Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann präsentiert neuen Magnon 11 Ladewagen mit 22 mm Kurzschnitt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.12.2023, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2023 zeigte Strautmann erstmals die neue Ladewagen-Baureihe Magnon 11. Die Magnon 11 Ladewagen zeichnen sich durch eine extrem kurze theoretische Schnittlänge von laut Hersteller 22 mm aus – laut Strautmann die kürzeste auf dem Markt.

Mit dem neuen Magnon 11 will Strautmann Milchviehbetrieben, die Wert auf kurz geschnittenes Erntegut legen, eine alternative zum Feldhäcksler bieten. Der Grundaufbau der neuen Ladewagen-Baureihe entspricht dem 2019 vorgestellten Oberklasse-Ladewagen Magnon 10 mit 35 mm Schnittlänge. So sind laut Strautmann die Flex-Load Pick-up, das Continuous-Flow- System, das Fahrwerk sowie der Aufbau und die Dosieraggregat identisch.

Unterschiede zwischen den Serien gibt es natürlich beim Rotor und dessen Antrieb sowie beim Schneidwerk. Letzteres ist mit 84 Messern ausgestattet, so dass sich eine theoretische Schnittlänge von 35 mm ergibt. Die bekannte Messersicherung Exact-Cut, die jedes Messer einzeln absichert und eine Punktauslösung sowie eine automatische Rückstellung bietet, findet auch im Magnon 11 Verwendung. Die Messer verfügen beidseitig über eine Schneide und sind demnach drehbar. Strautmann weist darauf hin, dass das Schneidwerk keinerlei Schmierpunkte aufweist und ist somit sehr wartungsarm ist.

Der Integralrotor verfügt über Förderzinken mit 10 mm breiten Hardox-Zinkenplatten und zusätzlicher Aufpanzerung an der Zinkenspitze. Dadurch soll eine sehr gleichmäßige Schnittqualität bei geringstem Verschleiß sichergestellt werden. Angetrieben wird der Rotor wie bei allen Magnon-Modellen über ein Ölbadgetriebe mit integriertem Planetensatz, wodurch hohe Drehzahlen im Antriebsstrang und damit eine niedrige Drehmomentbelastung der Bauteile erreicht wird. Entsprechend des höheren Kraftbedarfs durch die kurze Schnittlänge wurden die Antriebsgetriebe für den neuen Magnon 11 verstärkt und verfügen über eine Absicherung mit 3.000 Nm.

Laut Strautmann soll der neue Kurzschnitt-Ladewagen Magnon 11 zu Saison 2024 in einer Vorserie mit begrenzter Stückzahl verfügbar sein. Die Serienproduktion ist nach Unternehmensangaben für die Saison 2025 geplant.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann Häckseltransportwagen Giga-Trailer jetzt auch mit 30.5-Zoll-Bereifungen [4.3.24]

Wie Strautmann mitteilt, sind die Giga-Trailer Häckseltransportwagen zur kommenden Erntesaison 2024 auch mit 30.5-Zoll-Bereifung verfügbar. Neben den neuen Bereifungsoptionen, zeichnet sich die aktuelle Generation der Giga-Trailer zudem durch einen überarbeiteten Aufbau [...]

Neuer 2-Schnecken-Futtermischwagen Verti-Mix Double Professional von Strautmann [28.1.24]

Neu im Strautmann Futtermischwagen-Sortiment ist die 2-Schnecken-Baureihe Verti-Mix Double Professional bestehend aus vier Modellen mit laut Hersteller 11,5 m³ bis maximal 24,5 m³ Fassungsvermögen. Basierend auf den bekannten Verti-Mix Expert Mischwagen, zeichnen sich [...]

Strautmann: Neuer Gebietsleiter Niedersachsen Süd-Ost und Hessen Nord [30.12.23]

Am 1. November 2023 übernahm Björn Rücklinger nach Unternehmensangaben als Werksreisender der B. Strautmann & Söhne GmbH und Co. KG aus Bad Laer die Vertriebsverantwortung in der Region Niedersachsen Süd-Ost/Hessen Nord. Björn Rücklinger stammt, so Strautmann, von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Fliegl Kettenscheibenegge [14.3.22]

Mit der neuen Kettenscheibenegge stellt das Fliegl Agro-Center ein Anbaugerät zur besonders aggressiven Zerkleinerung von Ernterückständen vor und betont eine besonders wasserschonende Minimalbodenbearbeitung. Die Basis der Fliegl Kettenscheibenegge bildet ein 10,80 m [...]

John Deere stellt neue stufenlose 6M Traktoren vor und erweitert 7R mit 7R 350 nach oben [25.6.20]

Auf der heutigen Online-Pressekonferenz präsentierte John Deere das stufenlose AutoPowr für sechs 6M Modelle, eine erweiterte Serienausstattung für die 6R Traktoren und mit dem 7R 350 ein neues Topmodell in der 7R-Serie. Bekanntermaßen umfasst die John Deere 6M [...]

Väderstad präsentiert neue Sämaschinem-Baureihe Inspire 1200C/S [15.11.21]

Mit den neuen Inspire 1200S und Inspire 1200C stellt Väderstad neue 12-m-Sämaschinen vor, die hohe Schlagkraft mit einer exakten Aussaatgenauigkeit kombinieren sollen. Der Öffentlichkeit wird die neue Sämaschine erstmals auf der Agritechnica 2022 gezeigt und erhältlich [...]

Neues bei der Horsch Pronto 3 bis 6 DC [28.5.23]

Innerhalb der Horsch Pronto-Serie gibt es bei den Modellen 3 bis 6 DC einige Neuerungen, die nach Herstellerangaben die mit dieser universell einsetzbaren Drillkombination erzielbare Schlagkraft erhöhen sollen. Die Horsch Pronto 3 bis 6 DC verfügen jetzt über eine [...]

JCB präsentiert neue Fastrac Baureihe 7000 [18.11.07]

Auf der Agritechnica 2007 präsentierte JCB die neue Fastrac Baureihe 7000 im Leistungsbereich von 129/173 kW/PS bis 164/220 kW/PS. JCB erweitert damit sein Traktoren-Programm um drei vollkommen neu konstruierte Typen und will damit sein Maschinenprogramm für die [...]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]