Anzeige:
 
Anzeige:

Reiter präsentiert neue Bandschwader Respiro R6 rd und R7 rd

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.2.2022, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: RT Engineering GmbH
www.reiter-respiro.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Respiro R6 rd und R7 rd stellt Reiter Bandschwader vor, die mit Traktoren mit Rückfahreinrichtung in Schubfahrt eingesetzt werden können — ein Überfahren des Futters wird so vermieden.

Der neue Bandschwader Reiter Respiro R6 rd verfügt über eine Arbeitsbreite von 6 m, der neue Reiter Respiro R7 rd über 7 m — nach Unternehmensangaben sind Flächenleistungen von 4 bis 8 ha/h möglich. Reiter betont die neue, patentierte Aufhängung der Arbeitseinheiten über zwei Stützrollen und einen Oberlenker, die einerseits eine kompakte Bauweise erlaubt und andererseits den Schwerpunkt nahe an den Traktor bringt. Vier relativ lange Federn entlasten jede Arbeitseinheit über einen langen Arbeitsweg. Für eine schnelle Bodenanpassung ist die Kurvenbahn im Hauptarbeitsbereich der Stützrolle schräg angeordnet. Die Anordnung verbessert Reiter zufolge außerdem die Bodenanpassung in Längsrichtung und damit die gleichbleibende Rechhöhe.

Die Bänder der neuen Bandschwader Reiter Respiro R6 rd und R7 rd können beide nach rechts oder links laufen und damit Schwade auf einer Seite ablegen oder jeweils nach außen, um Schwade auf beiden Seiten abzulegen; auf eine Mittenschwadablage wurde im Sinne einer Gewichtseinsparung bewusst verzichtet.

Die Bandgeschwindigkeiten lassen sich über ein Drehpotentiometer vom Traktor aus verstellen und die Rotoren können für den Einsatz im Heu und Stroh angehoben werden.

Saubere Ecken werden Reiter zufolge erzielt, indem die Förderbänder je nach Futtermenge auf den letzten 5 bis 10 m abgestellt werden. Das Erntegut landet durch die Rotoren auf den Bändern und kann nach dem Wenden gleichmäßig auf dem vorhanden Schwad abgelegt werden.

Die Transportbreite der neuen Bandschwader Respiro R6 rd und R7 rd beziffert Reiter mit 2,4 m. Eine hydraulische Entriegelung der Schwader-Einheiten zusammen mit der vom Sitz aus einstellbaren Federentlasung erlauben kurze Rüstzeiten.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Reiter auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Reiter Bandschwader Respiro R9 profi [17.11.17]

Das österreichische Unternehmen RT Engineering präsentiert mit dem Reiter Respiro R9 profi eine neue Generation gezogener Bandschwader mit 9,1 m Arbeitsbreite in Mittenablage. Der neue Bandschwader Respiro R9 profi besteht aus zwei Arbeitseinheiten mit je 3,5 m [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Pöttinger Mähkombination NOVACAT S10 [20.4.15]

Pöttinger stellt mit der neuen NOVACAT S10 eine Mähkombination vor, die sich bei einer Arbeitsbreite von bis zu 9,52 m mit einer Schlepper-Leistung von 130 PS begnügen und dabei Flächenleistungen von mehr als 11 Hektar pro Stunde ermöglichen soll. Herzstück der [...]

Massey Ferguson stellt neue MF 3700 AL „Alpine“ Kompakttraktoren vor [7.7.19]

Massey Ferguson erweitert die Serie MF 3700 mit den drei neuen Kompaktschleppern MF 3707 AL, MF 3708 AL sowie MF 3709 AL im Leistungsbereich von 75 bis 95 PS – und reicht damit die kompakten Standardtraktoren nach, die in der Baureihe MF 3700 zunächst fehlten. Wie die [...]

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Wannenkipper und Zubringerfass kombiniert – Krampe stellt neues Wechselsystem vor [28.11.16]

Die Krampe Fahrzeugbau GmbH präsentierte auf der EuroTier 2016 erstmals ihr neues Transportsystem, bei dem ein Wannen- oder Zweiseiten-Kipper sowie ein Zubringerfass für den Gülletransport wechselweise auf einem Fahrgestell eingesetzt werden können. Krampe betont die [...]

Abgesagt: Kein Fendt Saaten-Union Feldtag Wadenbrunn 2016 [18.4.16]

Traurige Nachricht für alle Fendt-Fans: Wie AGCO/Fendt heute Mittag überraschend mitteilte, wird 2016 kein Fendt Saaten-Union Feldtag in Wadenbrunn bei Würzburg stattfinden. Begründet wird die Absage der für Ende August 2016 geplanten Traditionsveranstaltung von den [...]