Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Version des selbstladenden BvL Futtermischwagens V-MIX Fill plus LS

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.10.2019, 7:27

Quelle:
ltm-KE/Bilder: BvL Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-group.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bernard van Lengerich (BvL) zeigt auf der Agritechnica 2019 den selbstladenden Futtermischwagen V-MIX Fill plus LS in einer grundlegend überarbeiteten Version. Mit Modifikationen sowohl beim Schneid- und Mischprozess als auch bei der Futtervolage ist die neue Ausführung laut BvL noch leistungsstärker, robuster und komfortabler.

Um den V-MIX Fill plus LS auch für die Fütterung in größeren Betrieben mit entsprechend großen Siloanlagen interessant zu machen, wurde die Entnahmehöhe nun standardmäßig laut BvL auf 3,50 m angehoben. Vergößerte Hydraulikzylinder für das Schneidschild und vergrößerte Anlenkpunkte sollen zudem die Schneidkraft bei der Futterentnahme erhöhen. Darüber hinaus ist die nun nachstellbare Gegenschneide dicker ausgeführt, so dass nach Herstellerangaben Schnittbild und Standzeit verbessert werden. Um die Wartung zu vereinfachen, gibt es am Schneidwerk einen zentralen Schmierpunkt. Wahlweise rüstet BvL den Selbstlader mit einer besonders komfortablen Zentralschmierung aus.

Neben dem Schneidwerk wurde auch die Mischwanne des V-MIX Fill plus LS überarbeitet. Sie zeichnet sich nach Herstellerangaben durch optimierte Rundungsstücke aus, die dafür sorgen, dass der Mischprozess beschleunigt und Schmutzecken reduziert werden. Ein schnelleres Ausdosieren des Futters über das Querförderband ist laut BvL durch die vergrößerten Schieberöffnungen am Heck der Maschine möglich.
Neben der Technik wurde auch die Optik des V-MIX Fill plus LS mit gelaserten Bauteilen, gerundeten Formen und neuen Beleuchtungseinheiten modernisiert.

Auf der Agritechnica 2019 zeigt BvL die bisher größte Maschine der neuen Version, einen V-MIX Fill plus LS 24 H 2S, ausgestattet mit dem Strohgebläse V-Comfort Turbo.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

BvL stellt neue App Dairy Feeder Go vor [18.11.22]

Die Fütterungsdaten im Blick zu haben – das ist seit jeher das Ziel des digitalen V-CONNECT Dairy Feeder Fütterungsmanagements aus dem Hause BvL. Seit einigen Jahren gibt es zu dem System auch die passende App. Pünktlich zur EuroTier 2022 in Hannover bringt der [...]

BvL optimiert Futtermanagement-System V-CONNECT Dairy Feeder [3.8.22]

Das BvL Futtermanagement-System V-CONNECT Dairy Feeder, das Hardware, Web-Anbindung und Smartphone-App (iOS und Android) umfasst, wurde technisch erweitert und um Funktionalitäten, wie Bestandsführung und Auswertung von Betriebskennzahlen ergänzt. BvL betont, dass der [...]

Neues Einstreugerät V-COMFORT Bedding von BvL [6.4.22]

Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik zeigt eine neue Version des Einstreugerätes V-COMFORT Bedding, die ein größeres Einstreuvolumen bietet, effizienter arbeiten und noch robuster sein soll. Die überarbeitete Version des BvL-Einstreugeräts V-COMFORT Bedding [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert CONVIO und CONVIO FLEX Band-Schneidwerke nach unten [9.9.19]

Zusammen mit der neuen LEXION Mähdrescher-Generation stellt Claas auch die Draper-Schneidwerke CONVIO und CONVIO FLEX in neuen, schmäleren Arbeitsbreiten vor, wodurch sie sich nun auch mit dem kleineren TUCANO einsetzten lassen. Insgesamt wurden beide Baureihen auf vier [...]

Kramer mit neuen Teleskopladern KT144 und KT3610 [14.11.21]

Die Kramer-Werke GmbH erweitert ihr Teleskoplader-Sortiment mit dem neuen Kompakt-Teleskopen KT144 und dem neuen Allround-Teleskoplader KT3610. Mit dieser Ergänzung umfasst das Kramer Produktprogramm jetzt nach Unternehmensangaben 13 Teleskoplader-Modelle von 4,3 bis 9,5 m [...]