Anzeige:
 
Anzeige:

Urban präsentiert neuen Kälbertränkemixer MilkShuttle 350

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.12.2020, 7:29

Quelle:
Urban GmbH und Co. KG
www.urbanonline.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Urban GmbH & Co. KG erweitert die mobilen Kälbertränkemixer mit dem neuen MilkShuttle 350 nach oben und stattet das neue Modell mit elektrischem Antrieb, serienmäßiger Reinigungsdüse, größeren Reifen und einem neuen Deckel aus. Neben dem neuen MilkShuttle 350 bietet Urban die MilkShuttle 100, 150, 200 und 250 an.

Das neue Urban MilkShuttle 350 ist mit einem 350-l-Behälter ausgerüstet und ist nach Herstellerangaben dennoch so kompakt, dass er trotz des großen Durchmessers durch jede Stalltür passt. Die neue Mengenskala verfügt neben dem herkömmlichen Liter-Maß jetzt zusätzlich über die US-amerikanische Angabe für Gallon (US.liq.gal). Zu den Neuerungen zählen außerdem die Reifen, die auf einem hoch elastischen Kunststoffkern basieren. Sie sind Urban zufolge doppelt so groß wie bisher, sorgen für eine optimale Stabilität und büßen trotzdem nichts von der gewohnten Wendigkeit ein. „Die neuen Reifen sind pannensicher und müssen nicht gewartet werden. Durch ihr relativ hohes Eigengewicht stabilisieren sie das MilkShuttle zusätzlich. Im Prinzip sind sie unzerstörbar“, unterstreicht Urban-Geschäftsführer Thomas Sprock. Das sei ein entscheidender Vorteil, weil sich die mobile Milchtränke so weltweit geländeunabhängig verwenden lässt. Unebenheiten, Steigung und Gefälle, Witterungsbedingungen – äußere Faktoren würden durch die Neuentwicklung nahezu bedeutungslos.

Neben dem automatischen Fahrwerk wird beim neuen Urban MilkShuttle 350 auch eine Reinigungsdüse serienmäßig integriert sein. Zusätzlich zur halbautomatischen Reinigung, säubert sie auch den Deckel automatisch. Dadurch werde nicht nur ein weiterer manueller Arbeitsgang eingespart, dieses Feature bietet auch einen hygienischen Mehrwert. Das treffe ebenso auf die Konstruktion des Deckels zu: Dieser deckt den Behälter nicht vollständig ab, sondern ist in zwei Hälften unterteilt. Das hat den Vorteil, dass das Kondensat beim Öffnen des Verschlusses in den Behälter und nicht an den Seiten herunter läuft. Und durch die Platzierung des Auslaufes in der Bodenmitte könne das MilkShuttle entleert werden, ohne dass Milchreste zurückbleiben.

Die Produktreihe der MilkShuttle bietet Urban zufolge eine sichere Parkposition dank Stop-Automatik, einen elektrischen Antrieb und einen extrem kleinen Wendekreis, um den mobilen Kälbertränkemixer zu einem effizienten Werkzeug in der Kälberaufzucht zu machen. Das erleichterte nicht nur die physische Arbeit, sondern spare auch effektiv Zeit. „30 Kälber mit dem Eimer zu füttern dauert in der Regel 25 Minuten – mit unserer innovativen Lösung ist die Arbeit mindestens in der Hälfte der Zeit erledigt“, erklärt Sprock.

Urban entwickelt, produziert und vertreibt seit 1984 in Eigenregie mobile Kälbertränkemixer und Kälbertränkeautomaten, die weltweit in der Kälberaufzucht zum Einsatz kommen. Mit dem MilkShuttle haben die Wüstinger in den vergangenen Jahren ein Produkt am Markt etabliert, das insbesondere in Betrieben ohne automatisierte Fütterung zum Einsatz kommt. Durch die 3-Räder-Konstruktion lässt sich das MilkShuttle nach Unternehmensangaben unabhängig von der Beschaffenheit des Geländes bewegen – auch beim Transport großer Milchmengen.
Sprock betont: „Wir haben uns von einem Hof zu einem international agierenden Unternehmen entwickelt. Wir wissen, wo wir hinwollen – und vergessen gleichzeitig nicht, wo wir herkommen. Wir arbeiten täglich an präzisen und wirksamen Lösungen für eine zukunftsfähige Aufzucht“.



Mehr über Urban auf landtechnikmagazin.de:

Urban stellt EcoProtector UV-C für die Desinfektion der Haltungsumgebung von Kälbern vor [6.1.21]

Mit dem neuen EcoProtector UV-C zeigt Urban ein Heckanbaugerät für den mobilen Kälbertränkemixer MilkShuttle, das eine zuverlässige Desinfektion mittels UV-C-Strahlung von Böden und Kälberiglus verspricht. Für ein verbessertes Hygienemanagement in der [...]

Neues HygieneSet für Tränkeautomat Urban Alma Pro: UV-C Desinfektion von Nuckel und Boilerwasser [11.12.20]

Mit dem neuen Alma Pro HygieneSet UV-C präsentiert die Urban GmbH und Co. KG stellt UV-C basierte Produktlösung zur Verbesserung der Hygienesituation am Tränkeautomaten Urban Alma Pro vor, die mit einer EuroTier-Silbermedaille prämiert wurde. Urban erläutert, dass [...]

Kälbergesundheit einfach überwachen mit dem Gesundheitsmanagementsystem VitalControl von Urban [30.5.19]

Für die Überwachung der Kälbergesundheit bietet Urban mit VitalControl ein praktisches Hilfsmittel an. Das neue VitalControl ist ein Handgerät zur Messung der Körpertemperatur und für die Bewertung der Gesundheit von Kälbern. Für dieses – auch bei anderen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Krone führt neues Heckscheibenmähwerk EasyCut R 400 ein [27.2.17]

Krone erweitert sein Angebot an Scheibenmähwerken mit dem neuen EasyCut R 400 für den 3-Punkt-Heckanbau. Die Arbeitsbreite gibt Krone für das EasyCut R 400 mit 4,04 m an. Der SmartCut-Mähholm ist beim Krone EasyCut R 400 Heckscheibenmähwerk in seinem Schwerpunkt am [...]

Neuer gezogener Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L [11.1.21]

Mit dem Verti-Mix 125-L kündigt Strautmann eine Überarbeitung der bisherigen Futtermischwagen Verti-Mix-L (L für engl. low = tief) Generation an, die sich durch ein „Rahmenloskonzept“ auszeichnet und damit deutlich kompakter ausfällt. Die 0-Serie der [...]