Anzeige:
 
Anzeige:

Schuitemaker: NIR-Sensor im Ladewagen mit neuen Funktionen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.5.2018, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Schuitemaker Machines BV
www.sr-schuitemaker.nl

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bereits seit 2015 bietet Schuitemaker für seine Lade- beziehungsweise Mehrzweckwagen einen NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung jeder einzelnen Fuhre an. Jetzt wird das Schuitemaker NIR-System um weitere Funktionen und die Möglichkeit der Nutzung unabhängig vom Ladewagen ergänzt.

Der Schuitemaker NIR-Sensor arbeitet im Kombiwagen mit einer Wiegeeinrichtung zusammen. So konnten bislang schon das Gewicht sowie der Trockenmassegehalt jeder einzelnen Ladung ermittelt werden. Die so gewonnenen Daten werden per Funk über ein Modem mit Simkarte an die Software Field Track & Trace gesendet und zentral in der „Cloud“ gespeichert. Ein ortsunabhängiger Zugriff auf die Daten ist so jederzeit möglich. Die Erstellung genauer Ertragskarten für einzelne Flächen beziehungsweise Teilflächen für eine an den Ertrag angepasste Düngung soll zukünftig ebenfalls möglich sein.

Als neue Option führt Schuitemaker jetzt neu das System NIR-plus ein, das nun eine noch umfassendere Analyse des geladenen Futters ermöglicht. Neben der Trockensubstanz werden mit NIR-plus laut Schuitemaker zusätzlich Rohprotein, ADF faser, NDF faser, Aschen und Rohfett gemessen. Ebenfalls optional erhältlich ist der neue NIR-trolly. Mit dem NIR-trolly kann der NIR-Sensor nach dessen Ausbau aus dem Ladewagen auch außerhalb der Erntezeiten zur Futter-Analyse etwa direkt aus dem Silo verwendet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Schuitemaker auf landtechnikmagazin.de:

Update für die Schuitemaker Rapide Mehrzweckwagen [8.11.19]

Schuitemaker stellt auf der Agritechnica 2019 ein Update für die Rapide Mehrzweckwagen vor. Die neue Rapide-Generation wurde laut Rapide unter Beibehaltung bewährter Merkmale dieser Kombiwagen-Baureihe in Hinblick auf noch mehr Leistung beim Ernteeinsatz in [...]

Schuitemaker und Veenhuis planen Fusion [4.5.19]

Schuitemaker Machines aus Rijssen und Veenhuis Machines aus Raalte gaben kürzlich ihr Vorhaben bekannt, die beiden Unternehmen 2019 zu fusionieren und so ihre Kräfte zu bündeln. Das erklären Gerrit de Graaf, Geschäftsführer von Schuitemaker, und Walter Veenhuis, [...]

Schuitemaker Häckseltransporter Siwa 720 mit neuer Kippfunktion [17.6.18]

Schuitemaker stattet den bekannten Häckseltransportwagen Siwa 720 jetzt wahlweise mit einer neuen Kippfunktion aus. Die neue Option ist ausschließlich für das Modell Siwa 720 sowohl mit (Version W) als auch ohne (Version S) Dosierwalzen verfügbar. Der Schuitemaker [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fendt lanciert neue Generation der 200 Vario Standard- und Spezialtraktoren [9.10.20]

Fendt führt die neue Generation, Gen3 respektive MY 2021, der 200 S Vario Kompakt-Standardtraktoren, 200 P Vario Obstbau- beziehungsweise Plantagenschlepper sowie der 200 V und F Vario Schmalspurtraktoren ein. Während die Änderungen in den Bereichen Motor, Getriebe [...]

Neue Tornado 3 Horizon Einachs-Universalstreuer von Joskin [19.3.17]

Joskin bietet jetzt als neue Ausstattungsmöglichkeit ein Horizon-Breitstreuwerk mit Streutellern für die beiden einachsigen Stalldungstreuer T5513/14V und T6013/16V der Baureihe Tornado 3 an. Mit dieser Ausrüstung eigenen sich diese Streuer mit laut Joskin 14,40 [...]

Samson zeigt neuen Güllewagen PG II 28 und neues Schleppschlauchgestänge SHB4 [19.3.18]

Der neue Samson Agro Güllewagen PG II 28 mit einer Kapazität von 28 m³ löst den PG II 27 ab und ist bereits für den Verkauf freigegeben. Das neue 36-Meter-Schleppschlauchgestänge (SHB4 36m) zeichnet sich durch sein Klappsystem und neue Funktionen aus – für die [...]

New Holland präsentiert neue TK4-Raupentraktoren [23.1.17]

Zusammen mit den neuen Spezialtraktoren der Serie T4 V/N/F hat New Holland auch die kleinen Raupenschlepper einem Update unterzogen. Die neue Baureihe TK4 V/N/F, bestehend aus den drei Modellen, TK4.80, TK4.90 sowie TK4.100 und ersetzt die Vorgänger-Serie TK4000. Neben [...]