Anzeige:
 
Anzeige:

WEDA zeigt neue Wasserdosierung Aqua.Plus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.9.2022, 7:27

Quelle:
WEDA Dammann & Westerkamp GmbH
www.weda.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Aqua.Plus hat der Stallausrüster WEDA Dammann & Westerkamp das bewährte computergesteuerte Dosiersystem für Abferkelbuchten, OptiMum, nach eigenen Angaben konsequent weiterentwickelt. Bei der Neuheit, die der Hersteller auf der EuroTier 2022 vorstellt, handelt sich um ein einstellbares Ventil, das dem dosierten Trockenfutter eine bestimmbare Menge an Wasser hinzufügt. Dahinter steht laut WEDA die Idee, ein nachhaltiges Gleichgewicht zwischen Tierwohl, Betriebserfolg und Arbeitsaufwand zu erreichen.

Konkret werden Sauen, so WEDA, mit Aqua.Plus im Abferkelbereich per Sensor dazu angeregt, mehr Futter aufzunehmen, weil den Tieren der Brei durch die Befeuchtung besser schmeckt. Durch die zusätzliche Futteraufnahme verbessern sich die Kondition und die Milchleistung der Sauen. In Praxistests hatte sich die Neuheit laut WEDA insbesondere bei hohen Temperaturen als vorteilhaft erwiesen. Bei Hitze ist es zudem möglich, das Aqua.Plus System in einem Stall als weitere Tränkemöglichkeit zu installieren. Damit würde man den Tieren zu einem festen Zeitpunkt eine bestimmte Menge Frischwasser ausdosieren, die sie über den Trog aufnehmen.

Um die Futterration anzufordern, müssen die Tiere den Bewegungssensor am Ende des Futterrohres berühren. Daraufhin wird die individuelle Futtermenge mit dem computergesteuerten OptiMum-System ausdosiert. Zuvor festgelegte Parameter wie der Zeitpunkt, die Dauer der Dosierung sowie der Wasserdruck sind gespeichert und werden berücksichtigt.

Eine weitere Besonderheit besteht laut Hersteller darin, dass in der ersten Portion Trockenfutter, die ohne Sensor ausdosiert wird, noch kein Wasser beigemischt ist. Wenn die Sau dann fressen möchte, fordert sie die nächste Portion per Sensor an und erst dann gelangt das Wasser hinzu. Die Funktionsweise erweist sich als besonders hygienisch, gerade bei der Geburt der Ferkel oder wenn die Sau erkrankt ist. Wenn sie also zunächst nicht fressen möchte, liegt nur etwas Futter trocken im Trog und verdirbt nicht. Aqua.Plus gleicht somit, so WEDA, der Zubereitung eines Müslis: Mit Milch ist es nicht so trocken und schmeckt einfach besser.

Veröffentlicht von:



Mehr über WEDA auf landtechnikmagazin.de:

WEDA Dammann & Westerkamp übernimmt dänischen Stallausrüster W. Domino A/S [6.11.21]

WEDA Dammann & Westerkamp, der deutsche Spezialist für Schweinehaltung, Stallaus- rüstung, Fütterungs- und Klimatechnik, hat nach eigenen Angaben im Oktober 2021 das dänische Unternehmen W. Domino A/S übernommen. Die W. Domino A/S mit Sitz in Ølholm bei Vejle [...]

WEDA stellt neue hygienische PVC-Buchten in Holzoptik vor [20.10.21]

WEDA Dammann & Westerkamp bietet seine hygienischen Buchtenwände und -module nach eigenen Angaben als einziger Hersteller in natürlicher Holzoptik an, um landwirtschaftlichen Betriebe aus dem ökologischen und konventionellen Sektor individuelle und hygienische [...]

Insektenfütterung mit WEDA Technik [2.4.21]

Wie WEDA Dammann & Westerkamp berichtet, hat das auf Schweinefütterung spezialisierte Unternehmen im In- und Ausland bereits Produktionsanlagen für Insektenlarven errichtet. WEDA erläutert, dass insektenbasierte Futtermittel mittlerweile weltweit einen sehr guten Ruf [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kotte mit neuem Zweikammer-System für effizienten und sicheren Gülle-Transport mit Zubringern [2.9.18]

Kotte bietet für seine Gülle-Zubringer-Tankwagen jetzt ein neues Zweikammer-System an. Das Zweikammer-System ermöglicht eine individuelle Anpassung des Transportvolumens an unterschiedliche Anforderungen in Gülle-Transportketten. Ein Zweikammer-System bietet Kotte [...]

John Deere stellt neue variable Mähdrescher-Schneidwerke 700X und Pickup 615P vor [8.7.19]

Im Bereich der Mähdrescher-Erntevorsätze führt John Deere die neuen variablen Schneidwerke der Serie 700X und die Pickup 615P ein. Analog zu den kürzlich vorgestellten Neuerungen bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie (siehe Artikel: „Neues bei den John Deere [...]

Neue Quaderballen-Presse Claas QUADRANT 5300 RF, RC und FC [11.9.16]

Mit der Einführung der neuen Quaderballen-Presse QUADRANT 5300 ersetzt Claas das Modell QUADRANT 3300 und stattet auch diese Presse mit Hochleistungsknoter, automatischer Pressdruckregelung und hydraulischem Einzug aus. Die QUADRANT 5300 produziert Ballen mit dem Maß 90 x [...]

Claas zeigt mit LINER 320, 1700 TWIN, 1800 TWIN und 1900 neue Schwader [21.8.17]

Claas erweitert mit neuen Modellen, die ab kommender Saison verfügbar sein werden, die Schwader LINER von 20 auf 22 Produkte. Der Einkreiselschwader LINER 320 sowie der Zweikreisel-Seitenschwader LINER 1800 TWIN sind neue Modelle, während die Zweikreisel-Seitenschwader [...]