Anzeige:
 
Anzeige:

Neue schwenkbare Gatter für Joskin Betimax Viehtransporter

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.6.2020, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bilder: JOSKIN S.A.
www.joskin.de

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Joskin führt neue schwenkbare Gatter bei den Betimax Viehtransportern ein. Die in drei verschiedenen Ausführungen angebotenen Gatter sollen ein sicheres Verladen der Tiere mit vermindertem Verletzungsrisiko für Vieh und Personal ermöglichen. Eine Nachrüstung bei älteren Betimax Transportern ist laut Joskin möglich.

Die neuen Gatter für den Joskin Betimax gibt es als einfache schwenkbare Gatter, als schwenk- und teleskopierbare Gatter sowie als schwenk- und verschiebbare Gatter. Allen drei Varianten gemein ist, dass sie für die Fahrt seitlich an den Aufbau geschwenkt werden, die teleskopierbaren Gatter können alternativ auch zur Rückseite des Aufbaus geschwenkt werden. Die Außenbreite des Viehtransporters bleibt dabei laut Joskin unter 2,55 m. Während der Fahrt werden die Gatter durch einen Riegel gesichert, zusätzlich gibt es gepolsterte Anschläge, um Stress für die Tiere durch Klappern zu vermeiden. In der Schwenkkonstruktion hat Joskin oben eine einstellbare Entlastungsfeder integriert, die das Scharnier entlasten und das Schwenken erleichtern soll. Ebenso erlaubt die Konstruktion nach Herstellerangaben eine Anpassung an Bodenunebenheiten.

Die lediglich schwenkbaren Gatter sind die einfachste der drei angebotenen Ausführungen. Sie basieren laut Joskin auf einer soliden Struktur aus Vierkantprofilen, bieten einen Schwenkbereich von 190° und sind in 3,50 und 4,50 m Länge erhältlich.

Bei den schwenk- und teleskopierbaren Gattern handelt es sich um eine Rundrohrkonstruktion. Beim Transport sind diese Gatter nach Herstellerangaben 2,0 m lang, so dass sie nicht nur seitlich an den Aufbau, sondern auch an das Heck geklappt werden können. Vorteilhaft ist dies bei beengten Platzverhältnissen wie etwa am Stalleingang. Den Schwenkbereich für diese Ausführung gibt Joskin mit 270° an, die Länge im ausgezogenen Zustand mit 3,60 m. Eine automatische Verriegelung sichert das Gatter im eingeschobenen wie im ausgezogenen Zustand.

Während die ersten beiden Varianten der neuen Gatter fix seitlich im Heck des Betimax montiert werden, läuft das schwenk- und verschiebbare Gatter in einer seitlich oben am Aufbau angeordneten Führungsschiene. Dadurch kann das Gatter entlang des Aufbaus verschoben werden, wobei ein Ausschwenken in jeder Position möglich ist. Den Schwenkbereich dieses mit 3,50 und 4,50 m Länge erhältlichen Gatters gibt Joskin mit 150° an. Zum Schutz des Kotflügels des Radkasteneinbaus sind die Gatter in dieser Ausführung mit einem verschiebbaren unteren Segment ausgestattet.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]

Joskin erweitert Plattformanhänger-Baureihe Wago um Tiefbett-Modelle [6.1.19]

Joskin hat die Plattformanhänger-Baureihe Wago komplett überarbeitet und um vier Tiefbett-Varianten ergänzt. Die Überarbeitung der gezogenen Anhänger betrifft die Höhe der Plattform, die Festigkeit derselben, das Gittersystem an Stirn- und Heckseite und den Einsatz [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kotte mit neue Vierpunktanhängung HD für Gülletankwagen [14.12.20]

Kotte erweitert das Produktprogramm im Bereich Hubwerke zum Anbau von Applikationstechnik an Gülletankwagen mit der neuen Vierpunktanhängung HD. Das neue Vierpunkthubwerk hat Kotte nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit Walterscheid insbesondere für den Einsatz von [...]

Neue Pöttinger Mähkombination NOVACAT S10 [20.4.15]

Pöttinger stellt mit der neuen NOVACAT S10 eine Mähkombination vor, die sich bei einer Arbeitsbreite von bis zu 9,52 m mit einer Schlepper-Leistung von 130 PS begnügen und dabei Flächenleistungen von mehr als 11 Hektar pro Stunde ermöglichen soll. Herzstück der [...]

John Deere kündigt neues bei Mähdreschern und Erntevorsätzen für 2017 an [13.11.16]

Für den Modelljahrgang 2017 hat sich John Deere einiges für seine Mähdrescher und Erntevorsätze einfallen lassen: Die Mähdrescher der Kompaktklasse, W330 und W440, werden mit einem neuen Erntevorsatz, die Mähdrescher der S-Serie mit neuem Siebkasten und das Sortiment [...]

Annaburger zeigt neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 zum Streuen und Transportieren [25.9.16]

Den gestiegenen Transportentfernungen Rechnung tragend, stellt Annaburger den neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 vor, der sich einerseits in der Düngung, andererseits zum Transport von Häckselgut einsetzen lässt. Annaburger sieht den Vorteil des LKW im geringeren [...]

Neue Hydraulik-Optionen bei den Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DS, 5 DV und 5 DF [25.2.19]

Im Wein- und Obstbau werden viele Traktor-Anbaugeräte traditionell hydraulisch angetrieben – teils mit hohen Anforderungen an die Hydraulikanlage des Schleppers. Deutz-Fahr begegnet dieser Tatsache mit einer neuen, modular aufgebauten Hydraulikanlage für die [...]