Anzeige:
 
Anzeige:

Schuitemaker Häckseltransporter Siwa 720 mit neuer Kippfunktion

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.6.2018, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Schuitemaker Machines BV
www.sr-schuitemaker.nl

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Schuitemaker stattet den bekannten Häckseltransportwagen Siwa 720 jetzt wahlweise mit einer neuen Kippfunktion aus. Die neue Option ist ausschließlich für das Modell Siwa 720 sowohl mit (Version W) als auch ohne (Version S) Dosierwalzen verfügbar.

Der Schuitemaker Siwa 720 ist ein klassischer Häckseltransporter mit geschlossenem Ganzstahlaufbau – übrigens feuerverzinkt und pulverbeschichtet – und wahlweise hydraulisch oder mechanisch angetriebenem Kratzboden. Mit der neuen Kippvorrichtung kommt Schuitemaker nach eigenen Angaben dem Wunsch zahlreicher Kunden nach einer entsprechenden Möglichkeit nach. Bei dieser Wunschausstattung rüstet Schuitemaker den Siwa 720 Häckseltransporter im vorderen Bereich mit zwei Teleskop-Hydraulikzylindern mit nach Herstellerangaben 110 cm Hub aus. Der komplette Häckselaufbau kann so vorne angehoben respektive nach hinten geneigt werden. Laut Schuitemaker bietet das bei Rückwärtsfahrten, insbesondere wenn das Abfuhrgespann beim Anhäckseln rückwärts hinter dem Häcksler fährt, den Vorteil, dass der Fahrer bei angekipptem Aufbau freien Blick auf die Räder des Siwa 720 hat und sich so besser orientieren kann. Darüber hinaus werden Futterverluste durch den zum Häcksler hin geneigten Aufbau des Häckseltransportwagens reduziert. Ebenso soll sich der Siwa 720 durch den nach hinten gekippten Aufbau auch schneller auf dem Silo entladen lassen. Dieser Effekt dürfte vor allem bei der Ausführung ohne Dosierwalzen spürbar sein.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Schuitemaker auf landtechnikmagazin.de:

Neue Schuitemaker Gülle-Injektor-Baureihe Exacta 10 für den Einsatz mit Gülle-Tankwagen [4.6.18]

Mit der neuen Serie Exacta 10 entspricht Schuitemaker dem Wunsch vieler Kunden nach einem leichteren Gülle-Injektor, der für den Einsatz mit kleineren gezogenen Gülle-Tankwagen geeignet ist. Technisch orientieren sich die neuen Exacta 10 Gülle-Schlitzgeräte an den [...]

Schuitemaker: NIR-Sensor im Ladewagen mit neuen Funktionen [11.5.18]

Bereits seit 2015 bietet Schuitemaker für seine Lade- beziehungsweise Mehrzweckwagen einen NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung jeder einzelnen Fuhre an. Jetzt wird das Schuitemaker NIR-System um weitere Funktionen und die Möglichkeit der Nutzung unabhängig vom [...]

Schuitemaker erweitert Mehrzweckwagen-Programm mit neuem Modell Rapide 5800 [6.3.18]

Die Schuitemaker Mehrzweckwagen-Baureihe Rapide 1000 erfuhr zur Agritechnica 2017 mit dem neuen Rapide 5800 eine Erweiterung. Der neue Rapide 5800 bietet laut Schuitemaker ein Ladevolumen von 38 m³ und ist in der Ausführung „S“ ohne und der Version „W“ mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Zunhammer Zuni-Swan Schwanenhals-Gülle-Auflieger für Claas Xerion – die Alternative zum Selbstfahrer [3.1.18]

Zunhammer präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Zuni-Swan erstmals einen einachsigen Schwanenhals-Gülle-Auflieger für den Claas Xerion (VC). Die neue flexible Lösung für eine leistungsfähige Gülleausbringung ist mit 16.500 oder 18.500 l Tankvolumen [...]

Massey Ferguson präsentiert Kabinenmodelle der MF 4700 Baureihe für Deutschland [3.4.16]

Mit den drei neuen Kabinenmodellen MF 4707, MF 4708 und MF 4709 stellt sich die Massey Ferguson „Global Series“ MF 4700 dem deutschen Markt vor. Massey Ferguson ist überzeugt, die perfekte Baureihe für das wichtige Segment von 75 bis 130 PS entworfen zu haben und [...]

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V [13.5.13]

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New [...]

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]