 4709 erste Traktoren der Global Series in Europa ein [23.3.15]

Nachdem Massey Ferguson bereits im Juli letzten Jahres die neuen Traktoren der Global Series MF 4700 angekündigt hatte, kommen jetzt mit dem MF 4708 und MF 4709 die ersten Modelle mit europäischer Spezifikation in den Handel. In der endgültigen Ausbaustufe wird die [...]