Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson mit neuer Festkammerpresse RB 3130F, neuer Wickeleinheit Protec und neuem Wickler TW 130

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.9.2018, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: AGCO Deutschland GmbH / Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Innov-Agri 2018, die kürzlich in Outarville, Frankreich, stattfand, präsentierte Massey Ferguson mit der Festkammerpresse RB 3130F, der Wickeleinheit Protec für Rundballenpressen mit fester und variabler Kammer und dem gezogenen Wickler TW 130 Neuheiten zur Grünfutterbergung für die Saison 2019.

Die neue Massey Ferguson Festkammerpresse MF RB 3130F ersetzt die erst zur Agritechnica 2017 vorgestellten Pressen MF RB 1125F, 2125F sowie 2125FPR. Die Pickup der neuen MF RB 3130F misst 2,0 oder 2,25 m. Neben der Standardversion mit Einzugsrotor ist die neue Rundballenpresse als Xtracut-Version erhältlich, bei der der Kunde zwischen 13, 17 und 25 Messern wählen kann; Xtracut 17 und 25 beinhalten eine Messergruppenschaltung zur schnellen Schnittlängenänderung. Neue Seitenverkleidungen grenzen die MF RB 3130F vom Vorgänger-Modell ab und größer dimensionierte Komponenten sowie geschmierte Heavy-Duty-Lager sollen zur sicheren Bewältigung von Lastspitzen beitragen.

Die vollintegrierte, speziell entwickelte Wickelvorrichtung Protec erweitert die neu vorgestellte Festkammerpresse MF RB 3130F und die zur Agritechnica vorgestellte variable Presse MF RB 4160V zur Press-Wickel-Kombination, die ausschließlich Ballen mit Netzbindung produziert. Für den Betrieb der MF RB 3130F Protec und der MF RB 4160V Protec beziffert Massey Ferguson den Leistungsbedarf mit mindestens 140 PS. Die Protec Wickeleinheit verfügt über zwei Folienarme für schnelleres und zuverlässigeres Wickeln. Massey Ferguson betont, die Gesamthöhe niedrig angelegt zu haben, was den Gutfluss optimieren und die Sicherheit in hügligem Gelände steigern soll. Dadurch dass sich das Wickelsystem schwenken lässt, ergibt sich eine reduzierte Länge, um den Straßentransport zu vereinfachen.
Die neuen Press-Wickel-Kombinationen MF RB 3130F Protec und MF RB 4160V Protec sind naturgemäß schwerer als die Modelle ohne Wickeleinrichtung. Zum Vergleich: Die MF RB 4160V wiegt ab 3.690 kg, die MF RB 4160V Protec ab 6.550 kg. Um die Bodenverdichtung dennoch in Grenzen zu halten, stattet Massey Ferguson beide Protec-Modelle mit Reifen der Dimension 620/55 R22.5 aus.

Mit dem gezogenen Wickler TW 130 ergänzt Massey Ferguson sein Futterernte-Programm um eine neue Produktgattung. Der TW 130 umwickelt Ballen von 0,9 m bis 1,30 m Durchmesser serienmäßig mit 750 mm breiter Folie, optional kann auch 500-mm-Folie verwendet werden. Der Vorspanner lässt sich für beide Breiten mit 55 oder 70 % Vorspannung einstellen und die Anzahl der Folienlagen ist frei wählbar. Massey Ferguson betont, der Ladearm stemme problemlos Ballen mit bis zu 1.000 kg Gewicht. Der Wickeltisch ist relativ niedrig – für Hanglagen lässt sich der TW 130 aber auch auf Wunsch mit einem Ballenkipper ausrüsten. Das Eigengewicht des neuen TW 130 beziffert Massey Ferguson mit 1.080 kg, zum Betrieb ist ein einfachwirkendes Ventil und ein freier Rücklauf erforderlich. Der Ballenzähler und der Umdrehungszähler mit Akustiksignal gehören zur Serienausstattung.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Update für MF 7700 S Traktoren: Massey Ferguson zeigt neue MF 7716 S, MF 7718 S und MF 7719 S [10.3.19]

Auf der SIMA 2019 stellte Massey Ferguson mit den verbesserten MF 7716 S und MF 7718 S sowie dem neuen Modell MF 7719 S drei Traktoren der Baureihe MF 7700 S vor, die die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllen, einen neuen hydraulischen Ventilspielausgleich und die Möglichkeit [...]

Massey Ferguson führt SCR-All-In-One-Einheit bei MF 8700 S Traktoren ein [4.3.19]

Massey Ferguson versieht die MF 8700 S Traktoren MF 8727 S, MF 8730 S, MF 8732 S, MF 8735 S, MF 8737 S, MF 8740 S mit einem neuen Abgasnachbehandlungssystem, wodurch die Motoren nun die EU Abgasnorm der Stufe V erfüllen. Das neue Massey Ferguson [...]

Massey Ferguson Vertrieb Deutschland neu aufgestellt [14.2.19]

Mit sofortiger Wirkung agiert der deutsche Massey Ferguson Vertrieb nach Unternehmensangaben personell gestärkt, mit neuer Struktur und unter neuer Führung. Nach zwölf Jahren als MF Verkaufsdirektor übernimmt Christian Forster die Zentralfunktion des Director MF [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Major Equipment zeigt neuen Sichelmäher Contoura [31.5.18]

Mit dem Contoura stellt Major Equipment ein gezogenes Mähwerk mit drei unabhängigen Mäheinheiten für Rasenflächen und Golfplätze vor, dessen Stärke in der Bodenanpassung liegt. Der neue Sichelmulcher Major Contoura, Modellbezeichnung MJ75-360, bietet 3,60 m [...]

Die neuen Krone Feldhäcksler Big X 480 und Big X 580 [7.4.14]

Als Agritechnica-Neuheit zeigte Krone im November letzten Jahres in Hannover die neuen kleinen Feldhäcksler-Modelle Big X 480 und Big X 580, die den bisherigen Big X 500 ersetzen. Von ihrem Vorgänger unterscheiden sich die neuen Typen insbesondere durch ein kleineres [...]

Hardi erneuert Selbstfahrer ALPHA evo [29.3.16]

Hardi hat die selbstfahrende Spritze ALPHA evo einer Komplettüberarbeitung unterzogen und zeigt den Selbstfahrer mit neuem Motor, größerem Spritzmittelbehälter, neuer Federung und einer neuen hydraulischen Spurweitenverstellung. Mit der neuen 5.000-l-Version erweitert [...]

Kubota stellt Traktoren-Baureihe M7002 und zugehöriges TIM-System vor [11.2.18]

Die neuen Kubota M7002 Traktoren unterscheiden sich von der Vorgängerserie modellabhängig durch ein neues 6-fach-Powershift-Getriebe, eine höhere Nutzlast und mehr Komfort. Im Zuge der Erneuerung der Baureihe präsentiert Kubota außerdem ein neues Traktor Implement [...]