Anzeige:
 
Anzeige:

BvL präsentiert Maxium 1500 – den mit der Strukturwalze

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.12.2013, 18:22

Quelle:
BvL Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-group.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2013 stellte die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) die angekündigte Weiterentwicklung der Maxium Baureihe vor. Der Maxium ist neben den Größen von 11m³ und 13m³ jetzt auch in 15m³ erhältlich. Angetrieben wird der selbstfahrende Einschnecken-Vertikalmischer mit einem 123 kW starken Cummins Common-Rail Diesel. Alle hydraulischen Funktionen sind stufenlos und unabhängig voneinander bedienbar, was dem Fahrer eine außerordentliche Flexibilität bei der Bedienung lässt.

Einzigartig ist bei den selbstfahrenden Futtermischwagen aus dem Hause BvL die patentierte Strukturwalze. Das Entnahmeorgan arbeitet, im Gegensatz zu bekannten Frässystemen, ganz ohne Messer und greift das Futter über die grob profilierten Segmente in der Strukturwalze aus dem Silostock hinaus. Eine Strukturveränderung des Futters oder sogar eine Vermusung findet somit nicht statt. Neben der strukturschonenden Entnahme zeichnet sich die Strukturwalze durch eine extrem lange Lebenszeit und eine prozesssichere Arbeitsweise aus. Es können keine Messer bei der Entnahme abbrechen und ins Futter gelangen.

Auch die Variantenvielfalt bei den Austragemöglichkeiten hat sich vergrößert. So kann heute neben dem Querförderband vorne auch ein Querförderband hinten angebracht werden. Dieses eignet sich insbesondere bei Stichfutterställen. Alle Querförderbänder können über den sogenannten „side-shift“ optional nach rechts und nach links um ca. 30 cm herausgefahren werden. Das BvL patentierte EDS Austragesystem bei den Austrageöffnungen kann auch beim Maxium ausgewählt werden. Die Austrageöffnungen sind dabei links, rechts oder hinten im Heck wählbar.

Mehr zu den Erweiterungen der BvL Maxium Baureihe erfahren Sie im Artikel „Erweiterung der Ausstattungsmöglichkeiten des selbstfahrenden BvL Futtermischwagens Maxium“.

Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Zweischnecken-Futtermischwagen-Selbstfahrer V-MIX Drive Maximus Plus 2S von BvL [18.9.18]

Mit seinem neuen Zweischnecken-Selbstfahrer V-MIX Drive Maximus Plus 2S bietet das emsländische Familienunternehmen Bernard van Lengerich GmbH & Co. KG (BvL) nach eigenen Angaben eine komfortable, leistungsstarke Variante für größere Betriebe. Denn mit einem [...]

Neue automatische Zentralschmierung für BvL Selbstlader-Futtermischwagen V-MIX Fill Plus LS [8.1.18]

Eine regelmäßige und ausreichende Schmierung des Schneidwerks an den gezogenen, selbstladenden Futtermischwagen der BvL Baureihe V-MIX Fill Plus LS ist neuerdings automatisch möglich. Für alle selbstladenden Futtermischwagen der Reihe V-MIX Fill Plus LS – die [...]

Neuer BvL-Vertriebsmitarbeiter für Westdeutschland [24.11.17]

Seit Kurzem verstärkt Christoph Brockhaus das Vertriebsteam der Bernard van Lengerich GmbH und Co. KG Maschinenfabrik in Emsbüren. Der 40-Jährige ist ab sofort für das emsländische Familienunternehmen als Werksbeauftragter für das Gebiet Nordrhein-Westfalen, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas Quaderballenpresse QUADRANT 3300 jetzt auch als Fine Cut Variante [10.9.14]

Claas bietet für die Saison 2015 jetzt auch die Quaderballenpresse QUADRANT 3300 FC an. Damit ist die Festkammerpresse QUADRANT 3300 für das Ballenmaß 1,20 x 0,90 m nun mit vier verschiedenen Zuführungssystemen, nämlich ROTO FEED, ROTO CUT, SPECIAL CUT sowie FINE CUT, [...]

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2 [16.3.17]

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können. Die Säelemente der neuen [...]