Anzeige:
 
Anzeige:

SIP präsentiert neue Mähkombination Silvercut Disc 1500 T FC mit 15 Metern Arbeitsbreite

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.11.2019, 7:25

Quelle:
SIP Strojna industrija d.d.
www.sip.si

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2019 zeigte der slowenische Landmaschinen-Hersteller SIP mit dem Silvercut Disc 1500 T FC sein Großmähwerk für die Königsklasse nun als Serienmodell. Die leistungsstarke Mähkombination bietet nach Herstellerangaben eine Arbeitsbreite von 15 m und ermöglicht so hohe Flächenleistungen von bis zu 22,5 ha/h. Nach der Vorstellung des Prototyps im Jahr 2017 geht das Modell nun mit einer elektronisch gesteuerten Lenkachse und einem automatischen Zentralschmiersystem in Serie.

Lohnunternehmen und Großbetriebe fordern Maschinen mit immer mehr Schlagkraft, die sie in den knappen Schönwetterperioden effizient einsetzen können. Die fünf separaten Mähwerke des Silvercut Disc 1500 T FC mit hydropneumatischer Entlastung sorgen, so SIP, für eine hohe Flächenleistung sowie eine perfekte Bodenanpassung, auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten. Die an den Schlepper angebaute Mähkombination reduziert die Investitions- und Produktionskosten im Vergleich zu den selbstfahrenden Lösungen erheblich.

Das Serienmodell des Silvercut Disc 1500 T FC ist ausgestattet mit einer elektronisch gesteuerten Lenkachse, die eine präzisere Lenkung ermöglicht und über eine automatische Verriegelung in Transportstellung verfügt, wodurch die Maschine während des Transports einen stabilen Stand hat. Die Lenkachse eröffnet zudem die Möglichkeit, die Achse bei Bedarf während der Arbeit zu sperren. Sie ist laut SIP weniger störanfällig und ist mit einer Sicherungsfunktion ausgestattet, die bei hydraulischem oder elektronischem Ausfall die Lenkachse ausrichtet und automatisch sperrt.

Als weiteres Highlight des SIP Silvercut Disc 1500 T FC nennt der Hersteller das automatische Zentralschmiersystem, das vollständig in das elektronische System integriert ist und in der täglichen Arbeit Aufwand und Zeit erspart. Zudem hat die Maschine dadurch eine längere Lebensdauer, sie verursacht weniger Zeitaufwand für die Wartung und senkt somit die Gesamtkosten für die Bedienung.

Das System der hydropneumatischen Entlastung gewährleistet laut SIP sowohl einen präzisen Schnitt als auch sauberes und hochwertiges Futter. Einfaches und stressfreies Mähen auf allen Arten von Gelände unter verschiedensten Bedingungen soll so möglich werden. Der Entlastungsgrad kann leicht und schnell auch während des Mähens angepasst werden.

Gegen Beschädigungen ist das Mähwerk durch eine Anfahrsicherung geschützt. Bei einem Aufprall auf ein Hindernis schwenkt diese das Mähwerk augenblicklich nach hinten und nach oben weg. Nach dem Auslösen der Anfahrsicherung schwenkt das Mähwerk automatisch wieder in die Arbeitsstellung zurück.

Die hydraulisch gestützte Stabilisierung der Mähbalken ermöglicht die sequentielle Aufhebung der Mähbalken. Zuerst hebt sich die Innenseite der Mähbalken und danach die Außenseite. Eine hydraulisch einstellbare Anhängehöhe soll die optimale Fahrgestellposition unabhängig von der Höhe der Deichsel ermöglichen.

Mehr über SIP auf landtechnikmagazin.de:

SIP zeigt neuen Frontanbau Pickup-Bandschwader AIR 300 F [14.1.20]

Der slowenische Hersteller SIP präsentiert mit dem neuen AIR 300 F einen Frontanbau Pickup-Bandschwader mit festen Schwadtüchern, der einerseits besonders sauberes Grünfutter und anderseits ein sehr gleichmäßiges Schwad erzeugen soll. Die Arbeitsbreite des neuen SIP [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger weiterhin auf Wachstumskurs [8.9.14]

Wie Pöttinger kürzlich mitteilte, ist der Umsatz des österreichischen Familienunternehmens im Geschäftsjahr 2013/2014 mit 314 Mio. Euro erfreulich hoch ausgefallen. Laut Pöttinger konnte damit nicht nur zum vierten Mal in Folge eine Steigerung, sondern erneut auch ein [...]

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein [23.2.20]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens [...]

Bergmann zeigt neuen Rübenreinigungswagen RRW 400 [18.2.20]

Der Bergmann Rübenreinigungswagen RRW 400 kombiniert das Fahrgestell VARIO 440 mit dem Rübenreinigungsaufbau RRW A 400 und erweitert so die Einsatzmöglichkeiten des VARIO 440 – bis dato waren schon ein Streuaufbau sowie ein Häckselaufbau erhältlich. Bergmann [...]

Mit der neuen Lely Welger CB Concept kontinuierlich Rundballen pressen [12.9.14]

Lely hat sich gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Vermeer eines grundsätzlichen Problems beim Pressen von Rundballen, dem unvermeidlichen Anhalten während des Bindevorgangs, angenommen und präsentierte mit der Lely Welger CB Concept eine neue variable [...]

EuroTier Gold- und Silber-Medaillen 2018: 26 Neuheiten stehen fest (Teil 1) [27.9.18]

Die von der DLG eingesetzte Expertenkommission hat aus den 250 zugelassenen EuroTier-2018-Neuheiten-Anmeldungen (300 wurden eingereicht) 26 Innovationen ausgewählt und prämiert. Geändert wurde erneut der Bekanntgabezeitpunkt – weshalb diesmal schon im September klar [...]

Bodenstruktur erhalten mit der neuen Great Plains Sämaschine Saxon [25.1.16]

Great Plains präsentierte auf der Agritechnica 2015 die neuen Sämaschinen Saxon 300 und Saxon 400 mit 3 m respektive 4 m Arbeitsbreite, die in diesem Jahr in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen sollen. Die neue Sämaschine Saxon entspricht vom Grundaufbau der [...]