Anzeige:
 
Anzeige:

Würth: Neue Akkuschrauber-Generation mit mehr Power und Ausdauer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.9.2019, 7:29

Quelle:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
www.wuerth.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mehr Power und eine längere Akku-Laufzeit pro Ladevorgang verspricht Würth für die seine neue Akkuschrauber-Generation. Mit dem Akku-Bohrschrauber ABS 18 POWER und ab sofort auch dem Akku-Schlagbohrschrauber ABS 18 POWER COMBI stehen jetzt zwei nagelneue Produkte zur Verfügung, die mit einem maximalen Drehmoment von 140 Nm laut Würth in ihrer Gewichtsklasse aktuell die leistungsstärksten Geräte sind. Diese Kraft reicht nach Herstellerangaben für die Verarbeitung von Schrauben bis Durchmesser 12 mm sowie maximale Bohrlochdurchmesser von 13 mm in Stahl beziehungsweise 20 mm in Mauerwerk locker aus. Bereitgestellt wird diese Power bei beiden Geräten von einem bürstenlosen und damit wartungsarmen Gleichstrommotor. Er beschleunigt nach Herstellerangaben die Antriebswelle auf maximal 2.000 min-1 und treibt beim ABS 18 POWER COMBI das Schlagwerk mit bis zu 32.000 min-1 an. Die dafür nötige Energie erhält der Motor laut Würth von einem M-Cube-Basic-Akku mit 18 V Betriebsspannung und einer mit vier Amperestunden großzügig bemessenen Kapazität.

Die M-Cube-Akkus stellen die aktuell modernste Würth Plattform für Elektro-Handwerkzeuge dar. Ein intelligentes Batteriemanagement für eine maximale Leistung sowie eine elektronische Einzelzellenüberwachung für eine besonders lange Lebensdauer sind laut Würth entscheidende Produktmerkmale dieser Innovation. Um eine hohe mechanische Robustheit zu gewährleisten, verfügen die M-Cube-Produkte, so Würth, über einen stabilen Rahmen mit doppelt ausgeführten Verschweißungen und einer hochwertigen Außengummierung. Dadurch sollen die einzelnen Zellen auch vor größeren Erschütterungen zuverlässig geschützt sein. Gleichzeitig soll der Rahmen einen optimierten Wärmeabtransport und somit einen wirksamen Schutz vor Überhitzung sichern. Damit der aktuelle Ladezustand der Akkupacks jederzeit auf einen Blick abgelesen werden kann, verfügen sie über eine mehrstellige LED-Balkenanzeige. Und da sie allesamt schnellladefähig sind, können sie nach Entladung laut Hersteller in kurzer Zeit wieder einsatzfähig gemacht werden.

Die beiden neuen Akkuschrauber haben laut Würth nicht nur jede Menge Power, sondern heben sich auch durch eine ausgesprochen hochwertige Ausstattung ab. Als Beispiel dafür nennt der Hersteller das Vollmetallbohrfutter mit seinen hartmetallbesetzten und daher besonders robusten Spannbacken, das einen Spannbereich von 1,5 bis 13 mm abdeckt. Die Maschinen verfügt laut Würth zudem über einen elektronischen Motorschutz, der den Motor kontinuierlich überwacht und diesen bei plötzlicher Blockade, Überlast oder drohender Überhitzung abschaltet, bevor er Schaden nehmen kann. Darüber hinaus bieten 24 verschiedene Einstellmöglichkeiten und ein Funktionswahlschalter zum einfachen Wechsel zwischen Schrauben, Bohren und Schlagbohren (ABS 18 POWER COMBI) beziehungsweise 20 unterschiedliche Einstellmöglichkeiten (ABS 18 POWER) nach Herstellerangaben die nötige Flexibilität, um Drehmoment respektive Drehzahl an die jeweilige Arbeitsaufgabe anzupassen. Zum Lieferumfang der Maschinen gehören laut Hersteller jeweils zwei passende Akkus, ein Ladegerät, Zusatzhandgriff und Gürtelclip sowie ein stabiler Transport- und Aufbewahrungskoffer.



Mehr über Würth auf landtechnikmagazin.de:

Würth führt neuen Akku-Bohrhammer ABH 18 COMPACT ein [1.1.20]

2,5 J Schlagenergie, eine Schlagzahl bis zu 4.800 Schlägen pro Minute und eine maximale Leerlaufdrehzahl von 1.400 U/min – das sind die Eckdaten, die Würth für den neuen Akku-Bohrhammer ABH 18 COMPACT nennt. Damit soll das Gerät problemlos und hochflexibel für [...]

Mehr Laufzeit: Würth Winkelschleifer AWS 18-125 P COMPACT mit neuer Akku-Plattform M-Cube [27.7.19]

Dem Wunsch nach mehr Akku-Kapazität für eine noch längere Laufzeit pro Ladezyklus kommt Würth nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Winkelschleifer AWS 18-125 P COMPACT nach. Die Maschine basiert auf der komplett neu entwickelten Akku-Plattform M-Cube. [...]

Limited Edition: Würth legt Werkzeugsets in edlem Black Design auf [1.5.19]

Mit seiner „Limited Edition“ will Würth nach eigenen Angaben bereits seit über 30 Jahren eindrucksvoll beweisen, dass Werkzeuge nicht einfach nur praktische Helfer, sondern auch wahre Schmuckstücke sein können. Als „Limited Edition“ wird einmal jährlich ein [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rapid führt neuen Heuschieber Twister 220 ein [14.5.17]

Der Schweizer Hersteller von Einachs-Geräteträgern und Maschinen für die Berglandwirtschaft Rapid erweitert die Heuschieber-Baureihe Twister mit dem neuen Modell Twister 220 nach oben. In Vorbereitung befindet sich zudem der neue Heuschieber mit aktiver Querförderung [...]

Amazone stellt neuen Pflanzenschutz-Selbstfahrer Pantera 4502 vor [5.9.13]

Mit dem neuen Pantera 4502 führt Amazone bei seinem Pflanzenschutz-Selbstfahrer zum Modelljahr 2014 viele neue Eigenschaften ein. Das Behältervolumen des Pantera hat Amazone auf ein Nenn-Volumen von 4.500 l (Ist-Volumen 4.800 l) erhöht. Mit der Verlagerung des [...]