Anzeige:
 
Anzeige:

Neue hydraulisch verstellbare Zugdeichsel für JF-Futtermischwagen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.6.2015, 7:26

Quelle:
ltm-KE/Kongskilde Industries A/S
www.kongskilde.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kongskilde führt eine hydraulisch verstellbare und gefederte Zugdeichsel für die JF-Futtermischwagen ein. Insbesondere bei den großen, bis zu zehn Meter langen Drei-Schnecken-Mischern soll diese Ausstattung für ein verbessertes und damit sichereres Fahrverhalten sorgen. Das System besteht aus zwei Hydraulikzylindern für die Einstellung der Zugdeichsel, mehreren Druckspeichern sowie einem Hochdruckmanometer auf Augenhöhe direkt hinter der Kabine. Mithilfe des Manometers wird der erforderliche Hydraulikdruck festgelegt und darüber auch das Ausmaß der Gewichtsübertragung auf die Zugdeichsel bestimmt.

Große Futtermischwagen mit bis zu 20 Tonnen Ladung können, so Kongskilde, die Traktion des Schleppers erheblich beeinträchtigen und bei Unebenheiten auch dazu führen, dass die Zugmaschine den Bodenkontakt verliert. Wenn etwa bei der Fahrt in den Stall eine Rampe zu passieren ist, können die Höhenunterschiede zwischen Schlepper und Futtermischwagen zu einer ungünstigen Gewichtsverlagerung führen. Per Hydraulik lässt sich dann der Winkel der Zugdeichsel verstellen, so dass sich das Gewicht gleichmäßig auf die zwei oder drei Achsen des Wagens verteilt. Eine negative Belastung der Zugdeichsel – verbunden mit weniger Traktion und Bremsleistung an den Hinterrädern des Schleppers – wird dadurch verhindert. Die Einstellung erfolgt laut Kongskilde automatisch über den eingebauten Druckspeicher. Die eingebauten Druckspeicher sorgen zudem für eine Federung der Zugdeichsel. Für Schlepper und Futtermischwagen wird dadurch eine Entlastung erreicht, weil Schwingungen beim Straßentransport abgefangen werden können. Darüber hinaus kann mit der hydraulischen Zugdeichsel auch zusätzlicher Druck nach unten ausgeübt werden, um die Traktion des Schleppers auf rutschigem Untergrund zu verbessern.

Weitere Vorteile ergeben sich laut Kongskilde beim Befüllen des Futtermischwagens sowie beim Mischen, da der JF-Futtermischwagen über die verstellbare Deichsel immer in eine horizontale Position gebracht werden kann. So soll einer Futterverlagerung an eines der Enden vorgebeugt und damit ein Überlaufen des Futters über den Behälterrand bei Steigungen und Gefälle verhindert werden.



Mehr über Kongskilde auf landtechnikmagazin.de:

Neues vorlaufendes Kombi-Stützrad für schwere und extra schwere Kongskilde Pflugbaureihen H und X [15.2.20]

Auf der Agritechnica 2019 präsentierte Kongskilde ein neues, vorlaufendes Kombi-Stützrad für die schweren und extra schweren Pflüge der Baureihen H und X. Das neue Stützrad kommt als Angebots-Erweiterung zusätzlich in das Kongskilde Produktprogramm. Das neu [...]

Neuer XSD-Streifenpflugkörper für schwierige Böden von Kongskilde [27.11.17]

Der Kongskilde XSD-Streifenkörper wurde für schwierige Bodenbedingungen und größere Traktorreifen konzipiert und vervollständigt nach Herstellerangaben das umfassende Angebot innovativer Pflugkörper für breite Furchen. Kongskilde betont, der neue [...]

Neue Kongskilde Bodenfräse Rotavator 2.500 [11.5.16]

Kongskilde erneuert mit der Bodenfräse Rotavator 2.500, die auch in einer HD-Version angeboten wird, die Baureihe der vormaligen Howard Rotavator Bodenfräsen. Der neue Rotavator 2.500 besticht durch ein komplett neues Design, eine robustere Konstruktion und das [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Joskin führt neue hydraulische Bordwanderhöhungen für Rollbandwagen Drakkar ein [3.4.17]

Für Kunden, die den Rollbandwagen Drakkar überwiegend zum Transport von Kartoffeln, Gemüse, Mist, etc. einsetzen und deshalb eine niedrige Beladehöhe bevorzugen, bietet Joskin Modelle mit 1,50 m Aufbauhöhe an. Mit den neuen Bordwanderhöhungen lässt sich das [...]

Massey Ferguson präsentiert neue Teleskoplader-Baureihe MF TH [19.9.16]

Mit Vorstellung der neuen Teleskoplader-Serie MF TH (TH steht für TeleHandler) auf der französischen Innovagri 2016, die aus den vier Modellen MF TH.6030, MF TH.6534, MF TH.7035 und MF TH.7038 besteht, ersetzt Massey Ferguson die Teleskoplader-Baureihe MF 9000. [...]

Monosem zeigt neue Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 [14.4.17]

Monosem zeigt mit den Überwachungsterminals CS 10 und CS 30 neue Säüberwachungen für die Monosem Einzelkornsämaschinen, die sich durch zusätzliche Funktionen auszeichnen. Monosem kündigt die neuen Terminals zum 1.07.2017 an. Die neuen Monosem Überwachungssysteme [...]