Anzeige:
 
Anzeige:

Pöttinger stellt neue Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO und 155 VC PRO vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.3.2019, 7:31

Quelle:
ltm-ME, Bild: Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Pöttinger ergänzte zur SIMA 2019 die Pressenbaureihe IMPRESS um die Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO mit fester Kammer und IMPRESS 155 VC PRO mit variabler Kammer. Pöttinger betont, das leistungsfähige Wickelkonzept auf den hohen Durchsatz der Presse abgestimmt zu haben.

Die Festkammerpresse Pöttinger IMPRESS 125 F PRO produziert Rundballen mit 1,2 m Breite und einem Durchmesser von 1,25 m, die Rundballenpresse mit variabler Kammer kann Ballen mit 1,2 m Breite und einem Durchmesser von 0,8 bis 1,55 m erzeugen. Der Zusatz »PRO« beider Pressen verweist auf die Pickup-Aufnahmebreite von 2,3 m und das FLEXCUT-32-Schneidwerk mit 32 TWINBLADE Wendemessern mit NONSTOP Einzelmessersicherung sowie der daraus resultierenden theoretischen Schnittlänge von 36 mm.
Auch die neuen Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO und 155 VC PRO arbeiten mit dem Überkopfrotor LIFTUP, dessen Rotorzinken wegen ihrer besonderen Drallform das Futter breit und tangential (in einem optimalen Winkel) in die Ballenkammer fördern sollen, und so die Durchsatzleistung erhöhen und die Bröckelverluste minimieren.

Pöttinger hebt bei den neuen Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO und IMPRESS 155 VC PRO besonders die Wicklereinheit hervor, die sich nach Unternehmensangaben durch die geringe Bauhöhe und die kompakte Bauweise auszeichnet. Den Wicklerdurchmesser beziffert Pöttinger mit 1,25 m (125 FC PRO) respektive 1,10 bis 1,50 m (155 VC PRO). Je nach Ballendurchmesser lässt sich der Wickler auf die optimale Folienüberdeckung anpassen. Die Wickelarme greifen von unten nach oben und der Doppelwickelarm arbeitet mit bis zu 36 U/min. Durch eine linear bewegliche Übergabeeinheit wird der Ballen Herstellerangaben zufolge bei bis zu 40 % Hangneigung sicher auf den Wicklertisch übergeben.
Das hydraulisch abklappbare Folienmagazin, das 6 x 2 Rollen im geschützten Bereich hinter der Verkleidung fasst, erleichtert den Folienwechsel und eine Folienrissüberwachung kontrolliert die Folie. Den minimalen Kraftbedarf beider Press-Wickel-Kombinationen gibt Pöttinger mit 96/130 kW/PS und die erforderliche Hydraulikleistung mit 60 l/min an.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger stellt TEGOSEM MULTILINE vor [28.1.19]

Mit TEGOSEM MULTILINE bietet Pöttinger erstmals das Zwischenfruchtsäaggregat TEGOSEM in Kombination mit dem MULTILINE System an, das ein passives Bodenbearbeitungsgerät mit einer Sämaschine verbindet. Pöttinger betont, dass sich durch dieses System eine äußerst [...]

Pöttinger zeigt neues Verteilerprinzip IDS für Unterfußdüngung mit Mulchsaatmaschine TERRASEM [3.12.18]

Für die Unterfußdüngung mit der Mulchsaatmaschine TERRASEM stellt Pöttinger das neue Verteilerprinzip IDS (Intelligent Distribution System) vor, das entwickelt wurde, um die Saatgutmenge bei der Ausbringung von Dünger und Saat in einem Arbeitsgang konstant zu halten. [...]

Pöttinger führt neue Kurzscheibeneggen TERRADISC 8001 T und 10001 T ein [29.10.18]

Mit den Modellen TERRADISC 8001 T und 10001 T führt Pöttinger zwei neue gezogene Kurzscheibeneggen mit 8 beziehungsweise 10 Meter Arbeitsbreite ein. Die neuen Kurzscheibeneggen gewährleisten laut Pöttinger eine verstopfungsfreie Einarbeitung der Ernterückstände selbst [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland präsentiert neue TK4-Raupentraktoren [23.1.17]

Zusammen mit den neuen Spezialtraktoren der Serie T4 V/N/F hat New Holland auch die kleinen Raupenschlepper einem Update unterzogen. Die neue Baureihe TK4 V/N/F, bestehend aus den drei Modellen, TK4.80, TK4.90 sowie TK4.100 und ersetzt die Vorgänger-Serie TK4000. Neben [...]

Deutz-Fahr präsentiert neue 5-Schüttler Mähdrescher der Serie C6000 [12.7.15]

Mit der neuen C6000 Serie erweitert Deutz-Fahr sein Angebot an Mähdreschern um einen klassischen „Bauerndrescher“ für Landwirte, die bei der Getreideernte auf Unabhängigkeit durch Eigenmechanisierung setzen. Die neue C6000 Baureihe besteht aus zwei 5-Schüttler [...]

Strautmann stellt neuen Einachskipper SEK 602 vor [1.9.15]

Strautmann erweitert mit dem neuen Einachskipper SEK 602 seine 02er-Kipper-Baureihe. Der neue SEK 602 bietet nach Herstellerangaben ein zulässiges Gesamtgewicht von 6 t und löst den bisherigen SK 6000 E ab. Der SEK 602 wurde laut Strautmann als handliche und robuste [...]