Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger zeigt neue Mantelfolienbindung für Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.9.2020, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger hat für die Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO eine neue Multifunktions-Bindeeinheit entwickelt, mit der sich Netz und Mantelfolie verarbeiten lässt.

Die neue Multifunktions-Bindeeinheit wird von Pöttinger als Wunschausstattung für die IMPRESS 155 VC PRO (Ballendurchmesser 0,80 bis 1,55 m), IMPRESS 185 VC PRO Ballendurchmesser 0,90 bis 1,85 m) und IMPRESS 125 FC PRO (Ballendurchmesser 1,30 m) angeboten und soll den Wechsel des Bindematerials in kurzer Zeit ermöglichen. Für die kurzen Wechselzeiten zeichnet eine zusätzliche Gleitrolle vor der Rollenaufnahme verantwortlich, die darüber hinaus der Folie zusätzlichen Schutz bietet. Die Netz- oder Mantelfolienrolle wird hydraulisch über eine Bremsrolle verlangsamt und eine zusätzliche Zopfbindeeinheit soll den zuverlässigen Transport der Mantelfolie in die Ballenkammer begünstigen. Die Rollenaufnahme ist Pöttinger zufolge für Bindemittel bis 1.420 mm Kernbreite und bis zu 310 mm Durchmesser ausgelegt. Zur neuen Multifunktions-Bindeeinheit gehört eine serienmäßig installierte Kamera, mit der der Binde- und Wickelvorgang IMPRESS PRO überwacht werden kann.

Pöttinger betont als Vorteil der nun möglichen Mantelfolienbindung den größeren Oberflächenschutz durch die erhöhte Lagenanzahl, die einfache Handhabung und die höhere Silagequalität, die aus der zusätzlichen Kompression resultiert. Nach Unternehmensangaben kann sich der Durchmesser des Ballens um etwa 3 cm verringern, was einer Sauerstoffreduktion um etwa 70 l entspricht. Die erhöhte Sauerstoffbarriere reduziert das Risiko der Schimmelbildung durch die Förderung der schnellen pH-Wert-Absenkung. Ein weiterer Aspekt ist das beschleunigte Auspacken des Ballens und die einfachere Entsorgung, da die Trennung von Netz und Folie entfällt.

Übrigens empfiehlt Pöttinger eine stehende Lagerung der Ballen, da sich durch den Druck des Balleninhalts die Folie dehnt, die Folienlagen aneinander gepresst werden und der Ballen noch besser versiegelt wird. Zur Erleichterung dieses Vorganges bietet Pöttinger seit dieser Saison einen Ballenaufsteller an, der sich optional mit einem Ablagetuch ausstatten lässt, das unter dem Wickler montiert wird, bei Bedarf abgerollt werden kann und den Ballen bei der Ablage vor Beschädigung schützen soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]

Viertes Pöttinger-Werk: Eröffnung und Spatenstich für zweite Ausbaustufe [17.6.21]

Am 11. Juni 2021 wurde nach Unternehmensangaben das vierte Pöttinger-Produktionswerk feierlich eröffnet. Eigentümer, Geschäftsführer, Mitarbeiter*Innen und geladene Gäste haben - Corona-bedingt im engsten Kreis - das neue Werk in St. Georgen bei Grieskirchen (AT) [...]

Neue Verschleißteile für Grubber: Pöttinger stellt Schmalschar und Flügelschar vor [14.4.21]

Pöttinger erweitert das Angebot für die TERRIA Grubber und die SYNKRO Anbaugrubber um das Schmalschar DURASTAR und das Flügelschar DURASTAR PLUS. Pöttinger bietet im Bereich der konservierenden Bodenbearbeitung für krumentiefe Lockerung das neue Schmalschar DURASTAR [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson zeigt neue 4-Zylinder-Traktorenbaureihe MF 6700 S [27.11.16]

Mit der neu vorgestellten Traktoren-Baureihe MF 6700 S ersetzt Massey Ferguson nicht nur die Serie MF 6600, sondern präsentiert außerdem sechs 4-Zylinder-Traktoren im Maximalleistungsbereich von 120 bis 175 PS, die die aktuellste Abgasnorm erfüllen und sich durch drei [...]

Neu: Kotte-Gülletechnik mit GFK-Behälter [31.3.14]

Auf ihrer Frühjahrsausstellung 2014 zeigte die Firma Kotte erstmalig einen neuen Behälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für ihre Gülletankwagen. Zukünftig hat der Kunde bei den Garant-Güllefässern die Qual der Wahl: Stahl, Edelstahl oder [...]

Claas zeigt drei neue Schwader: LINER 700, 800 und 3600 [24.7.14]

Claas erneuert sein Sortiment an Schwadern mit den zwei Zweikreisel-Seitenschwadern LINER 700 und 800, die Nachfolger der LINER 650 und 750 und dem Vierkreiselschwader mit Mittenablage LINER 3600, der den LINER 3500 ersetzt. Besonderes Augenmerk wurde nach Herstellerangaben [...]

Holmer stellt neuen Rübenreinigungslader Terra Felis 3 evo vor [3.10.19]

Holmer verpasst dem vor zwei Jahren vorgestellten Rübenreinigungslader Terra Felis 3 zur Agritechnica 2019 ein Update – der Namenszusatz „evo“ kennzeichnet die neue Generation. Der Terra Felis 3 evo zeichnet sich durch einen neuen Motor, das Telemetrie-System [...]

Horsch und die integrierte Landwirtschaft: Neuer Striegel Cura 15 ST [4.8.19]

Die neue Striegel-Baureihe Cura ST, deren erstes Modell Horsch mit dem Cura 15 ST vorstellt, richtet sich an Betriebe der Hybridlandwirtschaft (besser bekannt als »Integrierte Landwirtschaft«) und des Bio-Bereichs. Horsch kündigte Produkte für diese neue Zielgruppe erst [...]