Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger führt neues Aufbereiter-Heckmähwerk NOVACAT 402 ED ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.10.2020, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger stellt das neue NOVACAT 402 ED Aufbereiter-Heck-Scheibenmähwerk vor. Mit einer Arbeitsbreite von 3,88 m ist das NOVACAT 402 ED nach Unternehmensangaben aktuell das größte Heckmähwerk mit Aufbereiter auf dem Markt.

Ausgestattet ist das Pöttinger NOVACAT 402 ED mit einem ED-Zinkenaufbereiter (ED steht für Extra Dry), der nach Herstellerangaben durch eine lockere, gleichmäßige Futterablage für dessen schnelle Trocknung sorgen soll. Eine intensive Aufbereitung erfolgt laut Pöttinger über die V-förmigen Zinken aus gehärtetem Stahl, die für eine Erhöhung ihrer Standzeit in Gummielementen gelagert sind. Für die lockere Futterablage zeichnet beim NOVACAT 402 ED laut Pöttinger die runde Form der großvolumigen Aufbereiterhaube verantwortlich. Die Intensität der Aufbereitung kann selbstverständlich eingestellt werden. Ebenso ist es möglich, über die verstellbaren Leitbleche bei der Ablage zwischen Breitstreuen und Schwadformung zu wechseln. Als Neuerung führt Pöttinger beim NOVACAT 402 ED eine leichte Aufbereiter-Schutzhaube ein, die teilweise aus Aluminium gefertigt ist.

Der Anbaubock des neuen Pöttinger NOVACAT 402 ED Aufbereiter-Heckmähwerks ist mit einer hydraulischen Unterlenkerwippe ausgerüstet. Das soll den Anbau des Mähers am Traktor vereinfachen, da ein Verstellen der Hubstreben überflüssig wird. Zudem ermöglicht die Wippe nach Herstellerangaben die richtige Entlastung und sorgt für eine hohe Bodenfreiheit am Vorgewende. Ein Stabilisierungszylinder fixiert den Mähbalken beim Anheben, so dass laut Pöttinger Mähschwaden leicht überfahren werden können. Gleichzeitig dient der Zylinder auch der Stabilisierung des Mähwerkes beim Transport, für den es über einen doppeltwirkenden Zylinder vom Schleppersitz aus nach hinten geschwenkt wird. Die Schwenkeinrichtung dient beim NOVACAT 402 ED zugleich als Anfahrsicherung. Um das Fahrverhalten mit dem NOVACAT 402 ED auf der Straße zu verbessern, bietet Pöttinger – wie bei allen Mähwerken mit horizontaler Klappung – Gegengewichte an, die nach Herstellerangaben eine flexible Ballastierung mit bis zu 530 kg ermöglichen. Die Gegengewichte erhöhen die Radlast hinten links, so dass die Gewichtsverteilung insgesamt ausgewogener sein soll. Darüber hinaus soll mit Ballast auch die Drehbelastung der Hubwelle reduziert werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Facelift für mechanische Pöttinger Sämaschine VITASEM [8.4.24]

Pöttinger stellt ein Facelift für die mechanischen Sämaschinen VITASEM vor. Die neue Generation der VITASEM soll laut Pöttinger einen verbesserten Bedienkomfort bieten und mehr Schlagkraft ermöglichen. Angeboten wird die VITASEM mit Arbeitsbreiten von laut [...]

Pöttinger Hackgerät FLEXCARE jetzt optional mit Profiline Komfortsteuerung [11.3.24]

Für die mechanische Beikrautregulierung hat Pöttinger das Hackgerät FLEXCARE im Programm. Neu ist, dass alle FLEXCARE Modelle bis 16 Reihen wahlweise mit der Profiline Komfortsteuerung ausgestattet werden können. Die Profiline Komfortsteuerung ermöglicht es, das [...]

Pöttinger-Testzentrum mit erweiterten Möglichkeiten [5.9.23]

Das TIZ Landl Grieskirchen (AT), das Technologie- und Innovationszentrum, in dem Pöttinger einer der Hauptmieter ist, wurde zum zweiten Mal erweitert. Die neue Halle – das TIZ 3 – ging laut Pöttinger bereits im Februar 2023 in Betrieb. Das TIZ wurde 2002 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Raupentraktoren-Baureihe Challenger MT700E: MT755E, MT765E und MT775E [15.4.14]

Challenger stellt mit den drei Modellen der MT700E Baureihe eine Weiterentwicklung seiner „kleineren“ Raupentraktoren vor, wobei klein hier relativ ist. Tatsächlich leistet der MT775E, das Flagschiff der MT700E Serie, maximal 431 PS und damit fast 50 PS mehr als der [...]

John Deere erweitert 8R Traktoren um neuen 8400R mit 400 PS [31.10.16]

John Deere baut die 8R Traktoren nicht nur mit dem neuen 8400R nach oben aus, sondern versieht die komplette Baureihe, jetzt sieben Modelle, zusätzlich mit neuen Motoren der aktuellen Abgasnorm. Von den neuen Motoren profitieren auch die drei Raupenschlepper 8RT – nicht [...]

Neuer Deutz-Fahr 6145.4 Traktor kommt zum Kampfpreis auf den Markt [3.8.20]

Deutz-Fahr ergänzt die Serie 6 Agrotron mit dem neuen 6145.4, der zwischen den Typen 6120 bis 6140 mit kleinem und den Modellen 6155.4 bis 6175.4 mit großem 4-Zylinder-Motor angesiedelt ist. Als Kaufanreiz bietet Deutz-Fahr den neuen 6145.4 mit RCshift-Lastschaltgetriebe [...]

Fendt 200 Vario – stufenlos ab 60 PS [1.11.09]

Nachdem zur SIMA 2009 bereits die Fendt 200er Schmalspurtraktoren mit stufenlosem Getriebe vorgestellt wurden, folgen zur Agritechnica 2009 nun auch die 200er Standardschlepper mit Vario-Getriebe. Die Einführung des neuen 200 Vario ist damit der letzte Schritt zum vor [...]

Claas stellt neue DISCO-Scheibenmähwerke vor [14.7.15]

Claas führt zur Saison 2016 eine Reihe neuer DISCO-Scheibenmähwerke ein. Neben der neuen Mähkombination mit Aufbereiter DISCO 1100 C/RC BUSINESS gibt es neue gezogene Mähwerke sowie Front- und Heckmähwerke, die sich durch die Ausrüstung mit dem Claas [...]

AGXTEND & ZASSO: Elektrische Unkrautbekämpfung für Reihenkulturen mit neuem XPower XPR-Konzept [28.8.22]

Mit dem neuen XPR-Modell ergänzen AGXTEND und Zasso die elektrophysikalische Unkrautbekämpfungstechnologie XPower, um ein Modell für Reihenkulturen; bis dato umfasste das Sortiment den XPS für Wein- und Obstplantagen und den XPU für städtische Anwendungen. Der neue [...]