Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stattet mittlere TORION Radlader 1177, 1410 und 1511 mit neuen Motoren aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.7.2020, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas erneuert die TORION 1177, 1410 und 1511 und rüstet die Radlader für die Abgasstufe V, beschert dem TORION 1511 einen neuen 6-Zylindermotor, steigert die maximale Hubkraft der TORION 1177 sowie 1410 und passt das Kabinen-Interieur der mittleren TORION dem der großen Modelle an.

Die Claas TORION Radlader umfassen mittlerweile vier Baureihen: Die großen Modelle TORION 1812 und 1914, die von Liebherr-Motoren angetrieben werden, die kleinen Modelle 535 und 639, die von Yanmar-Motoren angetrieben werden, die 2018 vorgestellten SINUS-Modelle TORION SINUS 537, 644 und 956 sowie die mittleren Modelle TORION 1177, 1410 und 1511, die jetzt einem Update unterzogen wurden.
Die wichtigste Neuerung ist, dass alle drei Modelle nach Herstellerangaben jetzt die Abgasnorm der EU-Stufe V erreichen. Realisiert wird dies durch Dieselpartikelfilter (DPF), Dieseloxydationskatalysator (DOC), SCR-Technologie und externe gekühlte Abgasrückführung (EGR). Wie gehabt werden die mittleren TORION von Deere-Power-Systems-Motoren angetrieben, allerdings setzt Claas nur noch bei den TORION 1177 und 1410 auf den 4-Zylinder mit 4,5 l Hubraum und stattet den TORION 1511 mit einem 6-Zylinder mit 6,8 l Hubraum aus. Für die Maximalleistung bedeutet das Claas zufolge beim TORION 1177 unverändert 103/140 kW/PS, beim TORION 1410 gesteigerte 120/163 kW/PS (vormals: 114/155 kW/PS) und beim TORION 1511 gesteigerte 138/188 kW/PS nach ISO 14396 (vormals: 123/167 kW/PS) – das maximale Drehmoment des TORION 1511 gibt Claas mit 741 Nm (bei 1.600 U/min nach ISO3046) an. Auch der VARIPOWER Fahrantrieb des TORION 1511 wurde nach Herstellerangaben auf 105 ccm vergrößert, um mehr Dynamik und Agilität bei schnellen Ladezyklen zu erreichen.

Die optionale Ladeautomatik SMART LOADING, die eine programmierbare Schaufelrückführungsautomatik, sowie die Hubhöhen- und Senktiefenprogrammierung umfasst, wurde durch eine Senkautomatik bei eingekippter Schaufel, die auch für die Hochkippschaufel nutzbar ist, ergänzt. Dabei lassen sich Schaufelstellungen für zwei unterschiedliche Einsätze oder zwei unterschiedliche Schaufeln speichern.

Die Designänderungen der mittleren Claas TORION Radlader lassen sich unter der Überschrift „Verbesserte Sicht“ zusammenfassen: Die neugestaltete Frontscheibe vergrößert Wischer- und Blickfeld, bis zu 6 LED-Scheinwerfer an der Kabinenrückseite erhellen den rückwärtigen Arbeitsbereich und ein neues Kühlerfeinsieb erlaubt den flachen Einbau und damit eine leichter zu überblickende Motorhaube.
In der Kabine der mittleren Claas TORION wurde das 7-Zoll-Touch-Display durch ein 9-Zoll-Modell ersetzt, dass eine hervorragende Ablesbarkeit unter allen Lichtverhältnissen bieten soll. an der rechten Armlehne findest sich ein neues Bedienfeld, das die Bedienung erleichtern soll. Der Optionskatalog wurde durch eine neue, reaktive Joysticklenkung für Arbeiten im unteren Geschwindigkeitsbereich (ergänzend zum Lenkrad), ein neues voll integriertes Wiegesystem und eine Reifendrucküberwachung erweitert.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Projekt WILDRETTER: Neues drohnengeführtes Kamerasystem mit Infrarottechnik [9.6.21]

Wie Claas mitteilt, wurde die im Projekt WILDRETTER erprobte Infrarottechnik weiterentwickelt und findet in einem drohnengeführten Kamerasystem Verwendung, das ein schlagkräftiges und teilautomatisiertes Scannen von Grünflächen rund um die Uhr ermöglicht. Claas [...]

Claas Traktoren-Serie ARION 400 jetzt mit Stufe-V-Motoren und neuem Topmodell ARION 470 [23.5.21]

Claas führt bei den Traktoren der Serie ARION 400 Motoren der Abgasnorm EU Stufe V ein. Zudem gibt es ein Update mit neuen (optionalen) Ausstattungen und nicht zuletzt das neue Topmodell ARION 470. Wie bisher gibt es die Claas ARION 400 Traktoren in den drei [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Claas CARGOS Kombi- und Häckseltransportwagen [14.10.20]

Im Zuge eines kleinen Updates führt Claas neue Ausstattungsmöglichkeiten bei den CARGOS Häckseltransport- und Kombiwagen ein. Die neuen Optionen, das ISOBUS-taugliche CEMIS 700 Universalterminal, ein Bordwandaufsatz und eine mechanisch-hydraulische Zwangslenkung sind [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Grimme zeigt selbstfahrenden Kartoffelroder VARITRON 470 mit 90 cm Reihenweite [12.12.16]

Auf der hauseigenen Vertriebs- und Kundenmesse Grimme Technica präsentierte Grimme den 4-reihigen Selbstfahrer VARITRON 470 mit neuer 90 cm Reihenweite. Nach Angaben des Veranstalters besuchten innerhalb von vier Tagen über 4.600 Gäste aus über 40 Nationen das Stammwerk [...]

Der neue Pflanzenschutz-Selbstfahrer Horsch Leeb PT 330 [1.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 wird Horsch das Serienmodell des Pflanzenschutz-Selbstfahrers Leeb PT 330 vorstellen. Aufmerksamen Zeitgenossen könnte auffallen, daß dieser schon 2013 als Anwendungsbeispiel für die mit einer Silbermedaille ausgezeichneten Gestängesteuerung [...]

Corona-Virus: Mund-Nasen-Maske selber nähen – Schnittmuster und Nähanleitung Community-Maske [22.4.20]

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen respektive zu verlangsamen, gibt es vielerorts bereits die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und möglicherweise kommt sie flächendeckend. Auch wenn im Handel keine Schutzmasken in ausreichender Zahl [...]

Maschio zeigt Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta mit mehr Scharen [31.5.16]

Maschio hat die Schartechnik der pneumatischen Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta einem Redesign unterzogen und bietet die ALITALIA Perfecta statt nur mit 15 cm Reihenabstand nun auch mit 12,5 cm an. Maschio unterstreicht, die Schare für schwerste Mulchsaatbedingungen [...]