Anzeige:
 
Anzeige:

Brunstüberwachung aus der Ferne mit dem neuen Brunsterkennungssystem Moocall HEAT von horizont

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.12.2018, 7:26

Quelle:
horizont group gmbh Animal Care
www.horizont.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Brunsterkennungssystem Moocall HEAT ist es dem Landwirt jetzt möglich, die Brunst seiner Tiere auf der Weide aus der Ferne zu kontrollieren. Das System bedient sich des natürlichen Fortpflanzungstriebs der Rinder. Hierfür trägt ein in der Herde mitlaufender Bulle einen Halsriemen, das Moocall-HEAT-Halsband, der mit speziellen RFID-Sender-Ohrmarken der Kühe kommuniziert (RFID = radio-frequency identification = Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen). Jede Kuh ist einzeln kontrollierbar, indem ihr individuelles Bewegungsprofil ausgehend vom Bullen erfasst und ausgewertet wird.

Aus der Kombination des Bewegungsprofils der jeweiligen Kuh mit dem Aufsprungverhalten und der Aktivität des Bullen können so laut horizont der exakte Zeitpunkt der Brunst, eine wiederholte Brunst, der Abkalbezeitpunkt und die Fertilität der Kühe bestimmt werden. Der Landwirt erhält die Informationen über seine Herde per SMS und über eine App.

Das große Plus des Moocall HEAT ist, so horizont, seine Zuverlässigkeit, da das System auf dem sicheren Instinkt des Bullen basiert. Der Bulle erkennt in der Herde stillbrünstige Kühe genauso sicher wie Kühe, die nach der ersten Besamung nicht tragend sind. Der Moocall HEAT soll den fachkundigen Blick des Tierhalters ersetzen, der naturgemäß nicht ständig vor Ort sein kann, und zuverlässig brünstige Kühe melden.

Das neue System ergänzt den vor zwei Jahren vorgestellten Abkalbemelder und „Lebensretter“ Moocall. Dieser Melder wird im Vorfeld des Geburtstermins am Schwanz der Kuh angebracht und misst die Bewegungen des Kuhschwanzes, die aus den Wehenkontraktionen der Kuh entstehen. Ein bis zwei Stunden vor der Geburt erhält der Landwirt per SMS eine Meldung und kann so rechtzeitig vor Ort sein und Geburtshilfe leisten.



Mehr über horizont auf landtechnikmagazin.de:

Neue horizont-Weidezaun-App himps: Weidezaun von überall digital 24/7 im Blick behalten [2.1.19]

horizont präsentiert mit der App himps die digitale Lösung für mehr Hütesicherheit in der Weidehaltung vor: Die neue App ermöglicht in Verbindung mit horizont-Weidezaungeräten die lückenlose 24/7-Kontrolle und -Bedienung des Weidezauns über Smartphone, Tablet oder [...]

Neu von horizont: Kälbertränkeeimer powerfeed und Futtertrog flex snack [19.12.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte horizont den neuen Kälbertränkeeimer powerfeed und den neuen Futtertrog flex snack. Beide Futterhilfen sind nach Herstellerangaben aus besonders robustem und langlebigem HDPE-Kunststoff gefertigt. Das Material ist schlag- und kältefest [...]

Neues horizont Herdenschutznetz turbomax high energy schützt Schafe und Ziegen vor dem Wolf [5.12.18]

Zur EuroTier 2018 stellte horizont das neue Herdenschutz-Netz „turbomax high energy“ für die Wolfsabwehr in der Schaf- und Ziegenhaltung vor. Das als Schafknotengitter konzipierte Netz besitzt starre vertikale Streben, wodurch laut horizont auch bei unebenem Gelände [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Grimme zeigt selbstfahrenden Kartoffelroder VARITRON 470 mit 90 cm Reihenweite [12.12.16]

Auf der hauseigenen Vertriebs- und Kundenmesse Grimme Technica präsentierte Grimme den 4-reihigen Selbstfahrer VARITRON 470 mit neuer 90 cm Reihenweite. Nach Angaben des Veranstalters besuchten innerhalb von vier Tagen über 4.600 Gäste aus über 40 Nationen das Stammwerk [...]

Drei neue Modelle bei den John Deere 8000 Feldhäckslern [11.3.16]

Mit den neu vorgestellten Modellen 8300, 8700 und 8800 ergänzt John Deere die selbstfahrenden Feldhäcksler der Baureihe 8000 um ein Modell in der Mitte und zwei Modelle, die die Serie nach oben erweitern; die Serie umfasst jetzt insgesamt acht Typen. Der neue John [...]

Neu im Pöttinger Kombiwagen-Programm: TORRO 5510 COMBILINE [27.4.17]

Pöttinger erweitert die Kombiwagen-Baureihe TORRO COMBILINE mit dem neuen Modell 5510 nach unten. Laut Pöttinger bietet der neue TORRO 5510 COMBILINE die bewährte, hochwertige Technik der größeren Ladewagen in einem kompakten Fahrzeug. Durch die kürzere Baulänge soll [...]

Fendt legt nach: Neue Traktoren-Serie 1000 Vario erreicht 500-PS-Marke [13.7.14]

Auf der Agritechnica 2013 hatte Deutz-Fahr mit der neuen Serie 11 mit bis zu 440 PS Maximalleistung die Messlatte bei Standard-Traktoren eindeutig höher gelegt. Jetzt folgt AGCO/Fendt mit der neuen Großtraktoren-Serie 1000 Vario, alias „X1000“, und legt bei der [...]

Neuer Maisvorsatz Krone XCollect für Feldhäcksler BiG X [21.10.18]

Der neue dreiteilige Maisvorsatz Krone XCollect, der ab sofort alternativ zu den EasyCollect-Baureihen für die Feldhäcksler BiG X zur Verfügung steht, ist in drei Arbeitsbreiten erhältlich und zeichnet sich durch getrennte Antriebsstränge für Schneiden und Fördern [...]