Anzeige:
 
Anzeige:

Krone erweitert AX Ladewagen um Häckselaufbau

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.3.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Einführung eines neuen Häckselaufbaus verwandelt Krone seine Baureihe der AX Ladewagen in echte Doppelzweckwagen, wie sie gerade beim überbetrieblichen Einsatz beliebt sind. Neben des neuen Aufbaus zeigt Krone ein neues Design und einige Detailverbesserungen.

Eines vorweg: Die Variante Häckselaufbau mit Häckselklappe ist nur für die Modelle AX 280 (28 m³) und AX 310 (31 m³) erhältlich, nicht aber für den AX 250 (25 m³). Bei den neu gestalteten AX Ladewagen sind beide Modelle sowohl mit Häckselaufbau (H) als auch mit Ganzstahlaufbau (G) mit Dosierwalzen (D) oder ohne (L) erhältlich, womit sich insgesamt acht Varianten ergeben (HL,HD,GL,GD).
Bei den HL/HD-Modellen wird zum Anhäckseln und zum leichteren Befüllen des Wagens der obere Teil der Vorderwand hydraulisch abgeklappt. Um die Futterablagerungen im Doppelzweckeinsatz zu minimieren, wurde der Rahmen geschlossen mit abgeschrägten Kotflügeln ausgeführt.
Krone betont, dass die GL/GD-Modelle besonders stabil ausgeführt wurden und allen Belastungen eines Doppelzweckeinsatzes standhalten. Die Seitenwände sind nach Herstellerangaben feuerverzinkt und pulver- respektive kunststoffbeschichtet.

Die EasyFlow Pickup der neuen Krone AX Modelle wurde um 10 cm auf 1,8 m verbreitert, um noch größere Schwade aufnehmen zu können. Zusätzlich wurden die Zinken verstärkt und die Zinkenwindungen vergrößert. Durch die Kombination dieser stärkeren Zinken und einer W-förmigen Anordnung soll auch schwerstes Futter problemlos aufgenommen und über die komplette Breite des Schneidrotors verteilt werden. Apropos Schneidrotor: Der Schneidrrotor verfügt über 32 Messer und damit über eine theoretische Schnittlänge von 45 mm. 25 mm breite Hardoxförderauflagen sollen die Vorteile herkömmlicher Rotor- und Schwingenförderer vereinen und mit einem Durchmesser von 76 cm, einer Breite von 156 cm und sechs spiralförmig angeordneten Zinkenreihen mit viel Leistung aufwarten.

Das Schneidwerk der AX-Modelleist klappbar und zur Seite schwenkbar, wobei die Ver- und Entriegelung von der linken Seite aus erfolgt, um dem Fahrer den Weg um den Ladewagen zu ersparen. Beibehalten hat Krone auch bei den neuen AX-Modellen den nach vorne um 10 cm abgesenkten Kratzboden, um den Förderweg zu verkürzen, den Leistungsbedarf zu verringern und die Futterstruktur zu erhalten.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone stellt neuen V-Knoter für Quaderballen-Presse Big Pack vor [18.4.22]

Mit dem neuen V-Knoter präsentiert Krone einen Doppelknoter für die Quaderballen-Presse Big Pack, der die hohe Einsatzsicherheit des Doppelknoters mit der Garnreste-Freiheit des Cormick Einfachknoters verbinden soll. Der neue V-Knoter soll ab Herbst 2022 verfügbar sein. [...]

Lankhorst übernimmt Landtechniksparte von Hofschröer [5.4.22]

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat die D. Lankhorst & Co. GmbH die Landtechniksparte von Jan Hofschröer mit Sitz in Neuenkirchen-Bramsche übernommen; das Unternehmen gliedert sich somit unter dem Dach der D. Lankhorst & Co. GmbH ein. Der ehemalige Inhaber Jan Hofschröer [...]

Krone präsentiert Koppelrahmen EasyCut TC Connect für Mähwerke [4.3.22]

Mit dem neuen EasyCut TC Connect stellt Krone einen Koppelrahmen vor, mit dem sich Krone Mähwerke (EasyCut TC 400 und EasyCut TC 500) kombinieren lassen, um den Anforderungen des Controlled Traffic Farming (CTF) zu genügen. Wie Krone mitteilt, wurde der neue EasyCut TC [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5 vor [26.2.13]

Auf der SIMA in Paris stellt Deutz-Fahr die neue Serie 5 Traktoren im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS vor. Die neue Deutz-Fahr Serie 5 besteht aus den Modellen 5100, 5110 und 5120, die mit mechanischem Getriebe oder 3-stufigem Powershift-Getriebe angeboten werden sowie [...]

Neue Fliegl Kippanhänger-Baureihe Jumbo [19.7.15]

Mit der neuen Jumbo-Reihe präsentiert Fliegl Kippanhänger in extrem niedriger Bauweise. Die neue Jumbo-Familie besteht aus sechs Tandem-Muldenkippern mit 8 bis 22 Tonnen Gesamtgewicht und sechs Tandem-Dreiseitenkippern mit Gesamtgewichten zwischen 8 und 16 Tonnen. Neben [...]

Zunhammer Zubringer-Fass Ultra Light Tankwagen jetzt auch als Dreiachser ULT-24 [8.1.17]

Dass bei der Ausbringung von Gülle oder Gärresten im absätzigen Verfahren vor allem Transportkapazität gefragt ist, weiß auch Zunhammer und stellt dem 2015 vorgestellten, 15 m³ fassenden Ultra Light Tankwagen ULT-18 jetzt den neuen dreiachsigen ULT-24 mit 21 m³ [...]