Anzeige:
 
Anzeige:

Stihl präsentiert neue Hochdruckreiniger RE 150 PLUS und RE 170 PLUS

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.2.2021, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Andreas Stihl AG & Co. KG
www.stihl.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen RE 150 PLUS und RE 170 PLUS stellt Stihl Hochdruckreiniger mit großen Laufrädern vor, die durch ihre ergonomische und praktische Konstruktion die Reinigung von Fahrzeugen, Stall und Hof erleichtern sollen.

In den neuen Hochdruckreinigern Stihl RE 150 PLUS und Stihl RE 170 PLUS kommt ein bürstenloser Induktionsmotor zum Einsatz, der nach Herstellerangaben 2,9/3,9 kW/PS im RE 150 PLUS und 3,3/4,5 kW/PS im RE 170 PLUS leistet. Die maximale Wasserleistung beziffert Stihl mit 612 l/min für den RE 150 PLUS und mit 648 l/min für den RE 170 PLUS. Den maximalen Arbeitsdruck, der für Langlebigkeit von einer Hochdruckpumpe aus Messing erzeugt wird, gibt Stihl für den RE 150 PLUS mit 140 bar respektive mit 150 bar für den RE 170 PLUS an – der minimale Druck liegt nach Herstellerangaben bei 10 bar. Sowohl Wasserdruck (für dessen Kontrolle ein Manometer vorhanden ist) als auch Wassermenge (minimal 540 respektive 570 l/min) lassen sich stufenlos am Gerät einstellen. Der neue RE 170 PLUS unterscheidet sich vom RE 150 PLUS nicht nur in der Leistung, sondern ist zusätzlich mit einer Pumpe die über verschleißfeste Keramikkolben verfügt ausgerüstet.

Für eine ergonomische Verwendung stattet Stihl die neuen Hochdruckreiniger RE 150 PLUS und RE 170 PLUS mit einem 12 m langen, stahlarmierten Hochdruckschlauch aus, der an der Pistole mit einer Anti-Drill Schnellkupplung versehen ist, um einen verdrehten Schlauch zu verhindern. Nach getaner Arbeit sorgt die vorhandene Schlauchtrommel für Ordnung.

Für ein flexibles Einsatzspektrum der neuen Hochdruckreiniger Stihl RE 150 PLUS und RE 170 PLUS verfügen sie über einen integrierten Reinigungsmitteltank mit Dosierregelung. Zur Serienausstattung gehören eine einstellbare Flachstrahldüse und eine neue Rotordüse aus verschleißfester Keramik, die sich in einem integrierten Staufach unterbringen lassen. Optional bietet Stihl außerdem einen Flächenreiniger, eine spezielle Schaumdüse für die Fahrzeugwäsche sowie ein Sand-Nassstrahlset zur Entfernung von Farbe, Rost und hartnäckigsten Verschmutzungen an.

Der Teleskopgriff, der bei den neuen Hochdruckreinigern Stihl RE 150 PLUS und Stihl RE 170 PLUS die Benutzung und den Transport erleichtert, ist aus Aluminium und die eingangs erwähnten Laufräder messen im Durchmesser 19,5 cm. In Arbeitspausen lassen sich die neuen Stihl RE 150 PLUS und Stihl RE 170 PLUS durch die Parkposition, die klappbare Schlauchkurbel und den Haken für das Stromkabel platzsparend verstauen.
Übrigens: Soll Wasser aus Teich oder Regentonne verwendet werden, bietet Stihl ein Saugset an.

Die neuen Hochdruckreiniger Stihl RE 150 PLUS und Stihl RE 170 PLUS sind nach Unternehmensangaben ab sofort im Fachhandel zum Preis von 699,00 Euro für den RE 150 PLUS und 769,00 Euro für den RE 170 PLUS (unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19 % USt.) erhältlich.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Stihl auf landtechnikmagazin.de:

Stihl: Neue Forstmanagement-Software treeva [3.12.22]

Mit treeva, der neuen Forstmanagement-Software powered by Stihl, verschmelzen das fotooptische FOVEA-System und LogBuch, das sprachbasierte Geo-Lokalisierungssystem, in einer Anwendung. Dadurch ermöglicht treeva Stihl zufolge eine umfassende digitale Erfassung von Objekten [...]

Neuer Stihl MotoMix ECO Sonderkraftstoff für 2-Takt-Motoren [20.7.22]

Für den umweltfreundlicheren Betrieb von benzinbetriebenen 2-Takt-Motoren bringt Stihl mit dem MotoMix ECO einen neuen Sonderkraftstoff auf den Markt. Seine patentierte Formulierung enthält nach Herstellerangaben einen zehnprozentigen Anteil an Rohstoffen aus erneuerbaren [...]

Stihl stellt neue Benzinmotorsense FS 261 C-E vor [4.7.22]

Mit der neuen FS 261 C-E präsentiert Stihl eine 2-kW-Motorsense, die sich durch ihren großen Mähkreis nach Unternehmensangaben für größere Flächen eignet und sich durch den demontierbaren Fadenkopf auch mit anderen Schneidwerkzeugen ausrüsten lässt. Angetrieben [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Soja dezentral toasten mit dem EST EcoToast 100 [10.3.15]

Mit dem EcoToast 100 bietet EST bereits seit einigen Jahren auf dem österreichischen Markt ein Produkt zur dezentralen Wärmebehandelung von Soja an. Die Firma agrel (agrel GmbH agrar entwicklungs labor, www.agrel.de) aus dem niederbayerischen Arnstdorf hat es sich jetzt [...]

Innovation Award EuroTier 2021: 1 Goldmedaille und 7 Silbermedaillen für Neuheiten [3.12.20]

Die EuroTier 2021 wird als reine Digitalmesse stattfinden – nichtsdestotrotz prämierte eine von der DLG eingesetzte, „neutrale Expertenkommission“ die zugelassenen Neuheiten-Anmeldungen; insgesamt wurden 77 beim Veranstalter eingereicht. Traditionell findet die [...]

Vicon stellt RO-M GEOspread Wiegedüngerstreuer vor [26.9.16]

Mit der neuen Baureihe RO-M GEOspread präsentiert Vicon vier neue Wiegedüngerstreuer, die die Arbreitsbreiteneinstellung über das ISOBUS-Terminal erlauben und eine automatische Arbeitsbreitenverstellung ermöglichen. Vicon ist überzeugt, durch die Einführung des [...]

Neue M5001 Traktoren von Kubota [20.2.17]

Die neue Kubota Traktoren-Baureihe M5001 besteht aus den beiden Modellen M5091 und M5111 und fungiert als Nachfolger-Serie der M60-Modelle M8560 sowie M9960. Die offensichtlichste Neuerung der M5001-Traktoren betrifft das Design, das, salopp formuliert, weit weniger [...]

Kongskilde präsentiert neue gezogene Saatbettkombination Vibro Master 4000 [31.7.15]

Mit der neuen gezogenen Vibro Master 4000 stellt Kongskilde eine Grubber-Baureihe vor, die die Lücke zwischen der Anbauserie Vibro Master 3000 und der auf der letzten Agritechnica vorgestellten Germinator Pro Serie schließen soll. Kongskilde beschreibt die Vibro Master [...]

Neue Einzelkornsämaschine WingFold mit elektrischem Antrieb von Monosem [23.6.19]

Monosem komplettiert seine Baureihe elektrisch angetriebener Einzelkornsämaschinen mit dem neuen gezogenen und klappbaren 8-reihigen Modell WingFold. Neben den Säaggregaten werden bei der neuen Monosem WingFold auch die Dosierorgane des Düngerstreuers und der [...]