Anzeige:
 
Anzeige:

Mehr Spaß im Stall: Der Schweinebuzzer von Christoph Becker

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.12.2020, 7:30

Quelle:
corvitac GmbH
www.corvitac.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie corvitac mitteilt, kooperiert das Unternehmen mit dem Erfinder Christoph Becker, um den Schweinebuzzer weiterzuentwickeln – die Marktreife wird im kommenden Jahr angestrebt. Der Schweinebuzzer wurde 2020 mit dem ersten Preis des ITW-Preises (Innovationspreis Tierwohl) der Initiative Tierwohl (Unternehmen und Verbände aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel) ausgezeichnet.

Beim Schweinebuzzer ist handelt es sich um einen Auslösemechanismus, der nach Aktivierung durch die Schweine diverse Geräte steuern kann. Die Schweine aktivieren den Buzzer, indem sie einen Stößel in einer Halterung nach oben drücken. Dies ist dem natürlichen Wühlverhalten der Schweine nachempfunden. Wird der Buzzer aktiviert, können über ein elektrisches Signal diverse Handlungen ausgeführt werden. Aktuell wird damit eine flache Beckentränke angesteuert, die durch den Buzzer immer mit frischem Wasser versorgt wird. Alternativ können über den Schweinebuzzer auch Raufuttergaben mit einer einstellbaren Höchstgrenze, Pelletautomaten, Radios oder andere Geräte aktiviert werden.

Der Reiz des Schweinebuzzer ist, dass die Tiere kognitiv gefordert werden und selbst wählen können, wann sie die entsprechenden Aktionen hervorrufen möchten. Gleichzeitig werden die Nutzungsdaten digital erfasst, sodass Auswertungen erfolgen können. So kann genau nachvollzogen werden, wie häufig die Tiere welchen Buzzer im betrachteten Zeitraum nutzten und wie sich das Verhalten über die Zeit ändert.

Der Schweinebuzzer befindet sich derzeit noch in einer Erprobungs- und Optimierungsphase. In nächster Zeit werden deshalb laut corvitac häufiger innovative Testkund*Innen gesucht.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Schuitemaker Gülle-Injektor-Baureihe Exacta 10 für den Einsatz mit Gülle-Tankwagen [4.6.18]

Mit der neuen Serie Exacta 10 entspricht Schuitemaker dem Wunsch vieler Kunden nach einem leichteren Gülle-Injektor, der für den Einsatz mit kleineren gezogenen Gülle-Tankwagen geeignet ist. Technisch orientieren sich die neuen Exacta 10 Gülle-Schlitzgeräte an den [...]

Keine Garnreste: New Holland sagt mit neuem Doppelknoter LoopMaster Plastikmüll den Kampf an [16.9.19]

New Holland überrascht zur Agritechnica 2019 mit der Vorstellung des neuen und nachrüstbaren Doppelknoters LoopMaster für die Quaderballenpresse BigBaler Plus, der die Stabilität herkömmlicher Doppelknoten mit der Garnreste-Freiheit des Einfachknotens verbindet. [...]

Claas stellt die neuen Modelle der Traktoren-Baureihe ARION 400 vor [10.7.14]

Claas hat die ARION 400 Baureihe komplett überarbeitet und mit nun sechs statt bisher drei Modellen auch deutlich erweitert. Während die Vorgänger-Baureihe Traktoren von 90 bis 110 PS umfasste, deckt die Claas ARION 400 Edition 2014 den Nenn-Leistungsbereich von 90 PS [...]

Fendt zeigt neue Kombiwagen VarioLiner 2035 und 2440 sowie weitere Futtererntemaschinen [20.1.16]

Fendt präsentierte auf der Agritechnica 2015 erstmals die neuen VarioLiner 2035 und 2440 Ladewagen, die nach Unternehmensangaben zusammen mit der Technischen Universität Dresden und der Maschinenfabrik Stolpen GmbH entwickelt wurden. Interessanterweise greift Fendt hier [...]

Claas stellt neue Generation der Kompakttraktoren-Baureihe ELIOS 200 vor [8.7.14]

Claas hat seine ELIOS 200 Kompakttraktoren überarbeitet und präsentiert jetzt die neue Generation, die sich neben – teils optionalen – neuen Ausstattungsmerkmalen vor allem durch ein neues Topmodell von den Vorgängern abhebt. Mit den nunmehr vier Modellen ELIOS 210, [...]