Anzeige:
 
Anzeige:

Rapid zeigt COSMOS-Konzept als Alternative zum Grünlandtraktor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.10.2018, 7:30

Quelle:
Rapid Technic AG
www.rapid.ch

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Konzept-Studie „COSMOS“ hat Rapid erste Schritte seiner Vision der künftigen Mähtechnik vorgestellt. Rapid verfolgt mit dem auf Prototypenbasis gezeigten Konzept das Ziel, künftig wieder Einachser zurück auf die Fläche zu bringen. Die Reduktion der Bodenverdichtung, der geringe Antriebsleistungsbedarf sowie der minimale Arbeitsaufwand bei maximaler Produktivität sprechen nach Firmenangaben für den Einachser als Alternative zum Traktor in der Grünlandbearbeitung der Zukunft.

Als Trägerfahrzeug der Rapid Konzept-Studie COSMOS dient die Basis des Einachsgeräteträgers MONTA, der mit moderner Navigationstechnologie und einem 3 m breitem Mähwerk mit hydraulischer Aushebevorrichtung ausgestattet wurde.
Damit wird zuerst, mittels Funkfernsteuerung, die zu bearbeitende Fläche durch das Mähen der Aussenkontur definiert. Selbständig bearbeitet der „COSMOS“ zwei weitere Runden um das Feld herum, bevor dann die komplette Fläche je nach Wahl des Fahrmusters vom System selbst teilautonom gemäht wird. Korrektursignale, welche wahlweise über eine RTK-Antenne oder via Mobilfunknetz empfangen werden, garantieren ein zentimetergenaues Fahren. Die Bedienperson hat die Fahrten zu überwachen und im Notfall zu stoppen. Nach Abschluss der Arbeiten stoppt das Gerät und kann mittels Funkfernsteuerung ab dem Feld gefahren werden.



Mehr über Rapid auf landtechnikmagazin.de:

Rapid kündigt neuen Einachsgeräteträger VAREA mit 23 PS an [25.12.18]

Rapid kündigt ein weiteres Modell in der Baureihe VAREA an. Der mit einem 17/23 kW/PS starken Motor ausgestattete neue Einachsgeräteträger wird, so Rapid, in vielen Einsatzgebieten zukünftig das Modell Rapid EURO ersetzen. Die bewährte Balance des Rapid EURO wurde [...]

Rapid stellt neuen Heuschieber Multi-Twister 190 vor [27.8.18]

Mit dem neuen Multi-Twister 190 zeigt Rapid eine schmalere Version des Heuschiebers Multi-Twister 220 mit aktiver Querförderung, die sich mit allen aktuellen MONTA-Modellen einsetzen lässt. Rapid zufolge wird der neue Multi-Twister 190 ab Mai 2019 verfügbar sein. Der [...]

Rapid stellt neuen Diagnosekoffer für elektronisch angesteuerte Geräteträger vor [5.4.18]

Der neue Rapid Diagnosekoffer enthält neben Elektrozubehör auch ein Diagnosetool, mit dem sich Wartung, Updates, Einstellungen und Kalibrierungen der Elektronikkomponenten der sensorisch/elektronisch angesteuerten Geräteträger einfach durchführen lassen sollen. Nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin erweitert Dreiseitenkipper Delta-CAP um zwei Modelle nach oben [23.2.17]

Durch die Verwendung höherer Seitenwände konnte Joskin die Baureihe der aufgesattelten Dreiseitenkipper Delta-CAP um die zwei Modelle 5025/17DR140 und 5025/19DR160 aufstocken, die nach Herstellerangaben Transportvolumina von 17 und 19 m³ bieten. Die Serie Joskin [...]

Vicon erweitert Kreisel-Zettwender-Baureihe um Fanex 684 und 904 [21.7.16]

Die neuen Vicon Kreiselzetter Fanex 684 und 904 wurden für höhere Arbeitsgeschwindigkeiten konzipiert und wenden auf 6,80 respektive 9,00 m Arbeitsbreite. Neben den neuen Arbeitsbreiten zeigen die neuen Kreiselheuer Fanex 684 und 904 auch ein neues Ölbadgetriebe und neue [...]

Neue Heckzapfwelle und neuer Heckkraftheber für Paul Agro Mover [27.1.17]

Seit letztem Jahr bietet Paul Nutzfahrzeuge für seine LoF-Zugmaschine auf Lkw-Basis, den Agro Mover, eine neue, mechanische Heckzapfwelle und einen neu entwickelten Heckkraftheber als Ausstattungsmöglichkeit an. Der Paul Agro Mover kann so in der Landwirtschaft nicht mehr [...]