Anzeige:
 
Anzeige:

Krone BiG X mit zahlreichen neuen Features auf der Agritechnica

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.12.2007, 10:22

Quelle:
Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH/ltm
www.krone.de

7 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am Beispiel des neuen Exakt-Feldhäckslers BiG X 800 zeigte Krone auf der Agritechnica 2007 viele neue Features, die ab sofort für alle Krone-Häcksler erhältlich sind.

So rüstet Krone ab sofort alle Häcksler serienmäßig mit AutoScan aus. Dieser fotooptische Sensor, der in das Maisgebiss integriert ist, erkennt durch Farbabgleich automatisch den Reifezustand der Maispflanzen (dunkelgrün = feuchte Pflanze, braun = trockene Pflanze). Darauf basierend errechnet eine Regelelektronik die optimale Häcksellänge. Der Nutzen liegt, so Krone, auf der Hand: Grüner (feuchter) Mais wird automatisch länger gehäckselt, damit das Futter die Struktur behält (kein Sickersaft/Wiederkäuergerecht). Bei braunem (trockenen) Mais wird eine kürzere Häcksellänge gewählt, um eine bessere Verdichtung im Silostock zu erreichen und Nachgärungen zu verhindern. Das Ergebnis ist eine bessere Silierung und eine höhere Grundfutterleistung für Tiere und Biogasanlagen.

Eine absolute Welt-Neuheit präsentierte Krone mit der neuen Grenzlastregelung ConstantPower. Durch die lastabhängige Geschwindigkeitsregelung wird der Motor konstant im Drehmoment beziehungsweise Leistungsoptimum gehalten. Die Geschwindigkeit wird so variiert, dass der Motor immer mit der vorgewählten Drehzahl arbeitet. Diese innovative Entwicklung bietet laut Krone zahlreiche Vorteile: So wird nicht nur der Häckslerfahrer deutlich entlastet, sondern auch der Kraftstoffverbrauch maßgeblich reduziert. Beim Einsatz von ConstantPower sollen zudem alle Kapazitäten bestmöglich genutzt und somit letztendlich auch die Rentabilität der gesamten Häckselkette spürbar erhöht werden.

Ein mechatronischer Meilenstein in der Häcksler-Entwicklung ist, so Krone, das sogenannte Vorgewende-Häcksellängen-Management. So wird beim Anheben des Vorsatzes automatisch die Häcksellänge kürzer eingestellt. Auf diese Weise werden Überlängenanteile beim Herausfahren aus dem Bestand im Vorgewende beziehungsweise beim Anhängerwechsel verhindert. Das bedeutet bessere Silagequalität durch bessere Verdichtung. Schimmelnester werden reduziert, der Ertrag aus dem Grundfutter wird deutlich gesteigert. Hintergrund: Im Vorgewende oder beim Anhängerwechsel lässt der Häckslerfahrer häufig das Vorpress- beziehungsweise Häckselaggregat leer laufen. Da die Vorpresswalzen dann nicht mehr genügend Material haben, kann das Erntegut nicht vorgepresst werden. Die Häckseltrommel zieht dann Material aus den Vorpresswalzen, so kommt es vermehrt zu Überlängen. Diese Problematik wird durch den Einsatz des neuen Krone Vorgewende-Häcksellängen-Management aufgelöst.

Mit CropControl präsentierte Krone eine neue intelligente Ertragserfassung. Der induktive Wegaufnehmer ist an den beiden letzten Vorpresswalzen platziert und arbeitet deshalb mit äußerster Präzision. Auf diese Weise wird die Erntegutmenge (Volumenstrom) in Echtzeit gemessen. CropControl Zubehör ist ein kleiner Drucker, der sich in der Fahrerkabine befindet. So ist eine genaue und direkte Abrechnung unmittelbar nach dem Häckslereinsatz möglich. Ebenso stehen die Daten in einem Format zur Verfügung, das die weitere Bearbeitung über PC-Programme ermöglicht.

Eine weitere mechatronische Neuerung im Big X Segment sind Feuchtigkeitssensoren, die am Rücken des Auswurfsbogens platziert und optional erhältlich sind. Mit Hilfe dieser Sensoren wird der Feuchtegehalt in Echtzeit gemessen. In Verbindung mit CropControl können so letztendlich der Frischmasse- als auch der Trockenmasseertrag des Futters berechnet werden.

Krone präsentierte den Big X 800 in Hannover mit dem neuen, 12-reihigen Maisgebiss EasyCollect 903. Das Maisgebiss verfügt über eine Arbeitsbreite von 9,0 Metern und ist dank seiner Dreiteilung auf unter 3,00 m Transportbreite klappbar (Sandwichprinzip). Ein besonderer Vorteil der Klappung im Sandwichprinzip ist die daraus resultierende bessere Übersicht bei Straßenfahrt.



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Krone stellt neue Schwader Swadro S 350 Highland und Swadro S 380 Highland vor [16.8.20]

Krone präsentiert mit den neuen Schwadern Swadro S 350 Highland und Swadro S 380 Highland zwei neue Maschinen für die Grünland-Bewirtschaftung in Bergregionen. Die neuen Schwader verfügen nach Herstellerangaben über 3,50 respektive 3,80 m Arbeitsbreite und sind Teil [...]

Krone führt neue Kreiselzettwender Vendro Highland ein [29.7.20]

Speziell für den Hangeinsatz hat Krone die neuen Kreiselzettwender Vendro 420 Highland, Vendro 620 Highland und Vendro 820 Highland mit vier, sechs respektive acht Kreiseln und nach Herstellerangaben circa 4,20 m, 6,20 m beziehungsweise 8,20 m Arbeitsbreite entwickelt. [...]

Neue Krone EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland Frontmähwerke für den Hangeinsatz [19.7.20]

Krone lanciert mit den neuen Modellen EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland zwei für den Einsatz in alpinen Hanglagen entwickelte Front-Scheibenmähwerke mit nach Herstellerangaben 2,73 m respektive 3,16 m Arbeitsbreite. Die beiden Frontmähwerke sind Teil [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland überarbeitet CX5000 und CX6000 Mähdrescher [14.9.14]

New Holland hat die CX5000 und CX6000 Mähdrescher überarbeitet und nach eigenen Angaben deren Schlagkraft erhöht. Um die überarbeiteten Modelle von den Vorjahresmodellen zu unterscheiden, wurde die Typenbezeichnung verändert und die Basismodelle tragen jetzt den Zusatz [...]

Samson stellt neue Universalstreuer-Serie US vor und verbessert FLEX-Serie [20.4.18]

Der dänische Hersteller Samson überarbeitete die Dungstreuer und präsentierte neben der neuen Universalstreuer-Serie US sowie Aktualisierungen an der Streuer-Serie FLEX mit SpreadMaster 6500 und SpreadMaster 8500 zusätzlich zwei neue Steuersysteme. Samson [...]

Neues Design für Zetor Major CL 80 und HS 80 Traktoren [2.7.18]

Genau zwei Jahre nach Vorstellung der Pininfarina-Designstudie präsentierte Zetor auf der Agritechnica 2017 die Traktoren Major CL 80 und HS 80 mit einem neuen Design, das sich tatsächlich stark an dem der Studie orientiert. Mit Designstudien ist es ja immer so eine [...]

Neue New Holland CR-Mähdrescher mit neuem Topmodell CR 10.90 [28.8.14]

New Holland präsentiert die neue CR-Mähdrescher-Baureihe mit den Modellen CR 7.90, CR 8.80, CR 8.90, CR 9.80, CR 9.90 und CR 10.90 als Höhepunkt von 40 Jahren Twin Rotor-Technik. Am spektakulärsten ist bei der neuen CR-Baureihe wahrscheinlich die Einführung des neuen [...]