Anzeige:
 
Anzeige:

Trioliet präsentiert neuen Fütterungsroboter Triomatic WB 2 250 mit Batterie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.12.2018, 7:23

Quelle:
Trioliet B.V.
www.trioliet.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Trioliet ergänzt die Triomatic-Baureihe an Fütterungsrobotern, die aktuell aus dem hängende Triomatic HP und dem fahrende Triomatic WP mit Stromschiene besteht, durch den neuen Triomatic WB 2 250, der sich durch die Ausstattung mit einem Batterie-Antrieb schienenlos im Stall und über den Hof bewegen kann.

Der neue Fütterungsroboter Trioliet Triomatic WB 2 250 bezieht die Energie für seine Drehstrom-Motoren aus einer 600V-Nickel-Batterie und folgt einer Induktionsschleife oder Transpondern im Boden. Die verwendete Nickel-Batterie hat nach Unternehmensangaben eine sehr hohe Kapazität, eine lange Lebensdauer sowie kurze Ladezeiten und verursache keine Brandgefahr wie Lithium-Ionen-Batterien. Der Mischbehälter des Triomatic WB 2 250 fasst Trioliet zufolge 2,5 m³ und verfügt über zwei Mischschnecken, die nach dem Dual-Flow-Prinzip arbeiten.
In der Futterküche fährt und mischt der Triomatic WB mit Netzstrom, wodurch die Batterie geschont wird. Trioliet gibt an, der Roboter reiche aus, um täglich etwa 300 Großvieheinheiten mehrmals zu füttern – der Futterschieber ist inkludiert.

Der Roboter Triomatic WB (Wheeled Battery) muss Trioliet zufolge nicht unbedingt auf einer Stelle stehen bleiben, wenn der Roboter an der Stromschiene „andockt“. So werden die Funktionen in der Futterküche (Fahren, Mischen, usw.) ohne Zeitverlust direkt über die Netzspannung durchgeführt. Trioliet unterstreicht, dass der Triomatic WB Roboter mehr Kapazität habe als vergleichbare Gleichstromsysteme, und auch die Lebensdauer der Batterie werde so verlängert.



Mehr über Trioliet auf landtechnikmagazin.de:

Trioliet eröffnet Doppelpulverbeschichtungsanlage [5.5.19]

Wie Trioliet mitteilt, wurde am 18. April 2019 im Unternehmen eine besonders energieeffiziente Doppelpulverbeschichtungsanlage eingeweiht. Gemeinsam mit der Gema Switserland GmbH, dem Schweizer Lieferanten der Anlage, und AkzoNobel Powder Coatings entwickelte Trioliet ein [...]

Trioliet installiert 4.400 Solarmodule [7.1.19]

Wie Trioliet mitteilt, wurden auf dem Dach des Werks in Oldenzaal in den letzten Wochen 4.400 Solarmodule installiert. Dadurch sichert sich Trioliet nach eigenen Angaben seine Stromversorgung fast alleine. Die Solarpanel haben insgesamt eine Fläche von 10.000 m² und [...]

Trioliet erweitert Futtermischwagen Solomix 3 New Edition [19.11.18]

Mit drei neuen 3-Schneckenmischnern mit 27, 30 und 34 m³ Fassungsvermögen ergänzt Trioliet die Baureihe Solomix 3 New Edition, die bis dato die Modelle Solomix 3 3000 und die X-Range umfasste. Trioliet konzipierte die Futtermischwagen-Serie für mittelgroße [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]

Update für Same Kompakttraktor Dorado 100.4 [21.4.19]

Same stellt den Dorado 100.4, das Flaggschiff der Baureihe, mit neugestalteter Motorhaube vor – die Leistung bleibt unverändert. Unzweifelhaft unterstützt die Design-Neuerung die Unterscheidbarkeit der drei Baureihen Dorado, Dorado Classic und Dorado Natural. Unter [...]

Sauerburger präsentiert neuen Hangschlepper Grip4-75 [21.5.17]

Der neue Zweiachsmäher Grip4-75 mit 74 PS ist der kleine Bruder des Sauerburger Grip4, der mit 95 und und 113 PS aufwartet. Der neue Grip4-75 wurde als günstiges Einstiegsmodell konzipiert und ist sowohl in einer Basisversion ohne Heckhydraulik, -zapfwelle, Klimaanlage, [...]