Anzeige:
 
Anzeige:

Krone BiG X mit zahlreichen neuen Features auf der Agritechnica

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.12.2007, 10:22

Quelle:
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH/ltm
www.krone.de

7 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am Beispiel des neuen Exakt-Feldhäckslers BiG X 800 zeigte Krone auf der Agritechnica 2007 viele neue Features, die ab sofort für alle Krone-Häcksler erhältlich sind.

So rüstet Krone ab sofort alle Häcksler serienmäßig mit AutoScan aus. Dieser fotooptische Sensor, der in das Maisgebiss integriert ist, erkennt durch Farbabgleich automatisch den Reifezustand der Maispflanzen (dunkelgrün = feuchte Pflanze, braun = trockene Pflanze). Darauf basierend errechnet eine Regelelektronik die optimale Häcksellänge. Der Nutzen liegt, so Krone, auf der Hand: Grüner (feuchter) Mais wird automatisch länger gehäckselt, damit das Futter die Struktur behält (kein Sickersaft/Wiederkäuergerecht). Bei braunem (trockenen) Mais wird eine kürzere Häcksellänge gewählt, um eine bessere Verdichtung im Silostock zu erreichen und Nachgärungen zu verhindern. Das Ergebnis ist eine bessere Silierung und eine höhere Grundfutterleistung für Tiere und Biogasanlagen.

Eine absolute Welt-Neuheit präsentierte Krone mit der neuen Grenzlastregelung ConstantPower. Durch die lastabhängige Geschwindigkeitsregelung wird der Motor konstant im Drehmoment beziehungsweise Leistungsoptimum gehalten. Die Geschwindigkeit wird so variiert, dass der Motor immer mit der vorgewählten Drehzahl arbeitet. Diese innovative Entwicklung bietet laut Krone zahlreiche Vorteile: So wird nicht nur der Häckslerfahrer deutlich entlastet, sondern auch der Kraftstoffverbrauch maßgeblich reduziert. Beim Einsatz von ConstantPower sollen zudem alle Kapazitäten bestmöglich genutzt und somit letztendlich auch die Rentabilität der gesamten Häckselkette spürbar erhöht werden.

Ein mechatronischer Meilenstein in der Häcksler-Entwicklung ist, so Krone, das sogenannte Vorgewende-Häcksellängen-Management. So wird beim Anheben des Vorsatzes automatisch die Häcksellänge kürzer eingestellt. Auf diese Weise werden Überlängenanteile beim Herausfahren aus dem Bestand im Vorgewende beziehungsweise beim Anhängerwechsel verhindert. Das bedeutet bessere Silagequalität durch bessere Verdichtung. Schimmelnester werden reduziert, der Ertrag aus dem Grundfutter wird deutlich gesteigert. Hintergrund: Im Vorgewende oder beim Anhängerwechsel lässt der Häckslerfahrer häufig das Vorpress- beziehungsweise Häckselaggregat leer laufen. Da die Vorpresswalzen dann nicht mehr genügend Material haben, kann das Erntegut nicht vorgepresst werden. Die Häckseltrommel zieht dann Material aus den Vorpresswalzen, so kommt es vermehrt zu Überlängen. Diese Problematik wird durch den Einsatz des neuen Krone Vorgewende-Häcksellängen-Management aufgelöst.

Mit CropControl präsentierte Krone eine neue intelligente Ertragserfassung. Der induktive Wegaufnehmer ist an den beiden letzten Vorpresswalzen platziert und arbeitet deshalb mit äußerster Präzision. Auf diese Weise wird die Erntegutmenge (Volumenstrom) in Echtzeit gemessen. CropControl Zubehör ist ein kleiner Drucker, der sich in der Fahrerkabine befindet. So ist eine genaue und direkte Abrechnung unmittelbar nach dem Häckslereinsatz möglich. Ebenso stehen die Daten in einem Format zur Verfügung, das die weitere Bearbeitung über PC-Programme ermöglicht.

Eine weitere mechatronische Neuerung im Big X Segment sind Feuchtigkeitssensoren, die am Rücken des Auswurfsbogens platziert und optional erhältlich sind. Mit Hilfe dieser Sensoren wird der Feuchtegehalt in Echtzeit gemessen. In Verbindung mit CropControl können so letztendlich der Frischmasse- als auch der Trockenmasseertrag des Futters berechnet werden.

Krone präsentierte den Big X 800 in Hannover mit dem neuen, 12-reihigen Maisgebiss EasyCollect 903. Das Maisgebiss verfügt über eine Arbeitsbreite von 9,0 Metern und ist dank seiner Dreiteilung auf unter 3,00 m Transportbreite klappbar (Sandwichprinzip). Ein besonderer Vorteil der Klappung im Sandwichprinzip ist die daraus resultierende bessere Übersicht bei Straßenfahrt.



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

LVD Krone übernimmt LVB Steinbrink GmbH [30.6.22]

Wie John Deere mitteilt, agiert die LVB Steinbrink GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2022 unter dem Dach der LVD Krone Holding. Durch den Zusammenschluss profitiere die Kundschaft von der emsländisch-niederländischen Grenze bis nach Rügen von den deutlichen [...]

Krone stellt neuen V-Knoter für Quaderballen-Presse Big Pack vor [18.4.22]

Mit dem neuen V-Knoter präsentiert Krone einen Doppelknoter für die Quaderballen-Presse Big Pack, der die hohe Einsatzsicherheit des Doppelknoters mit der Garnreste-Freiheit des Cormick Einfachknoters verbinden soll. Der neue V-Knoter soll ab Herbst 2022 verfügbar sein. [...]

Lankhorst übernimmt Landtechniksparte von Hofschröer [5.4.22]

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat die D. Lankhorst & Co. GmbH die Landtechniksparte von Jan Hofschröer mit Sitz in Neuenkirchen-Bramsche übernommen; das Unternehmen gliedert sich somit unter dem Dach der D. Lankhorst & Co. GmbH ein. Der ehemalige Inhaber Jan Hofschröer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann erneuert VS-Universalstreuer 2005 [10.5.16]

Mit dem überarbeiteten VS-Universalstreuer 2005, dem größten Modell der Serie, kündigt Strautmann die Generalüberholung der kompletten Baureihe in naher Zukunft an. Der neue VS 2005 wurde mit einem neuentwickelten Streuwerk und einem neuen Fahrgestell ausgestattet. [...]

John Deere zeigt neue HDX, HDR und RDF Bandschneidwerke sowie Bandpickup BP15 für Mähdrescher [9.8.20]

Zusammen mit den neuen X9-Mähdreschern erweitert John Deere das Sortiment an Erntevorsätzen und präsentiert neue HDX-Bandschneidwerke, neue HDR-Bandschneidwerke, neue RDF HydraFlex Bandschneidwerke und die Bandpickup BP15. Die neuen Erntevorsätze können John Deere [...]

Deutz-Fahr: Traktoren Serie 11 mit 440 PS Topmodell kommt zur Agritechnica 2013 [20.9.13]

Bereits auf der Agritechnica 2011 hatte Deutz-Fahr den Countdown zur Vorstellung des neuen 440 PS Großtraktors, alias „440Hp Project“, gestartet. Auf der Agritechnica 2013 soll es nun soweit sein und die neue Serie 11 mit dem 440 PS Topmodell präsentiert werden. [...]

New Holland präsentiert neue Radlader der D-Serie [21.3.17]

Mit der Vorstellung der neuen Radlader der D-Serie, W110D, W130D und W170D, erneuert New Holland Construction sein Angebot an Ladetechnik für die Landwirtschaft. Die neuen Modelle rangieren in einem Maximalleistungsbereich von 144 bis 197 PS und richten sich primär an [...]