Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson präsentiert neue Teleskoplader-Baureihe MF TH

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.9.2016, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: AGCO Deutschland GmbH/Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit Vorstellung der neuen Teleskoplader-Serie MF TH (TH steht für TeleHandler) auf der französischen Innovagri 2016, die aus den vier Modellen MF TH.6030, MF TH.6534, MF TH.7035 und MF TH.7038 besteht, ersetzt Massey Ferguson die Teleskoplader-Baureihe MF 9000.

Hauptunterscheidungsmerkmal der neuen Baureihe TH von den Vorgängern sind die neuen Doosan-Motoren mit 3,4 l Hubraum und 4 Zylindern, die die Abgasnorm der EU Stufe IV/Tier 4 final erfüllen. In den Modellen MF TH.6030 und MF TH.7035 leisten diese neuen Motoren 73,5/100 kW/PS, in den Modellen MF TH.6534 und MF TH.7038 95,6/130 kW/PS (Leistungsangaben sind Herstellerangaben nach ISO). Optional bietet Massey Ferguson für die neuen TH Teleskoplader eine automatische Umkehrlüfter-Funktion an, die die Einsatzsicherheit erhöhen soll.
Beim Getriebe setzt Massey Ferguson weiterhin auf das 2-stufige Hydrostatgetriebe, das bis zu 40 km/h erreicht. Bei den 100-PS-Modellen kommt eine 100-l/min-Hydraulikpumpe zum Einsatz, während die 130-PS-Teleskoplader mit einer 190-l/min-Hochleistungspumpe ausgestattet wurden. Bei allen Modellen gehört Massey Ferguson’s SHS (Smart Handling System), womit der Fahrer den maximalen Hydraulikfluß vorgeben kann, zur Serienausstattung. Aus der Nomenklatur der neuen TH Teleskoplader lassen sich Hubhöhe und Hubkraft übrigens direkt ablesen: Das Modell MF TH.6030 bietet laut Massey Ferguson 6,0 m Hubhöhe und 3.000 kg Hubkraft, das Modell MF TH.6534 6,50 m und 3.400 kg, der MF TH.7035 7,0 m und 3.500 kg und der MF TH.7038 7,0 m und 3.800 kg. Optional bietet Massey Ferguson eine Ladearmdämpfung an, die den Verschleiß reduzieren und den Betrieb sanfter machen soll.

Bei allen neuen Massey Ferguson TH Teleskopladern stehen die drei Lenkmodi 2-Rad-, Allrad- und Hundeganglenkung zur Verfügung. Eine zusätzliche vierte und fünfte elektrische Funktion wurde für den Betrieb einer breiteren Palette an Werkzeugen und Arbeitsgeräten vorgesehen und die elektronische Wegfahrsperre sowie Parkbremse sollen die Arbeitssicherheit steigern.

Das kleinste Modell der neuen TH-Baureihe, das Semi-Kompaktmodell MF TH.6030, ist auch als Niedrigkabinenversion mit nur 2,1 m Höhe verfügbar. Das Design der neuen Massey Ferguson TH Teleskoplader ist deutlich markanter als das der Vorgänger, beinhaltet deutlich mehr Lufteinlässe und einen gut erreichbaren Ad-Blue-Einfüllstutzen. Das neue Design hält allerdings an der guten Rundumsicht und der ungestörte Sicht auf den Ladearm fest; ein neues Scheibenwischerkonzept soll diese sogar noch steigern.

Massey Ferguson unterstreicht mit den neuen TH Teleskopladern seine Full-Line-Strategie. Des weiteren gibt das Unternehmen an, auch für die neuen Teleskoplader das „MF Manager“-Service-und-Reparaturprogramm anzubieten, das durch das Prinzip der vorbeugenden Wartung Kosten transparent planbar machen, Stillstandzeiten minimieren und den Wiederverkaufswert steigern soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Massey Ferguson Standort Beauvais erhält ISO 14001-Zertifizierung [11.4.24]

Wie Massey Ferguson mitteilt, hat die AGCO-Marke die ISO 14001-Zertifizierung für ihr Umweltmanagementsystem (UMS) an ihrem Standort in Beauvais, Frankreich, erreicht. Beauvais ist das globale Kompetenzzentrum für die Konzeption und Herstellung von MF-Traktoren. ISO [...]

Massey Ferguson enthüllt neue Baureihe MF 9S [12.11.23]

Massey Ferguson enthüllte heute auf der Agritechnica 2023 die neue Traktoren-Serie MF 9S, die mit den sechs Modellen MF 9S.285, MF 9S.310, MF 9S.340, MF 9S.370, MF 9S.400 und MF 9S.425 im (Maximal-)Leistungsbereich von 285 bis 425 PS die bisherige Baureihe MF 8700 S [...]

Massey Ferguson kündigt neues Flaggschiff an [31.10.23]

Auf der Agritechnica 2023 will Massey Ferguson ein neues Flaggschiff enthüllen: Der Name ist noch geheim, und alles andere im Prinzip auch. Einzig der Zeitpunkt ist unstrittig: Am Sonntag, den 12. November 2023 wird ab 8:30 h in Halle 20, Stand A27 der neue Traktor [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Europapremiere: Case IH präsentiert neue Knicklenker Steiger und Quadtrac AFS Connect [20.9.20]

Ab sofort sind die neuen, kürzlich von Case IH vorgestellten Knicklenker-Radtraktoren Steiger 420, 470 sowie (neu dabei) 500 AFS Connect und Knicklenker-Raupentraktoren Quadtrac 470, 500, 540, 580 und 620 AFS Connect bestellbar – ab 2021 soll die Auslieferung in Europa [...]

Vicon präsentiert mit der FastBale erste Non-Stop Festkammer-Press-Wickelkombination [28.11.14]

Auf der SIMA 2015 wird Vicon mit der FastBale eine Doppel-Innovation vorstellen: Zum einen die erste Non-Stop Festkammer-Presse und zum anderen die erste Non-Stop Press-Wickelkombination. Die Experten-Jury der SIMA würdigt diese Weltneuheit(en) und zeichnet die Vicon [...]

Claas präsentiert neue TORION Radlader für die Landwirtschaft [22.2.18]

Die neue Baureihe der Claas TORION Radlader, die aus sieben Modellen besteht und im Leistungsspektrum von 63 bis 228 PS rangiert, ist ein Resultat der noch jungen Kooperation mit Liebherr. Claas betont die sofortige Verfügbarkeit der neuen TORION Radlader und die [...]

Mercedes-Benz präsentiert Unimog U 530 mit Traktor-Typenzulassung [21.9.19]

Mit dem U 530 mit Sicherheitskabine mit Überrollbügel ergänzt Mercedes-Benz die Unimog in Agrarausführung um eine Ausführung, die nach Herstellerangaben eine EU-weite Zulassung als Traktor erlaubt. Durch die Überroll-Kabine profitieren viele landwirtschaftliche [...]

Yanmar kündigt Update von Roboter- und Auto-Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A in Japan an [3.3.21]

In Japan wird Yanmar die Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A, die vollständig oder teilweise autonom arbeiten können, aufrüsten und ab dem 1. April 2021 anbieten. Die neuen Modelle zeichnen sich durch GNSS-Mehrfrequenzempfänger für eine stabile Verbindung [...]