Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Abbruchhammer scheppach AB1900 für Umbau und Renovierung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.9.2018, 18:25

Quelle:
scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH
www.scheppach.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für anspruchsvolle Do-it-yourself-Macher bietet scheppach jetzt nach eigenen Angaben den neuen Abbruchhammer AB1900 als erschwingliche Lösung für Umbau und Renovierung an. Auch für gewerbliche Anbieter und Kommunen, die eine solche Maschine nur gelegentlich im Einsatz haben, kann das Angebot laut scheppach sehr interessant sein.

Der Abbruchhammer mit einer Motorleistung von 1.900 Watt erreicht nach Herstellerangaben bei 2.000 Schlägen eine Schlagenergie von 60 Joule. Das reicht laut scheppach zum Zerschlagen, Absplittern und Aushöhlen von Beton, Fliesen und anderen hartnäckigen Materialien.

Seine kompakte Bauweise sowie eine ausgewogene Gewichtsverteilung sollen das Arbeiten auch in schwer zugänglichen Bereichen ermöglichen. Mit Meißel bringt der scheppach AB1900 nach Herstellerangaben gerade einmal circa 18 Kilo auf die Waage – damit sollen auch kürzere Arbeiten in der Horizontalen und an Decken möglich sein. Durch eine Schalterarretierung und den Haltegriff mit Soft-Grip ermöglicht die Maschine im Dauerbetrieb laut scheppach ein ermüdungsfreies und vibrationsarmes Aufreißen, Abbrechen, Durchbrechen oder Meißeln von Fundamenten, Decken und anderen Baukonstruktionen.

Der Werkzeugwechsel funktioniert mit der Hexagon-Werkzeugaufnahme nach Herstellerangaben schnell und einfach. Zur Grundausstattung gehört neben einer soliden Kunststoffbox mit stabilen Rollen laut scheppach auch ein Spitz- und ein Flachmeißel. Der scheppach AB1900 ist laut Hersteller ab sofort in den meisten Baumärkten und im Fachhandeln zu einem Preis ab 199,00 € erhältlich.



Mehr über scheppach auf landtechnikmagazin.de:

Neue 40 Volt Akku-Gartengeräte-Serie von scheppach [12.4.19]

Pünktlich zur Garten-Saison 2019 stellt scheppach jetzt ein neues Sortiment an leistungsstarken 40 Volt Lithium-Ionen-Akku-Gartengeräten für den Fachhandel sowie für Bau- und Gartenmärkte vor. Das One-for-all-Akku-Wechselsystem steht dabei laut scheppach in Leistung [...]

scheppach zeigt neue Leisekompressoren HC24Si und HC50Si [16.1.19]

Die beiden neuen scheppach Leisekompressoren HC24Si und HC50Si (Si steht für Silent) bleiben nach Herstellerangaben auch beim Betrieb unter Volllast unter einer Lautstärke von 60 dB, was etwa einer normalen Unterhaltung entspricht. Die beiden ölfreien Druckluftgeräte [...]

Neuer scheppach Rasenlüfter SC40P [12.8.18]

scheppach stellt mit dem neuen SC40P einen Benzin-Vertikutierer vor, der mit seinen Messern den Boden millimetertief aufritzt und so Unkraut, Moos und flächige Verfilzungen gründlich entfernt, um Platz für nachwachsende Gräser zu schaffen und die Versorgung der Wurzeln [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Annaburger erweitert Universalstreuer-Programm mit neuem HTS 18.04 nach unten [1.1.17]

Der neue HTS 18.04 mit 18 t zulässigem Gesamtgewicht und nach Herstellerangaben 14,1 m³ Ladevolumen erweitert die Annaburger Universalstreuer-Familie nach unten. Dank eines Umrüstsatzes eignet sich der Annaburger HTS 18.04 Tandem-Universalstreuer nicht nur zum Streuen [...]

SILOKING präsentiert Soft-Start-Kupplung für gezogene Futtermischwagen TrailedLine Duo und System 1000+ [20.8.15]

Für die immer größer werdenden Vertikal-Futtermischwagen der Serien TrailedLine Duo und TrailedLine System 1000+ stellt SILOKING die neue Soft-Start-Kupplung vor. Hierbei handelt es sich um eine hydraulische Lamellenkupplung, die die zweite und gegebenenfalls dritte [...]

Pfanzelt stellt neuen Kommunal-Geräteträger K-Trac vor [18.6.15]

Pfanzelt erweitert sein Traktoren-Programm und bietet zukünftig neben dem bekannten Systemschlepper Pm Trac den neuen Kommunal-Geräteträger K-Trac an. Der Pfanzelt K-Trac ist mit zwei unterschiedlichen Motorleistungen als K-Trac 2380 4f sowie als K-Trac 2385 4f [...]

Gründlich überarbeitet: Die Proxima Serie von Zetor [26.5.08]

Nach etlichen schwierigen Jahren mit stark rückläufigen Verkaufszahlen geht es bei Zetor wieder aufwärts: Alleine 2007 ist die Produktion um acht Prozent auf 7.000 Traktoren angestiegen. Bis 2010 will der tschechische Traktorenbauer die Fertigung nach und nach auf 10.000 [...]