Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.4.2017, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen.

Wie gehabt werden die Claas SCORPION 6030, 6035, 7030, 7035, 7044 und 7050 von einem 4-Zylinder-Deutz-Motor mit 3,6 l Hubraum (100/136 kW/PS) angetrieben, während in den beiden größten Modellen 7055 und 9055 die Variante mit 4,1 l Hubraum (115/156 kW/PS) zum Einsatz kommt. Die Erfüllung der aktuellen Abgasnorm (EU Stufe IV/Tier 4f) wird durch die Verwendung eines Dieseloxidationskatalysators (DOC) in Kombination mit selektiver katalytischer Reduktion (SCR) erreicht; beim 4,1-l-Motor ist zusätzlich ein Dieselpartikelfilter (DPF) eingebaut.

Neu ist die Möglichkeit, alle Claas SCORPION mit einem hydrostatischen Fahrantrieb, VARIPOWER, auszustatten, der dafür Sorge tragen soll, dass bis zur Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h automatisch die optimale Schubkraft zur Verfügung steht; die SCORPION 7044, 7050, 7055 und 9055 können auch als 30-km/h-Version mit erhöhter Schubkraft bestellt werden. Die Serienausstattung dieser Modelle beinhaltet von vornherein VARIPOWER PLUS, also den hydrostatischen Fahrantrieb in Kombination mit der Drehzahlabsenkung SMART ROADING (SMART ROADING kann für die anderen Modelle als Wunschausstattung gewählt werden).

Die neue, eingangs erwähnte Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten ist eine Erweiterung der SMART HANDLING Automatikfunktionen der SCORPION Teleskoplader und soll die Entleerung der Schaufel bei feuchten oder klebrigen Gütern wie Mist, Kompost oder Erde erleichtern; der Teleskoparm kann auch bei aktiviertem Rütteln bewegt werden.

Der neue, optionale Multikuppler, der als 2-fach oder 4-fach-Variante für die SCORPION Teleskoplader verfügbar ist, wurde von den Claas Frontlader-Traktoren übernommen. Er soll, wie auch die optionale Druckentlastung per Knopfdruck am Schwanenhals, das An- und Abkoppeln der Hydraulikanschlüsse beim Wechsel der Anbaugeräte beschleunigen.

Bei der Bereifung kann nun der Michelin BibLoad Hard Surface in der Dimension 460/70 R24 oder 500/70 R24 (je nach Modell) für die SCORPION Baureihe auf Wunsch bestellt werden. Dieser Reifen wurde speziell für harte Untergründe konzipiert.
Neu ist außerdem bei den Modellen SCORPION 7044, 7050, 7055 und 9055 die serienmäßige elektronische Feststellbremse, die sich in der Armlehne befindet. Diese wird automatisch durch einen Sitzkontaktschalter beim Verlassen des Fahrersitzes aktiviert und durch die gleichzeitige Betätigung des Brems-Inch-Pedals und des Fahrtrichtungs-Wahlschalter deaktiviert.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas erneuert JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 800 und 900 [9.1.18]

Bei den JAGUAR Feldhäckslern 800 und 900 präsentierte Claas zur Agritechnica 2017 einige Updates und stellte gleichzeitig zwei neue PICK UP Modelle sowie eine weitere DIRECT DISC Variante vor. Für die JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 900 (930, 940, 950, 960, 980) hat [...]

Claas zeigt neue TERRA TRAC Raupenlaufwerke für JAGUAR und AXION [1.1.18]

Auf der Agritechnica 2017 zeigte Claas Weiterentwicklungen des TERRA TRAC Raupenlaufwerkkonzepts am Beispiel eines bestellbaren JAGUAR Feldhäckslers und eines Vorserien AXION Großtraktors – Claas unterstreicht, das Konzept speziell nach Kundenwünschen angepasst zu [...]

Claas verbessert ARION 400 Traktoren [22.12.17]

Zur Agritechnica 2017 bereicherte Claas die aus sechs Modellen im Leistungssegment von 90 bis 140 PS bestehende Baureihe ARION 400 durch ein Update, das mehr Dach-Optionen, eine optionale Bremsanlage mit Drucklufttrockner und neue neue Bedien-Varianten umfasst. Claas gibt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Saphir stellt neue Perfekt S4 Grünlandeggen vor [10.2.17]

Rechtzeitig vor der kommenden Grünlandsaison und den demnächst anstehenden Frühjahrs-Pflegemaßnahmen führt Saphir Maschinenbau eine neue Generation der bekannten und bewährten Perfekt S4 Grünlandeggen ein. Die in vielen Punkten weiter optimierte, neue Saphir [...]

Agrifac präsentiert neuen 12-reihigen Rübenroder Exxact HexxTraxx [2.5.14]

Die Basis des neuen Agrifac Exxact HexxTraxx bildet der bereits vor zehn Jahren vorgestellte 12-reihige Agrifac Rübenroder Hexa. Der neue Exxact HexxTraxx bietet allerdings den Komfort und die innovativen Technologien der Exxact Rübenroder LightTraxx, OptiTraxx und [...]

Neu: Kotte-Gülletechnik mit GFK-Behälter [31.3.14]

Auf ihrer Frühjahrsausstellung 2014 zeigte die Firma Kotte erstmalig einen neuen Behälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für ihre Gülletankwagen. Zukünftig hat der Kunde bei den Garant-Güllefässern die Qual der Wahl: Stahl, Edelstahl oder [...]

Pfanzelt präsentiert neue Getriebeseilwinde 647 Profi Eco [21.1.15]

Die neue Pfanzelt Getriebeseilwinde 647 Profi Eco mit Seilverteilung, -einlaufbreme und Seilausstoß schließt die Lücke im Pfanzelt Seilwindenprogramm zwischen den Baureihen S-line und Profi. Mit der Profi Eco Getriebeseilwinde bietet Pfanzelt nach eigenen Angaben nun [...]

McCormick kündigt neue Traktoren X6, X7.4 und X7.6 an [9.11.17]

McCormick wird die aus drei Modellen bestehende Serie X6 vorstellen, X7.4 Traktoren mit 4-Zylindermotoren und den stufenlosen, nun bestellbaren [...]

Multihog führt neuen CityVac Müllsauger ein [5.5.17]

Der irische Hersteller Multihog erweitert sein Geräteprogramm und führt den neuen CityVac Müllsauger für die kleinsten Modelle der Multihog Geräteträger-Serie CX, CX 55 und CX 75, ein. Kommunen und Dienstleistern soll der CityVac die Entfernung von Abfall sowie [...]