Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger zeigt wendigen TOP 612 Schwadkreisel

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.8.2016, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Kreiselschwader TOP 612 präsentiert Pöttinger ein Modell, bei dessen Entwicklung das Hauptaugenmerk auf Wendigkeit lag. In der Umsetzung führte dies beim Mittenschwader TOP 612 zum Dreipunkt-Anbau mit Schwenkbock und einer recht kompakten Bauweise.

Die Arbeitsbreite des neuen Kreiselschwaders TOP 612 beziffert Pöttinger mit 5,9 m – realisiert durch zwei TOPTECH PLUS Kreiseleinheiten mit jeweils 2,8 m Durchmesser und 11 Zinkenarmen. Bei der 350-mm-Kurvenbahn wurden große Steigungen vermieden, um ein gleichmäßiges Ein- und Aussteuern zu gewährleisten und den Zinkenarmen höchste Stabilität bei geringer Belastung auf die Armlagerung zu verleihen; zusätzlich ist lässt sich die Kurvenbahn auf unterschiedlichste Futtermengen und Erntebedienungen einstellen. Um die Zinkenarmträger im Schadensfall schnell ersetzen zu können, lassen diese beim neuen TOP 612 duch das Lösen zweier Schrauben austauschen. Die Ausführung des Kreiselgetriebes ist laut Pöttinger sehr massiv, es läuft im Fließfett und ist gekapselt und staubfrei abgedichtet; ein großer Zahnraddurchmesser soll Langlebigkeit sowie absolute Laufruhe garantieren.

Die eingangs erwähnte Kompaktheit des neuen TOP 612 Mittenschwaders macht sich auch beim Transport bemerkbar: Laut Pöttinger bleibt der Schwader auch mit montierten Armen deutlich unter 4 m Transporthöhe und ist auf der Straße lediglich 2,7 m breit. Optional bietet Pöttinger auch ein Tandem-Fahrwerk an. Der Schwenkbock des Dreipunkt-Anbaus wird hydraulisch verriegelt, was für sicheren Transport sorgen und das Wenden am Vorgewende vereinfachen soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Neue Pöttinger BOSS 3000 Ladewagen lösen Baureihe EUROBOSS ab [22.1.23]

Pöttinger ersetzt mit den neuen Ladewagen der Baureihe BOSS 3000 die bisherige Serie EUROBOSS ab. Die neuen Pöttinger BOSS 3000 Ladewagen verfügen über ein Förderschwingen-Ladeaggregat und werden mit einem Ladevolumen nach Herstellerangaben von 18,7 m³, 21,3 m³ und [...]

Pöttinger übernimmt MaterMacc [19.11.22]

Wie Pöttinger mitteilt, erweitert das Unternehmen durch die Übernahme des italienischen Herstellers MaterMacc Spa. sein Produktportfolio für den modernen Ackerbau. Das bestehend Sortiment von Sämaschinen wird dadurch mit Einzelkornsätechnik erweitert. Der Kauf wurde [...]

Neue Bedienelemente: Pöttinger stellt SELECT CONTROL Terminal und CCI A3 Joystick vor [22.8.22]

Pöttinger führt mit dem SELECT CONTROL Terminal und dem CCI A3 Joystick neue Bedienelemente ein, die eine sichere und einfache Handhabung von Pöttinger-Maschinen ermöglichen sollen. Beim neuen SELECT CONTROL wird laut Pöttinger auf ein bedienfreundliches Design [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pfanzelt stellt neuen Kommunal-Geräteträger K-Trac vor [18.6.15]

Pfanzelt erweitert sein Traktoren-Programm und bietet zukünftig neben dem bekannten Systemschlepper Pm Trac den neuen Kommunal-Geräteträger K-Trac an. Der Pfanzelt K-Trac ist mit zwei unterschiedlichen Motorleistungen als K-Trac 2380 4f sowie als K-Trac 2385 4f [...]

Aus einer Hand: Steyr präsentiert neue Frontlader-Baureihe S [24.9.21]

Steyr stellt die neue Frontlader-Baureihe S vor, die 20 Modelle in den zwei Modellreihen U und T für Steyr Traktoren vom Kompakt S bis zum Absolut CVT umfasst. Nach Unternehmensangaben sollen die neuen Frontlader ab Ende September erhältlich sein – einige Arbeits- [...]

Krone stellt neue ZX Kombiwagen vor [28.2.16]

Bei der neu vorgestellten Generation der Krone Doppelzweck-Ladewagen ZX lässt sich durchaus von einer neuen Baureihe sprechen: Verbesserter Antrieb, breitere Pickup und größerer Förderrotor sind nur die wichtigsten Änderungen an der Serie. Auch beim Volumen hat sich [...]

New Holland präsentiert neue Radlader der D-Serie [21.3.17]

Mit der Vorstellung der neuen Radlader der D-Serie, W110D, W130D und W170D, erneuert New Holland Construction sein Angebot an Ladetechnik für die Landwirtschaft. Die neuen Modelle rangieren in einem Maximalleistungsbereich von 144 bis 197 PS und richten sich primär an [...]