Anzeige:
 
Anzeige:

Dairymaster zeigt prämierten Ziegen-Karussellmelkstand Swiftflo

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.11.2014, 7:28

Quelle:
ltm-ME/Europe Dairy Systems
www.europedairysystems.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Dairymaster präsentiert auf der EuroTier 2014 den Karussellmelkstand für Milchziegen Swiftflo. Das Swiftflo Ziegenkarussell soll leistungsgerechtes und ergonomisches Melken von großen Ziegenherden mit minimalem Arbeitsaufwand ermöglichen. Die ergonomische Arbeitsposition in Verbindung mit der durch den hohen Automatisierungsgrad gesteigerten Hygiene überzeugte die DLG-Expertenkommission, was zur Prämierung mit einer der sechs begehrten EuroTier Goldmedaillen führte.

Das Dairymaster Swiftflo Ziegenkarussell wurde entwickelt, da relativ viele Ziegen gemolken werden müssen, um profitabel Milch zu erwirtschaften, was bisher mit einem enormen Arbeitsaufwand und langen Melkzeiten verbunden war. Zusätzlich wachse die Nachfrage nach Ziegenmilch stetig, weshalb die ziegenhaltenden Betriebe größer würden und damit das Bedürfnis nach automatisierten und durchsatzstarken Melkystemen für Ziegen.

Unter jedem Melkplatz des Dairymaster Swiftflo Ziegenkarussells ist eine hygienisch verstaute Melkeinheit untergebracht. Eine Robotervorrichtung im Karussellboden öffnet den Stauraum und bringt die Melkbecher unterhalb des Euters in Position. Nach Unternehmensangaben können so Ansetzraten von unter 2,5 Sekunden pro Tierplatz erreicht werden, was es ermöglichen soll, bis zu 1.300 Ziegen pro Stunde zu melken. Nach dem Melken werden die Melkbecher automatisch abgenommen und innerhalb der Robotervorrichtung im Karussellboden desinfiziert und verstaut, so dass für den nächsten Melkvorgang ein sauberes Melkzeug bereit steht. Dairymaster betont, das so die Gefahr von Kreuzkontaminationen während des Melkens reduziert wird und zur Sicherung des Gesundheitszustandes der Herde beigetragen wird; optional können die Zitzen vor Abnahme der Melkbecher automatisch gedippt werden. Durch exzellente Positionierung der Tiere und schonende Körperhaltung des Melkers bietet das Dairymaster Swiftflo Ziegenkarussell nach Firmenangaben neben hohen Durchsatzraten auch optimalen Komfort für Mensch und Tier.

Dr. Edmond Harty, Geschäftsführer von Dairymaster erklärt zur Prämierung mit einer EuroTier Goldmedaille: „Innovationen in der Melktechnik sind für Dairymaster besonders wichtig, da wir unsere Produkte ständig weiterentwickeln. Unser Fokus liegt dabei besonders auf der Realisierung von Automatisierungslösungen, die die Milchwirtschaft profitabler, effizienter und nachhaltiger machen. Wir fühlen uns geehrt, dass unser Swiftflo Ziegenkarussell mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde und freuen uns sehr dieses auf der Eurotier den Fachbesuchern aus aller Welt präsentieren zu dürfen.“

Auf der EuroTier 2014 zeigt Dairymaster das preisgekrönte Melksystem für große Ziegenherden „Swiftflo Goat Rotary“ in Halle 27, Stand B32. Wer sich lieber zu Hause informieren möchte, dem sei die Firmenhomepage empfohlen. Dort findet man Videos des Ziegenkarussels, in denen Ziegen und Melker sehr zufrieden wirken.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sauerburger kündigt neuen Zweiachs-Hanggeräteträger Grip4-50 an [22.10.17]

Sauerburger kündigt zur Agritechnica 2017 die Vorstellung eines Prototypen des neuen Zweiachs-Hanggeräteträgers Grip4-50 an. Als leichtes und kompaktes Fahrzeug mit etwa 50 PS Motorleistung soll er sich überall dort für den Einsatz eignen, wo handgeführte Einachser zu [...]

Neuer selbstfahrender Kartoffelroder Dewulf Enduro [7.12.20]

Mit dem Enduro präsentiert Dewulf einen neuen 4-reihigen, selbstfahrenden Siebkettenroder auf Rädern mit drei Achsen für die Kartoffelernte, der sich durch Leistungsstärke, Produktschonung, Kapazität und Bedienkomfort auszeichnen soll. Bestellungen werden ab sofort [...]

Horsch erweitert Einscheiben-Sämaschinen-Baureihe mit Avatar 18 M nach oben [9.8.21]

Die neue Horsch Avatar 18 M vergrößert den Arbeitsbreiten-Bereich der SingleDisc-Sämaschinen, der nun das Spektrum von 3 bis 18 m Arbeitsbreite umfasst, stellt die Avatar 18 M aber als erstes Modell der neuen Baureihe Avatar M mit Mittelrahmenkonzept vor. Horsch [...]

Case IH Magnum: Update und neue Rowtrac-Modelle [12.6.15]

Analog zur T8-Serie von New Holland wurden auch die Case IH Traktoren der Magnum-Baureihe vor kurzem einem Update unterzogen, das vor allem die Motorisierung betrifft, aber auch kleinere Änderungen bei Design und Komfort- respektive Zusatzausstattungen beinhaltet. Ebenso [...]