Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn zeigt neue selbstfahrende Futtermischwagen SPV power

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.11.2018, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bild: KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen Baureihe SPV power stellt Kuhn vier besonders kompakte Selbstfahrer mit einer Vertikalschnecke vor, die über 12, 14, 15 und 17 m³ Behältervolumen verfügen.

Angetrieben werden die neuen Futtermischwagen Kuhn SPV power von einem JDPS-Motor mit 126/170 kW/PS, der nach Unternehmensangaben die EU Abgasnorm der Stufe IIIA Constant Speed erfüllt und vorne in einem Winkel von 90° zur Fahrtrichtung montiert ist. Kuhn betont, die Wartungspunkte seien zu Wartungszwecken leicht zugänglich. Geschwindigkeitskontrolle und Bedienung erfolgen per Multifunktionshebel. Die Selbstfahrer SPV power sind Kuhn zufolge auf 20 oder 25 km/h zugelassen. Eine elektronisch gesteuerte Fräsenabsenkautomatik passt die Absenkgeschwindigkeit der Futterdichte an und schont so die Futterstruktur. Für eine gleichmäßige Behälterbeschickung soll der 650 mm breite Bandförderer sorgen.

Für das Mischen des Futters zeichnet eine hydraulisch angetriebene Vertikalschnecke verantwortlich, die sich mit Drehzahlen zwischen 1 und 50 U/min betreiben lässt, wodurch eine schnelle und vollständige Behälterentleerung bewirkt werden soll. Kuhn betont die rasche Nachzerkleinerung bei hohem Raufutteranteil und locker gemischte Rationen dieses Mischkonzeptes.

Beim Verteilvorgang der Kuhn SPV power standen vor allem enge Ställe im Zentrum der Entwicklung, weshalb die selbstfahrenden Futtermischwagen mit einem seitlichen Direktauswurf rechts und/oder links ausgestattet sind. Auf Kundenwunsch ist außerdem ein unter den Behälter einschwenkbares Austrageband lieferbar. Für Stallgebäude mit sehr hoch angeordneten Futterkrippen gibt es hydraulisch in der Neigung verstellbare Austragebänder in verschiedenen Längen.

Die besondere Kompaktheit der neuen Kuhn SPV power wird dadurch erreicht, dass der Behälter zwischen den beiden Achsen montiert wird, wodurch die Behälterhöhe beispielsweise beim 15-m³-Modell nach Herstellerangaben unter 3,00 m liegt. Der Wenderadius wird durch eine hintere Lenkachse minimiert.

Zur Bedienung der neuen Vertikalmischer Kuhn SPV power findet sich in der Kabine ein 5,6-Zoll-CCI-50-Terminal. Die Kabine selbst ist Kuhn zufolge geräumig und bietet optimale Sichtverhältnisse.

Kuhn zeigt die neue Selbstfahrer-Baureihe SPV power auf der EuroTier 2018 in Halle 27 auf Stand G05.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn erweitert Grubber-Baureihe Prolander um klappbare Modelle Prolander 100R [23.8.20]

Kuhn ergänzt seine Stoppel- und Saatbettgrubber-Serie Prolander um die klappbaren Modelle Prolander 100R für den Dreipunkt-Anbau. Die neuen Prolander 400R, 500R und 600R bieten nach Herstellerangaben 3,75, 4,95 und 5,85 m Arbeitsbreite. Die neuen 100 R [...]

Neue Behältergröße und neue Lenkdeichsel für Kuhn Pflanzenschutzspritze Lexis [23.3.20]

Mit einem neuen Behältermodell und einer neuen Lenkdeichsel erweitert Kuhn die Ausstattungsmöglichkeiten bei der gezogenen Pflanzenschutzspritze Lexis um unterschiedlichen Anforderungen aus der Praxis gerecht zu werden. Die gezogene Kuhn Lexis Feldspritze war bislang [...]

Kuhn erweitert Bandschwader-Programm mit neuen Modellen Merge Maxx 760 und 1090 [10.2.20]

Kuhn bietet mit dem Merge Maxx 760 und dem Merge Maxx 1090 jetzt zwei neue Bandschwader an, die nach Herstellerangaben über eine maximale Arbeitsbreite von 7,5 respektive 11 m verfügen. Wie das Schwestermodell Merge Maxx 950 verfügen der Merge Maxx 760 und der Merge Maxx [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker erweitert Mehrzweckwagen-Programm mit neuem Modell Rapide 5800 [6.3.18]

Die Schuitemaker Mehrzweckwagen-Baureihe Rapide 1000 erfuhr zur Agritechnica 2017 mit dem neuen Rapide 5800 eine Erweiterung. Der neue Rapide 5800 bietet laut Schuitemaker ein Ladevolumen von 38 m³ und ist in der Ausführung „S“ ohne und der Version „W“ mit [...]

Claas stellt die neuen Modelle der Traktoren-Baureihe ARION 400 vor [10.7.14]

Claas hat die ARION 400 Baureihe komplett überarbeitet und mit nun sechs statt bisher drei Modellen auch deutlich erweitert. Während die Vorgänger-Baureihe Traktoren von 90 bis 110 PS umfasste, deckt die Claas ARION 400 Edition 2014 den Nenn-Leistungsbereich von 90 PS [...]

Bergmann debütiert mit Rübenreinigungswagen RRW 500 [18.10.15]

Mit dem dreiachsigen Rübenreinigungswagen RRW 500 stellt Bergmann ein Fahrzeug vor, das dazu konzipiert wurde, große Erntemengen aufzunehmen, zu transportieren und in kürzester Zeit in exakt angelegten Mieten abzulegen. Die Sortimentserweiterung erklärt Bergmann [...]