Anzeige:
 
Anzeige:

Reolink stellt autarke Sicherheitskamera Reolink Go vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.1.2019, 18:29

Quelle:
Reolink Digital Technology Co., Ltd.
www.reolink.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit Reolink Go präsentiert Reolink Digital Technology, ein auf Überwachungsprodukte und Sicherheitslösungen spezialisiertes Unternehmen, eine akkubetriebene Sicherheitskamera mit optionalem Solarpanel, die über das 3G/4G-LTE Mobilfunknetz kommuniziert. Reolink Go wurde für Orte mit beschränktem WLAN-Zugriff konzipiert, an denen kein Stromanschluss zur Verfügung steht, wie Felder, Lagerhallen oder Pferdeställe.

Dank der wiederaufladbaren Lithium-Batterie und des zusätzlich erhältlichen Solarpanels arbeitet Reolink Go völlig kabellos und autark – so ist es nach Herstellerangaben nicht erforderlich, die Batterie häufig zu wechseln oder die Kamera zum Laden abzumontieren. Die 1080p-Full-HD-Hochauflösung und der eingebaute Sternenlicht-CMOS-Bildsensor ermöglichen es, hochauflösende, farbige Aufnahmen bei Tag und Nacht zu aufzunehmen. Reolink Go funktioniert über das 3G/4G-LTE Mobilfunknetz (SIM-Karte wird nicht mitgeliefert); weder Festnetz noch WLAN sind nötig.

In der kostenlosen deutschsprachigen Reolink App stehen nach Unternehmensangaben die Funktionen Live-Streaming, Bewegungsalarmierung, Erstellung individueller Alarm-Ansage usw. von überall aus und zu jeder Zeit zur Verfügung. Die aufgenommenen Videos & Bilder lassen sich lokal auf einer Micro SD-Karte (nicht mitgeliefert, bis zu 64GB unterstützt) oder optional in Reolink Cloud (im Beta-Test, voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2019 in Deutschland verfügbar) abspeichern.

Gerade für Überwachungszwecke eignet sich sich die PIR-Bewegungserkennung, bei der der PIR-Sensor jede verdächtige Bewegung erkennt und Alarme auslöst. Das System sendet App-Push-Nachrichten, E-Mail-Mitteilungen oder Tonalarme.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Vicon stellt neues Butterfly-Mähwerk EXTRA 7100T vor [8.7.16]

Bei der neuen Mähwerkskombination Vicon EXTRA 7100T lag das Hauptaugenmerk der Konstruktion auf hoher Flächenleistung und optimierter Bodenanpassung. In Kombination mit einem 3,50-m-Frontmähwerk beziffert Vicon die maximale Arbeitsbreite der neuen EXTRA 7100T mit 10,20 m [...]

Noch mehr ISOBUS bei Fliegl [3.4.14]

Fliegl erweiterte das bestehende Angebot an ISOBUS-Produkten und -Lösungen zur Agritechnica 2013 um eine neue Steckdose innerhalb der ConBlue-Serie. Darüber hinaus wurden mit Fliegl Trailer Control (FTC) und Fliegl Vario Sens (FVS) zwei ISOBUS-Steuerungen für Fliegl [...]

Zunhammer: Schonende Zwangslenkung einfacher am Traktor ankoppeln mit neuem Patenthebel [4.12.11]

Die elektronische Zwangslenkung hat Zunhammer bereits seit einiger Zeit im Programm. Mit einem neuen Patenthebel erleichtert der Gülletechnik-Spezialist aus dem oberbayerischen Traunreut jetzt die Kopplung des Gebergestänges dieser schonenden Zwangslenkung am Traktor. [...]

Claas stellt die neuen Modelle der Traktoren-Baureihe ARION 400 vor [10.7.14]

Claas hat die ARION 400 Baureihe komplett überarbeitet und mit nun sechs statt bisher drei Modellen auch deutlich erweitert. Während die Vorgänger-Baureihe Traktoren von 90 bis 110 PS umfasste, deckt die Claas ARION 400 Edition 2014 den Nenn-Leistungsbereich von 90 PS [...]