Anzeige:
 
Anzeige:

Kramer stellt neues vollhydraulisches Schnellwechselsystem Smart Attach vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.8.2021, 7:31

Quelle:
Kramer-Werke GmbH
www.kramer.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Smart Attach präsentiert die Kramer-Werke GmbH ein neues vollhydraulisches Schnellwechselsystem vor, mit dem Anbaugerätewechsel ohne Unterbrechung des Arbeitsprozesses ermöglicht werden sollen.

Kramer hat die seit 1963 zum Serienumfang der Radlader gehörende Schnellwechselplatte weiterentwickelt. Die bewährte Aufnahme bildet weiterhin die Basis für die Weiterentwicklung zum nun vollhydraulischen Schnellwechselsystem Kramer Smart Attach. Die Abmessungen beider Schnellwechselsysteme sind Kramer zufolge identisch, sodass vorhandene Anbaugeräte weiterhin genutzt werden können.

Hydraulisch angetriebene Anbaugeräte können nach Herstellerangaben mit dem neuen Smart Attach ohne Aus- und Einsteigen gekoppelt werden, da die Verbindung des Hydraulikkreises automatisch erfolgt. Das Anbaugerät wird somit ganz einfach per Knopfdruck, mittels gesicherter Zweihand-Bedienung, verriegelt und inklusive automatischer Druckentlastung hydraulisch gekoppelt. Durch die in der Kuppeleinheit integrierte Verriegelungsanzeige (grün) ist laut Kramer jederzeit erkennbar, ob das Anbaugerät mit der Maschine erfolgreich und sicher verbunden ist. Für alle Maschinen, die bereits mit der neuen Schnellwechselplatte ausgestattet sind, wird zusätzlich ein entsprechendes Leuchtzeichen im Display angezeigt.

Das Besondere des neuen und laut Kramer patentierten Smart-Attach-System ist die volle Flexibilität: Anbaugeräte ohne Hydraulikfunktion und Anbaugeräte mit dem herkömmlichen hydraulischen Anschlusssystem lassen sich verwenden, alte Anbaugeräte können entsprechend nachgerüstet werden und neue Anbaugeräte, die bereits ab Werk auf das Smart-Attach-Schnellwechselsystem zugeschnitten sind, ermöglichen den Einsatz mit der bisher bekannten Schnellwechselplatte.

Kramer betont, dass diese flexible Lösung einzigartig am Markt sei und dass das patentierte System mit einer schwimmenden Lagerung der Kupplung sicherstelle, dass es keinen Verschleiß an der Aufnahme gibt. Die Leistungswerte der Maschinen bleiben laut Kramer auch in Kombination mit dem neuen Schnellwechselsystem Smart Attach auf absolutem Top-Niveau.

Kramer liefert nach eigenen Angaben für das komplette System, sowohl auf Seiten der Maschinen als auch auf Seiten der Anbaugeräte, die CE-Konformitätserklärung. Zunächst wird das System als Option in der großen 5er-Serie sowie bei einigen Maschinen der Premium-Serie von Kramer, der 8er-Serie, angeboten. Ab Werk werden neben den bereits hierfür ausgerüsteten Anbaugeräten zusätzlich auch entsprechende Nachrüstsätze bereitgestellt, um schon vorhandene Anbaugeräte mit dem System ausstatten zu können.



Mehr über Kramer auf landtechnikmagazin.de:

Neue Kramer Radlader KL12.5 und KL14.5 [26.8.20]

Die Kramer-Werke GmbH zeigt mit den neuen KL12.5 und KL14.5 allradgelenkte Radlader mit neuem Kabinendesign, die durch ihre Kompaktheit und Wendigkeit überzeugen sollen. Angetrieben werden beide neuen Radlader von Yanmar-Motoren – die Leistung beim Minilader KL12.5 [...]

Kramer kündigt Teleskoplader-Modelle mit Stufe-V-Motoren an [11.12.19]

Die Kramer Teleskoplader KT276, KT306, KT356, KT307, KT357, KT407, KT457, KT507, KT557, KT429, KT559 werden nach Unternehmensangaben ab Q2/2020 von Stufe-V-Motoren angetrieben. Im Zuge der Umrüstung erhalten die Teleskoplader neue Features für erhöhten Komfort und ein [...]

Kramer zeigt neuen Teleskopradlader KL55.8T [2.10.19]

Kramer zeigt auf der Agritechnica 2019 den Teleskopradlader KL55.8T der in der Leistungsklasse von 9 bis 12 Tonnen mit teleskopierbarer Ladeanlage und Z-Kinematik angeboten wird und kündigt den Radlader KL70.8 an. Nachdem auf der EuroTier 2018 das Flaggschiff von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue New Holland Teleskoplader-Baureihe TH [11.3.19]

New Holland stellt die neue Teleskoplader-Baureihe TH vor, die die sechs Modelle TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35 umfasst und sich von den Vorgängern der LM-Baureihe durch ein neues Getriebe, neue Typenbezeichnungen und ein neues Farbdesign unterscheidet. [...]

Väderstad mit neuer Einzelkornsämaschine Tempo V [17.8.16]

Die neue Väderstad Baureihe der Tempo V Einzelkornsämaschinen umfasst sieben klappbare Modelle für den Dreipunkt-Anbau. Wichtigste Neuerung des 2016-Modelljahrganges ist ein neues Dosiergehäuse aus Aluminium und ein neues Düngerschar. Die sieben Modelle der neuen [...]

Aebi: Neuer Vollelektrischer Prototyp eVT Vario Transporter [21.7.21]

Mit dem neuen eVT präsentiert Aebi einen vollelektrischen Vario Transporter, dessen Prototyp sich nach Herstellerangaben in der zweiten Test-Phase befindet, in der Erfahrungen im Alltagseinsatz gesammelt werden. Der Aebi eVT mit stufenlosem, leistungsverzweigten [...]

Amazone erweitert Programm um Tigges Packer und Walzen [8.3.21]

Amazone bietet zukünftig Packer und Walzen des bekannten Herstellers Gebr. Tigges GmbH & Co. KG in eigenen Farben über die Amazone Vertriebs-Partnerbetriebe an. Basis hierfür ist laut Amazone eine zwischen beiden Unternehmen im Dezember 2020 vereinbarte Zusammenarbeit. [...]

Annaburger mit neuem Tridem-Überladewagen HTS 34.16 [20.2.18]

Auf die stetig steigenden Korntankvolumina moderner Mähdrescher reagiert Annaburger mit dem neuen, auf der Agritechnica 2017 vorgestellten Tridem-Überladewagen HTS 34.16. Mit nicht weniger als 46 m³ beziffert Annaburger das Ladevolumen des neuen Überladewagen Modells. [...]

Neuer Kerner Dreipunkt-Sternradgrubber Corona für den universellen Einsatz [27.12.15]

Kerner präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Sternradgrubber Corona eine Maschine, die sich für unterschiedliche Anforderungen bei der Bodenbearbeitung individuell konfigurieren und so universell einsetzen lässt. Der neue Kerner Corona für den [...]