Anzeige:
 
Anzeige:

Gezogene SILOKING Futtermischwagen kabellos bedienen mit Wireless SWE und FME

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.12.2011, 7:51

Quelle:
ltm-KE/Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH
www.siloking.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mayer präsentierte auf der Agritechnica 2011 mit dem Wireless SWE und dem Wireless FME zwei kabellose Terminals zur Bedienung der gezogenen SILOKING Futtermischwagen.

Das Terminal Basic des SILOKING Wireless-Systems, das Wireless SWE, kombiniert eine Addierwaage mit der elektrohydraulischen Bedienung des Futtermischwagens, wobei die einzelnen Funktionen – abhängig von der Ausstattung des Mischwagens – als grafische Symbole angezeigt werden. Zusätzlich informiert eine Balkenanzeige im Display bei Betätigung der Austragsschieber über deren jeweilige Stellung.

Einen höheren Funktionsumfang bietet das Terminal Premium, das Wireless FME, bei dem zum Wiege- und Bediensystem die Möglichkeit der Programmierung von Be- und Entladeprogrammen hinzu kommt. Diese Programme lassen sich entweder direkt im Terminal oder optional am Hof-PC mit der webbasierten SILOKING Feeding Management Software erstellen. Die Übertragung der Programme vom PC zum Terminal sowie die der Fütterungsdaten vom Terminal zum PC zur späteren Auswertung erfolgt mittels USB-Stick. Durch den Zugriff per Internet auf die Feeding Management Software können Rationen und Fütterungsdaten zum Beispiel auch von Fütterungsberatern eingesehen werden.

Sämtliche Informationen – Maschinenkonfiguration, Parametereinstellungen, Be- und Entladeprogramme – werden beim SILOKING Wireless-System zentral in der Maschinenbox am Futtermischwagen gespeichert. Die Bedienterminals nehmen nach Einschalten unmittelbar die Funkverbindung zur Maschinenbox auf und sind einsatzbereit. Dadurch kann in den Kabinen der Zug- und Beladefahrzeuge jeweils ein Terminal platziert werden auf dem dann alle Informationen jederzeit verfügbar sind. Eine kombinierte Verwendung des einfacher ausgestattetem Wireless SWE (auf dem Beladefahrzeug) mit einem Wireless FME ist problemlos möglich.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

SILOKING präsentiert neue elektrische Futtermischwagen eTruck 2012 [20.11.23]

Die neuen elektrisch betriebenen Futtermischwagen SILOKING eTruck 2012 bieten ein Einzelantriebskonzept für Mischschnecken und Räder sowie Lithium-Ionen-Akkus, um einen leisen, emissionsfreien Betrieb zu ermöglichen. Die neuen selbstfahrenden und fremdbeladenden [...]

Selbstfahrende SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 300+ und System 500+ jetzt auch mit Allradantrieb [2.1.22]

Als neue Option bietet die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Baureihen SelfLine 4.0 System 300+ und SelfLine 4.0 System 500+ einen Allradantrieb an. Der Hersteller reagiert damit nach eigenen Angaben auf eine entsprechende Nachfrage [...]

Thomas Schuster neuer SILOKING-Gebietsrepräsentant [16.9.21]

Seit Juli 2021 ist Thomas Schuster als SILOKING-Gebietsrepräsentant in der Region Allgäu, Schwaben, Baden und Württemberg tätig. Der ausgebildete Kaufmann verfügt Siloking zufolge über große Erfahrung im Verkauf von Landtechnik und insbesondere Fütterungstechnik und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zunhammer Zubringer-Fass Ultra Light Tankwagen jetzt auch als Dreiachser ULT-24 [8.1.17]

Dass bei der Ausbringung von Gülle oder Gärresten im absätzigen Verfahren vor allem Transportkapazität gefragt ist, weiß auch Zunhammer und stellt dem 2015 vorgestellten, 15 m³ fassenden Ultra Light Tankwagen ULT-18 jetzt den neuen dreiachsigen ULT-24 mit 21 m³ [...]

Massey Ferguson führt neue Traktoren-Baureihe MF 5S ein [21.12.20]

Massey Ferguson lanciert mit den neuen MF 5S Traktoren die Nachfolger der Serie MF 5700 S. Mit den fünf Modellen MF 5S.105, MF 5S.115, MF 5S.125, MF 5S.135 und MF 5S.145 deckt die Baureihe einen (Maximal-)Leistungsbereich von 105 bis 145 PS ab. Neben [...]

Krone stellt neue Einkreiselschwader Swadro S 380, 420 und 460 vor [13.2.22]

Mit den neuen Swadro S 380, Swadro S 420 und Swadro S 460 präsentiert Krone Einkreiselschwader für den Dreipunkt-Heckanbau, die Arbeitsbreiten von 3,80 m bis 4,60 m realisieren. Krone beziffert die Arbeitsbreite des Swadro S 380 mit 3,80 m und gibt an, dass der [...]

Automatisiertes Schneeräumen: Lab1886 und Daimler Trucks halten Testgelände schneefrei [27.2.20]

Auf dem Werksgelände in Immendingen müssen zwei selbstfahrende Mercedes-Benz Arocs sicherstellen, dass das 20 Hektar Testgelände zum morgendlichen Testbeginn schnee-, eis- und wasserfrei ist. Das Gemeinschaftsprojekt von Lab1886 und Daimler Trucks nutzt Räumstrategien [...]