Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.8.2018, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger erweitert sein Angebot an Frontmähwerken mit ALPHA MOTION Kinematik im Anbaubock mit der neuen Baureihe ALPHA MOTION MASTER. Dank eines verkürzten Anbaubocks sollen die neuen Pöttinger ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerke insbesondere auch für den Einsatz mit kleineren Traktoren bis maximal 28-Zoll-Vorderachsbereifung geeignet sein.

In der neuen Pöttinger Frontmäher-Baureihe stehen die drei Scheibenmähwerke NOVACAT 261, 301 und 351 ALPHA MOTION MASTER sowie die beiden Trommelmähwerke EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER und EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER zur Auswahl. Die Zahl in der Typenbezeichnung gibt ungefähr die Arbeitsbreite an, die Pöttinger für das NOVACAT 261 ALPHA MOTION MASTER mit 2,62 m, für das NOVACAT 301 ALPHA MOTION MASTER mit 3,04 m, für das NOVACAT 351 ALPHA MOTION MASTER mit 3,46 m und für das EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER sowie das EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER mit 3,05 m angibt. Beim NOVACAT 351 ALPHA MOTION MASTER wird die Transportbreite von 3 m überschritten, so dass dieses Modell für den deutschen Markt von untergeordneter Bedeutung ist. Die Mähtechnik entspricht jener der übrigen EUROCAT Trommel- beziehungsweise NOVACAT Scheibenmähwerke. So verfügen auch die NOVACAT ALPHA MOTION MASTER über den Mähbalken mit TRI DRIVE für eine bessere Kraftübertragung und längere Lebensdauer. EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER und EUROCAT 311 ALPHA MOTION PLUS MASTER unterscheiden sich dahingehend, dass beim EUROCAT 311 ALPHA MOTION MASTER die Schnitthöhe mit Distanzscheiben unter den Trommeln manuell und für jede Trommel einzeln eingestellt wird, bei der PLUS-Version hingegen komfortabel zentral oben auf dem Mähwerk.

Das wirklich Neue findet sich bei den ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerken beim Anbaubock. Zwar verfügt auch dieser über die bekannte ALPHA MOTION Kinematik, die dafür sorgt, dass sich der gesamte Tragrahmen dem Boden anpasst, so dass ein die Grasnarbe schonender „schwebenden Schnitt“ erreicht wird. Allerdings hat Pöttinger den Anbaubock im Vergleich zu den bestehenden ALPHA MOTION Modellen für die neue ALPHA MOTION MASTER verkürzt. Da die Mähwerke zudem direkt, also ohne Kuppeldreieck, in der Front-Dreipunkthydraulik angebaut werden, rücken sie so laut Pöttinger um 34 cm näher an den Traktor. Analog verlagert sich der Schwerpunkt in Richtung Traktor, so dass eine bessere Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse erreicht wird. Darüber hinaus ergibt sich – das Weiste-Dreieck mit eingerechnet – nach Herstellerangaben gegenüber den herkömmlichen ALPHA MOTION Frontmähwerken eine Gewichtsersparnis von mehr als 40 kg.

Die neuen ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke sind ausschließlich ohne Aufbereiter erhältlich, da die verkürzte Bauweise mit dem daraus resultierenden begrenzten Anbauraumes eine Umrüstung dieser Modelle auf ED oder RCB Aufbereiter nicht zulässt. Ebenso muss bei den ALPHA MOTION MASTER Frontmähern, wie oben erwähnt, natürlich auf die Größe der Vorderachsbereifung des Traktors geachtet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]

Viertes Pöttinger-Werk: Eröffnung und Spatenstich für zweite Ausbaustufe [17.6.21]

Am 11. Juni 2021 wurde nach Unternehmensangaben das vierte Pöttinger-Produktionswerk feierlich eröffnet. Eigentümer, Geschäftsführer, Mitarbeiter*Innen und geladene Gäste haben - Corona-bedingt im engsten Kreis - das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen (AT) [...]

Neue Verschleißteile für Grubber: Pöttinger stellt Schmalschar und Flügelschar vor [14.4.21]

Pöttinger erweitert das Angebot für die TERRIA Grubber und die SYNKRO Anbaugrubber um das Schmalschar DURASTAR und das Flügelschar DURASTAR PLUS. Pöttinger bietet im Bereich der konservierenden Bodenbearbeitung für krumentiefe Lockerung das neue Schmalschar DURASTAR [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Zunhammer Stützlast-Automatik ermöglicht sichere Leerfahrten mit Tandem-Gülletankwagen [15.7.18]

Mit der neuen Stützlast-Automatik hat Zunhammer ein einfaches aber wirkungsvolles System geschaffen, um bei luftgefederten Tandem-Gülletankwagen mit angebautem Verteiler negative Stützlasten bei Leerfahrten zu verhindern. Zunehmend erfolgt die Gülle-Ausbringung mit [...]

Drei Arbeitsbreiten für Vicon EXTRA 300 Serie: EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340 [9.4.14]

Vicon erweitert die Scheibenmähwerke ohne Aufbereiter EXTRA 300 um die Modelle EXTRA 328, EXTRA 332 und EXTRA 340. Damit deckt die EXTRA 300 Serie nun Arbeitsbreiten von 2,8 bis 4,0 m ab. Diese Baureihe zeichnet sich nach Herstellerangaben durch mittig aufgehängte [...]

21.000 Liter Gülle legal transportieren mit den neuen Annaburger Zubringern HTD 29.28 und TS/LS 27.28 [19.2.17]

Annaburger erweitert sein Programm an Gülle-Zubringer-Tankwagen mit den neuen Modellen HTD 29.28 und TS/LS 27.28. Beiden Typen gemein ist das Fassungsvermögen von 21.000 l des, wie bei Annaburger üblich und seit Jahrzehnten bewährt, im Wickelverfahren hergestellten, [...]

Case IH stellt neue Traktoren-Serie Optum CVX vor [24.9.15]

Optum CVX heißt die neue Case IH Traktoren-Serie, deren zwei Modelle Optum 270 CVX und Optum 300 CVX den neuen New Holland Traktoren T7.290 und T7.315 entsprechen. Wie seit vielen Jahren bei einigen Case IH Baureihen üblich, unterscheiden sich auch die neuen Optum [...]

Facelift für die Claas CORTO Trommelmähwerke [30.7.17]

Zu den Neuheiten, die Claas im Grünlandbereich auf der Agritechnica 2017 vorstellen wird, gehört auch ein Update der CORTO-Trommelmähwerke in Heck- und Frontanbau, das neben einer neuen Nomenklatur die ein moderneres Design umfasst. Die CORTO-Baureihe besteht zukünftig [...]