Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.4.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen.

Wie gehabt werden die Claas SCORPION 6030, 6035, 7030, 7035, 7044 und 7050 von einem 4-Zylinder-Deutz-Motor mit 3,6 l Hubraum (100/136 kW/PS) angetrieben, während in den beiden größten Modellen 7055 und 9055 die Variante mit 4,1 l Hubraum (115/156 kW/PS) zum Einsatz kommt. Die Erfüllung der aktuellen Abgasnorm (EU Stufe IV/Tier 4f) wird durch die Verwendung eines Dieseloxidationskatalysators (DOC) in Kombination mit selektiver katalytischer Reduktion (SCR) erreicht; beim 4,1-l-Motor ist zusätzlich ein Dieselpartikelfilter (DPF) eingebaut.

Neu ist die Möglichkeit, alle Claas SCORPION mit einem hydrostatischen Fahrantrieb, VARIPOWER, auszustatten, der dafür Sorge tragen soll, dass bis zur Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h automatisch die optimale Schubkraft zur Verfügung steht; die SCORPION 7044, 7050, 7055 und 9055 können auch als 30-km/h-Version mit erhöhter Schubkraft bestellt werden. Die Serienausstattung dieser Modelle beinhaltet von vornherein VARIPOWER PLUS, also den hydrostatischen Fahrantrieb in Kombination mit der Drehzahlabsenkung SMART ROADING (SMART ROADING kann für die anderen Modelle als Wunschausstattung gewählt werden).

Die neue, eingangs erwähnte Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten ist eine Erweiterung der SMART HANDLING Automatikfunktionen der SCORPION Teleskoplader und soll die Entleerung der Schaufel bei feuchten oder klebrigen Gütern wie Mist, Kompost oder Erde erleichtern; der Teleskoparm kann auch bei aktiviertem Rütteln bewegt werden.

Der neue, optionale Multikuppler, der als 2-fach oder 4-fach-Variante für die SCORPION Teleskoplader verfügbar ist, wurde von den Claas Frontlader-Traktoren übernommen. Er soll, wie auch die optionale Druckentlastung per Knopfdruck am Schwanenhals, das An- und Abkoppeln der Hydraulikanschlüsse beim Wechsel der Anbaugeräte beschleunigen.

Bei der Bereifung kann nun der Michelin BibLoad Hard Surface in der Dimension 460/70 R24 oder 500/70 R24 (je nach Modell) für die SCORPION Baureihe auf Wunsch bestellt werden. Dieser Reifen wurde speziell für harte Untergründe konzipiert.
Neu ist außerdem bei den Modellen SCORPION 7044, 7050, 7055 und 9055 die serienmäßige elektronische Feststellbremse, die sich in der Armlehne befindet. Diese wird automatisch durch einen Sitzkontaktschalter beim Verlassen des Fahrersitzes aktiviert und durch die gleichzeitige Betätigung des Brems-Inch-Pedals und des Fahrtrichtungs-Wahlschalter deaktiviert.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Schwenkbare Unterlenker von Sauter als neues Nachrüst-Kit für Claas Traktoren [3.5.20]

Wie Claas mitteilt, sind die vom Frontkraftheber-Spezialisten Sauter entwickelten hydraulisch schwenkbaren Unterlenker jetzt als Nachrüst-Kit für die AXION 800 und 900 Traktoren verfügbar. Stehen bleibende ungemähte Streifen bei Kurvenfahrten mit aufgelösten [...]

Uli Nickol neuer Leiter der Claas Futtererntesparte [14.4.20]

Zum 1. April 2020 hat Uli Nickol bei Claas nach Unternehmensangaben die Leitung der Futtererntesparte übernommen. Damit ist er verantwortlich für die Bereiche Futtererntemaschinen, Pressen und Gutfluss der selbstfahrenden Häcksler und Ladewagen. Zugleich ist er [...]

Corona-Virus: Claas fährt Serienfertigung am Standort Harsewinkel kontrolliert zurück [26.3.20]

Die weitere Ausbreitung des Corona Virus und die immer größeren Einschränkungen der Zulieferkette führen dazu, dass Claas nach eigenen Angaben die Serienfertigung in Harsewinkel zum Ende dieser Woche kontrolliert zurückfährt und dann für zunächst drei Wochen bis zum [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Michelin präsentiert mit EvoBib neuen 2-in-1-Reifen [12.4.17]

Michelin stellte auf der SIMA 2017 seine neue EvoBib-Produktreihe vor, den der Hersteller wegen seines breiten Einsatzspektrums als 2-in-1-Reifen bewirbt. Je nach Fülldruck soll der Landwirtschaftsreifen Profil und Bodenaufstandsfläche verändern, was einerseits den Boden [...]

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland [7.2.16]

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie [...]

Case IH präsentiert neues Knotersystem TwinePro für LB 4 Großballenpressen [23.9.19]

Das neue 6-fach-Knotersystem Case IH TwinePro, das ohne Garnreste knotet, umfasst sowohl neu gestaltete Nadeln, als auch ein neuartiges Nadelbügel-Rückführungssystem, um hochfeste Schlaufenknoten zu bilden. Das neue Knotersystem TwinePro bindet erst einen [...]

Reichhardt stellt neue automatische Anbaugerätelenkung PSR SLIDE vor [2.9.14]

Insbesondere, aber nicht nur, für den Einsatz im ökologischen Landbau sowie in Sonderkulturen hat Reichhardt die neue automatische Lenkung für Anbaugeräte PSR SLIDE entwickelt. PSR SLIDE arbeitet mit einem zwischen Traktor und Maschine gekoppelten Verschieberahmen, der [...]

Fliegl erweitert Gülletechnik-Angebot mit Schlitzgerät Universal 240 [27.7.15]

Mit dem neuen Schlitzgerät Universal 240 erweitert Fliegl die Baureihe der Universal Schlitzgeräte nach oben. Insgesamt ist das Schlitzgerät Universal nun in fünf Arbeitsbreiten erhältlich: 9, 12, 15, 18 und jetzt auch in 24 m, um noch größere Flächen bearbeiten zu [...]

Multihog führt neuen CityVac Müllsauger ein [5.5.17]

Der irische Hersteller Multihog erweitert sein Geräteprogramm und führt den neuen CityVac Müllsauger für die kleinsten Modelle der Multihog Geräteträger-Serie CX, CX 55 und CX 75, ein. Kommunen und Dienstleistern soll der CityVac die Entfernung von Abfall sowie [...]