Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.8.2018, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger erweitert sein Angebot an Frontmähwerken mit ALPHA MOTION Kinematik im Anbaubock mit der neuen Baureihe ALPHA MOTION MASTER. Dank eines verkürzten Anbaubocks sollen die neuen Pöttinger ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerke insbesondere auch für den Einsatz mit kleineren Traktoren bis maximal 28-Zoll-Vorderachsbereifung geeignet sein.

In der neuen Pöttinger Frontmäher-Baureihe stehen die drei Scheibenmähwerke NOVACAT 261, 301 und 351 ALPHA MOTION MASTER sowie die beiden Trommelmähwerke EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER und EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER zur Auswahl. Die Zahl in der Typenbezeichnung gibt ungefähr die Arbeitsbreite an, die Pöttinger für das NOVACAT 261 ALPHA MOTION MASTER mit 2,62 m, für das NOVACAT 301 ALPHA MOTION MASTER mit 3,04 m, für das NOVACAT 351 ALPHA MOTION MASTER mit 3,46 m und für das EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER sowie das EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER mit 3,05 m angibt. Beim NOVACAT 351 ALPHA MOTION MASTER wird die Transportbreite von 3 m überschritten, so dass dieses Modell für den deutschen Markt von untergeordneter Bedeutung ist. Die Mähtechnik entspricht jener der übrigen EUROCAT Trommel- beziehungsweise NOVACAT Scheibenmähwerke. So verfügen auch die NOVACAT ALPHA MOTION MASTER über den Mähbalken mit TRI DRIVE für eine bessere Kraftübertragung und längere Lebensdauer. EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER und EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER unterscheiden sich dahingehend, dass beim EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER die Schnitthöhe mit Distanzscheiben unter den Trommeln manuell und für jede Trommel einzeln eingestellt wird, bei der PLUS-Version hingegen komfortabel zentral oben auf dem Mähwerk.

Das wirklich Neue findet sich bei den ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerken beim Anbaubock. Zwar verfügt auch dieser über die bekannte ALPHA MOTION Kinematik, die dafür sorgt, dass sich der gesamte Tragrahmen dem Boden anpasst, so dass ein die Grasnarbe schonender „schwebenden Schnitt“ erreicht wird. Allerdings hat Pöttinger den Anbaubock im Vergleich zu den bestehenden ALPHA MOTION Modellen für die neue ALPHA MOTION MASTER verkürzt. Da die Mähwerke zudem direkt, also ohne Kuppeldreieck, in der Front-Dreipunkthydraulik angebaut werden, rücken sie so laut Pöttinger um 34 cm näher an den Traktor. Analog verlagert sich der Schwerpunkt in Richtung Traktor, so dass eine bessere Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse erreicht wird. Darüber hinaus ergibt sich – das Weiste-Dreieck mit eingerechnet – nach Herstellerangaben gegenüber den herkömmlichen ALPHA MOTION Frontmähwerken eine Gewichtsersparnis von mehr als 40 kg.

Die neuen ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke sind ausschließlich ohne Aufbereiter erhältlich, da die verkürzte Bauweise mit dem daraus resultierenden begrenzten Anbauraumes eine Umrüstung dieser Modelle auf ED oder RCB Aufbereiter nicht zulässt. Ebenso muss bei den ALPHA MOTION MASTER Frontmähern, wie oben erwähnt, natürlich auf die Größe der Vorderachsbereifung des Traktors geachtet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger mit neuem 4-Kreisel-Schwader TOP 1403 C [19.10.20]

Pöttinger führt mit dem TOP 1403 C einen neuen 4-Kreisel-Schwader mit Hybrid-Antrieb ein, der mit einer maximalen Arbeitsbreite von nach Herstellerangaben 14,0 m eindeutig auf die Bedürfnisse bei Lohnunternehmen und Großbetrieben ausgelegt ist. Hybrid-Antrieb [...]

Pöttinger führt neues Aufbereiter-Heckmähwerk NOVACAT 402 ED ein [5.10.20]

Pöttinger stellt das neue NOVACAT 402 ED Aufbereiter-Heck-Scheibenmähwerk vor. Mit einer Arbeitsbreite von 3,88 m ist das NOVACAT 402 ED nach Unternehmensangaben aktuell das größte Heckmähwerk mit Aufbereiter auf dem Markt. Ausgestattet ist das Pöttinger NOVACAT [...]

Pöttinger zeigt neue Mantelfolienbindung für Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO [6.9.20]

Pöttinger hat für die Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO eine neue Multifunktions-Bindeeinheit entwickelt, mit der sich Netz und Mantelfolie verarbeiten lässt. Die neue Multifunktions-Bindeeinheit wird von Pöttinger als Wunschausstattung für die IMPRESS 155 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Krone stellt neue ZX Kombiwagen vor [28.2.16]

Bei der neu vorgestellten Generation der Krone Doppelzweck-Ladewagen ZX lässt sich durchaus von einer neuen Baureihe sprechen: Verbesserter Antrieb, breitere Pickup und größerer Förderrotor sind nur die wichtigsten Änderungen an der Serie. Auch beim Volumen hat sich [...]

Vicon beschleunigt Rundballenwickler BW 2100 C und BW 2600 C [14.7.16]

Das neue OptiSpeed-System, das für die Rundballenwickler Vicon BW 2100 C und BW 2600 C präsentiert wird, überwacht den Drehtisch konstant und ermöglicht so höhere Rotationsgeschwindigkeiten des Ballens. Der ebenfalls neue Doppelfolien-Vorstrecker DuoWrap soll die [...]

Irum stellt neue Traktoren-Baureihe TAGRO vor [22.3.20]

Seit 2010 produziert der rumänische Hersteller Irum Belarus Traktoren in Lizenz. Auf der Agritechnica 2019 zeigte Irum mit der neuen Baureihe TAGRO die erste komplette Eigenentwicklung landwirtschaftlicher Traktoren – mit der das Unternehmen in diesem Sektor auch in [...]

John Deere präsentiert neue selbstfahrende Feldspritzen R4140i und R4150i [25.2.20]

Die neuen Selbstfahr-Spritzen John Deere R4140i und R4150i ersetzen die Modelle R4040i sowie R4050i und sollen sowohl durch mehr Ausbringgeschwindigkeit als auch eine verbesserte Bedienung überzeugen. Gefertigt werden sie nach Konzernangaben in Horst, Niederlande, und [...]