Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Merlo ASCS-Assistent: Intelligente Lastkontrolle vereinfacht Teleskoplader-Einsätze

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.5.2020, 7:36

Quelle:
Merlo Deutschland GmbH
www.merlo.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Merlo stellt mit ASCS (Adaptive Stability Control System), eine Lösung für die neuen Roto und Panoramic Teleskoplader vor, die passend zum Anbaugerät die optimale Nutzung ermitteln soll, indem in Echtzeit auf einem Farbdisplay Arbeitsbereich und Lastgrenzen angezeigt werden.

Merlo ASCS arbeitet mit einem Sensor, der das jeweils aufgenommene Anbaugerät automatisch erkennt. Angepasst an die aktuelle Arbeitssituation ermittelt ASCS nach Herstellerangaben wie die Maschine maximal gesichert mit der größtmöglichen Leistung genutzt werden kann. ASCS berechnet die Lastgrenze voraus und zeigt sie auf einem hochwertigen Farbdisplay an. Bei den drehbaren Modellen wird außerdem der Arbeitsbereich zur Seite und in Rotation sowie der Endanschlag der 415°- und 600°-Typen dargestellt.
Merlo ASCS ist Teil der Serienausstattung von Merlos neuer drehbarer Teleskoplader-Serie Roto und, abhängig vom Modell, bei der neuen modulare Panoramic-Baureihe Serienausstattung oder bestellbare Option.

Merlo betont, dass ASCS nicht wie marktüblich auf voreingestellte Lastdiagramme zurückgreife, sondern stattdessen fortlaufend die tatsächlichen Werte in der Maschine im Einsatz, wie Ausladung, Last und Position der Abstützungen, messe. Das System bildet die Informationen ab und gibt basierend auf den Messungen Merlo zufolge qualifizierte Handlungsempfehlungen.

Stephan Wendler, bei Merlo Deutschland verantwortlich für technische Schulungen und Beratung, erläutert: „Gerade die Modelle mit Abstützungen – Roto und Panoramic – sind komplex und entwickeln sich mit den Anforderungen des Marktes stetig weiter. Das ASCS macht deren Handhabung um einiges einfacher. Ich kann auf einem Monitor genau sehen, was in jedem Moment mit der Maschine und Last möglich ist und ob ich einen anvisierten Ladepunkt überhaupt von meiner Position aus gefahrlos erreiche.“

Im Falle einer bevorstehenden Lastabschaltung navigiere Merlo die Bedienenden an einen sicheren Punkt zurück. Richtig angewendet vermeide ASCS Gefahrensituationen und erübrige, den Bypass-Schlüssel jemals nutzen zu müssen.
Wendler hat bemerkt, dass selbst geübte Bedienende nun über das Display ihre Einsätze planen und durchführten. Das Prinzip „Versuch und Irrtum“ habe mit ASCS jetzt im Teleskoplader-Alltag eigentlich ausgedient. Es müsse viel weniger manövriert werden, um den genauen Ladeplatz zu erreichen. Das Display stelle direkt bei Aufnahme der Ladung die Möglichkeiten dar.

Der Monitor präsentiert unter anderem immer den aktuellen Last-Schwerpunkt respektive die Position des Auslegers. Er informiert über den Status der Abstützung, der Räder, das aufgenommene Gewicht, das Anbaugerät oder die Arbeitsgeschwindigkeiten.
Merlo gestaltete ASCS nach eigenen Angaben nach den Vorgaben EN1459 und EN280:2015. In der Roto-Serie gibt es abhängig von der Baureihe – Basis / S / S Plus – in einzelnen technischen Details variierende Ausführungen. Bei der Premiumklasse „S Plus“ steht das System für die höchsten Resttragkräfte der Serie. Verbunden ist es dort mit dem hydropneumatischen Niveauausgleich, einer Doppelhydraulik sowie der 20° nach hinten kippbaren Kabine.

Übrigens: Auf der Unternehmens-Webseite findet sich eine Erklärung der Bedienung des ASCS in einfachen Schritten und eine Videoanleitung.



Mehr über Merlo auf landtechnikmagazin.de:

Merlo mit neuem Multifarmer und Jubiläumsedition auf der Agritechnica 2017 [13.11.17]

Merlo präsentiert auf der Agritechnica 2017 aktuell die neue Generation der Multifarmer Teleskoplader. Darüber hinaus feiert der norditalienische Hersteller nach eigenen Angaben das 25-jährige Firmenjubiläum der Merlo Deutschland GmbH mit Teleskopladern in limitierter [...]

Merlo bauma-Vespa verlost [27.5.16]

Italienische Momente bot Merlo, bekannt für Teleskoplader, im April auf seinem Münchener bauma-Stand. Unter seinen Besuchern verloste das Unternehmen eine in Original-Merlo-Grün lackierte Vespa. Gewinner ist der Kfz-Meister Wolfgang Merkl aus der Oberpfalz: „Toll. Ein [...]

Merlo stellt neue Generation der Turbofarmer Teleskoplader in Modulbauweise vor [8.2.15]

Mit der Serie Turbofarmer hat Merlo seit 1996 speziell für die Anforderungen in der Landwirtschaft konzipierte Teleskoplader im Sortiment. Anlässlich der EuroTier 2014 präsentierte Merlo die neue Generation der Turbofarmer Teleskoplader, die nun in Modulbauweise [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer John Deere Mähdrescher der Kompaktklasse W330 PCT [8.12.14]

John Deere erweitert mit dem neuen W330 sein Mähdrescher-Sortiment in der Kompaktklasse. Der neue W330 wurde nach Firmenangaben für Landwirte entwickelt, die nach einer leistungsstarken, aber dennoch kompakten Erntemaschine suchen. John Deere erläutert, es gäbe Bedarf [...]

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]

New Holland präsentiert Kompakt-Radlader der Generation C [8.6.15]

Mit den neuen knickgelenkten Kompakt-Radladern der Generation C stellt New Holland eine neue Baureihe vor, die die vier Modelle W50C, W60C, W70C und W80C umfasst. Neben den neuen New Holland Kompakt-Radladern werden jetzt auch Kompaktmaschinen von New Holland Construction, [...]

New Holland zeigt neuen Feldhäcksler FR920 Forage Cruiser [3.5.18]

Der FR920 Forage Cruiser ist das neue Flaggschiff der New Holland Feldhäcksler-Baureihe und ersetzt das vormalige Top-Modell FR850. Im Zuge dieser Neuvorstellung präsentiert New Holland außerdem die neuen HD-Crop-Prozessorsysteme DuraCracker und DuraShredder sowie ein [...]

Claas erneuert kleine Kreiselwender VOLTO 45, 55 und 65 [23.7.17]

Mit den neuen Modellen VOLTO 45, 55 und 65 präsentiert Claas Kreisel-Zettwender mit MAX SPREAD im Arbeitsbreitenbereich von 4,50 bis 6,40 m, die die VOLTO 45, 52, und 64 ersetzen. Claas ist überzeugt, die neuen Wender ab der nächsten Saison anbieten zu können. Die [...]

Claas erneuert JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 800 und 900 [9.1.18]

Bei den JAGUAR Feldhäckslern 800 und 900 präsentierte Claas zur Agritechnica 2017 einige Updates und stellte gleichzeitig zwei neue PICK UP Modelle sowie eine weitere DIRECT DISC Variante vor. Für die JAGUAR Feldhäcksler der Baureihe 900 (930, 940, 950, 960, 980) hat [...]