Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger HARVEST ASSIST App mit weiteren Funktionen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.5.2024, 7:23

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

HARVEST ASSIST, die Pöttinger-App zur Optimierung der Halmfutter-Ernte, wird laufend erweitert. Jetzt erhielt sie nach Unternehmensangaben drei neue Funktionen, um die Erntekette noch optimaler abzustimmen und die Ernteleistung noch besser kontrollieren zu können. Als iOS- und Android-Version kann jedes Mitglied der Erntekette die App kostenlos auf seinem Smartphone oder Tablet installieren. Die neuen Funktionen stehen laut Pöttinger ab sofort zur Verfügung.

In der HARVEST ASSIST App kann nach Herstellerangaben aus allen Maschinen der Erntekette gewählt werden: Es stehen Mäher, Zetter, Schwader inklusive Bandschwader, Ladewagen und Rundballpressen zur Auswahl. Mit der App können laut Pöttinger ganz leicht Flächen angelegt und den einzelnen Fahrzeugen zugeteilt werden. Es gibt nach Herstellerangaben für alle Beteiligten einen Überblick in Echtzeit über den Arbeitsfortschritt am Feld und den aktuellen Bearbeitungszustand. Das Walzfahrzeug am Silo kann damit, so Pöttinger, das nach und nach angelieferte Erntegut ordentlich verteilen und verdichten.

Neu ist die Möglichkeit, die Ballenzahl am Feld anzugeben: Der*Die Fahrer*in der Ballenpresse kann pro Feld die Anzahl der abgelegten Ballen in der App eingeben. Geerntete und abgelegte Ballen können dann von jeder fahrenden Person der Verlader und Ballensammelwagen auf einen Blick abgerufen werden. Bei mehreren Abfuhrgespannen wissen alle Fahrer*Innen direkt, welche Felder noch angesteuert werden müssen oder wie viele Ballen schon abtransportiert wurden. Außerdem gibt die Ballenanzahl einen Anhaltspunkt zur Ernteleistung. So behält man, so Pöttinger, jederzeit die Übersicht über das Ergebnis der Grünland- und Feldfutterernte.

Eine weitere neue Funktion ist die Navigation zum Silo: Die Navigationsfunktion erlaubt neben einer Navigation zum Feld, auch eine zum Silo. Ein neues Silo kann angelegt und direkt über Google Maps angesteuert werden. Das Fahren von Umwegen oder umständliches Schicken von Standorten entfällt laut Pöttinger mit diesem neuen Feature der HARVEST ASSIST App.

Neu ist auch die Maschinenkategorie „Sonstige Maschinen“: Hier können nun auch Ballensammelwagen oder Feldhäcksler eingegeben werden. So sollen alle Mitglieder der Erntekette ab sofort einen perfekten Überblick über die im Einsatz befindlichen Maschinen haben. Navigation, Planung und Übersicht über alle Fabrikate einer Flotte werden laut Pöttinger ab jetzt in der HARVEST ASSIST App gebündelt.

Veröffentlicht von:



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger stellt neuen Alpin-Zetter HIT V ALPIN vor [1.7.24]

Facelift für mechanische Pöttinger Sämaschine VITASEM [8.4.24]

Pöttinger Hackgerät FLEXCARE jetzt optional mit Profiline Komfortsteuerung [11.3.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]