Anzeige:
 
Anzeige:

Schauer Agrotronic mit zahlreichen Neuheiten für Schweine-, Rinder- und Geflügelställe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.6.2019, 7:25

Quelle:
Schauer Agrotronic GmbH
www.schauer-agrotronic.com

11 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Schauer Agrotronic führt eine Reihe neuer Produkte für den Schweine-, Rinder- und Geflügelstall ein. Im Bereich Schweinestall sind dies der „güllelose Schweinestall“, der Pendelschieber PigGuard, das Schauer Farmmanagement 4.0, die Spotmix 3 – Speed Multiphasenfütterung, die Compident 8 Simultan Abruffütterung, die Babyfeed Saugferkelfütterung Fermentierung, die MamaDos Pro Sauenfütterung, die BeFree 2.0 Tierwohl-Abferkelbucht sowie das WelCon Bio Abferkel Fertigstall System. Neu für den Rinderstall bietet Schauer Agrotronic den FARO Futteranschieberoboter an und für Geflügelställe gibt es mit Strohmatic Air ein automatisches Einstreusystem.

Im neu entwickelten Niedrig-Emissionsstallsystem – dem so genannten „güllelosen Schweinestall“ – werden Schweine in einem Außenklimastall mit innenliegendem, gekapselten Komfortbereich nach Herstellerangaben unter Berücksichtigung aller Tierwohl- und Tiergesundheitsaspekte gehalten. Es fallen am Ende weder Mist noch Gülle an. Kot und Harn werden getrennt erfasst und zu Düngerprodukten oder als Biogassubstrat weiter behandelt. Ammoniakemissionen werden laut Schauer Agrotronic um 70 % gemindert, Methanemissionen um 90 %. Das System ist zum Patent angemeldet.

Charakteristisch für Tierwohlställe ist in den meisten Fällen der Einsatz von Stroh. Dies fördert wesentlich das Wohlbefinden der Schweine, bietet gleichzeitig Möglichkeit zur Beschäftigung und für die Einstreu im Liegebereich. Die Entfernung von Kot- und etwaigen Resten von Mistanfall kann über Teilspaltenlösungen (und Unterflurschrapper) oder auch mittels Schieberentmistung im Tierbereich erfolgen. Der neue Pendelschieber PigGuard mit Hindernisserkennung verbessert laut Schauer Agrotronic die Sicherheit für Tier und Mensch beim Passieren von Gefahrenbereichen zwischen den Buchtenabtrennungen und ermöglicht dadurch grundsätzlich erst den Einsatz einer automatischen Oberflur-Schieberentmistung im Schweinestallbereich.

Unter dem Begriff Schauer Farmmanagement 4.0 bietet Schauer systemübergreifende Hard- und Softwarekomponenten mit der Fütterung, Lüftung, Silogewichte, etc. überwacht und administriert werden können. Mit der vom Bezahlen bekannten NFC-Technologie werden in SmartControl Aufgaben schnell und ohne langwierige Eingaben durchgeführt. Daten können sowohl lokal am Betrieb gespeichert als auch zusätzlich als Backup sowie für betriebsübergreifende Verwaltung in der Cloud zur Verfügung gestellt werden.

Die Spotmix Multiphasenfütterung ist laut Schauer Agrotronic nunmehr seit mehr als 20 Jahren der unangefochtene Technologieführer für die Schweinefütterung und mehrere tausendfach erfolgreich im Einsatz. Das Redesign Spotmix 3 ermöglicht, so Schauer, kompakt und formschön noch mehr Futterkomponenten einzusetzen. Das Programmupdate für die Topo Spotmix Fütterungssoftware ermöglicht nach Herstellerangaben nun einen automatischen Futterkurvenwechsel nach tatsächlichem Verbrauch und spart dadurch zusätzlich Futterkosten. Das „Speed“ Paket ist laut Schauer Agrotronic die perfekte „Tuning-Option“ mit einer Leistungssteigerung um bis zu 35 % gegenüber der Standardausstattung für große Betriebe.

Dem Ruf des internationalen Schweinemarktes folgend, erfolgt nun der Relaunch des Compident Simlutan Abruffütterungssystems, das im deutschsprachigen Raum in der Vergangenheit eher für kleinere Sauenbetriebe für feste Gruppen eingesetzt wurde. Die Futterstation wurde laut Schauer Agrotronic konstruktiv und steuerungstechnisch dem aktuellen Stand des Compident 8 Abruffütterungssystems angepasst und ermöglicht nun eine völlig flexible Anpassung der Futtereinheiten an die Bestandsgröße für feste oder dynamische Sauengruppen. Der entscheidende Vorteil laut Schauer: der Funktionsablauf ist kontrolliert, Wasser zudosiert, Farbmarkierung und Umrauschekontrolle ist möglich. Da die einzelne Sau den Fütterungs- und Funktionsablauf nicht beeinflussen kann, können mit einem Futterplatz laut Hersteller bis zu 25 Sauen gefüttert werden.

Ebenfalls neu von Schauer ist eine vollautomatische Fermentierungsanlage für die Schauer Babyfeed Saugferkelfütterung. Mit dieser kann im bewährten Batch-Verfahren fermentiertes Futter bereits ab dem ersten Tag angeboten werden. Die Aufbereitung sowie das komplette Hygienemanagement erfolgen nach Herstellerangaben vollautomatisch, so dass keine zusätzlichen Aufgaben entstehen. Das neue, automatische, pneumatische, Trogreinigungssystem für Babyfeed spart laut Schauer viel Arbeitszeit und verbessert die Hygiene und damit die Futteraufnahme des Ferkelfutters.

MamaDos ist ein computergesteuertes Trockenfutterdosiersystem das von einem zentralen TOPO-Fütterungscomputer für jedes Tier individuell angesteuert wird und nach frei einstellbaren Fütterungsintervallen oder sensorgesteuert Futter ausdosiert. MamaDos Pro ist eine funktionelle Weiterentwicklung zur komfortablen Bedienung wichtiger Grundfunktionen an jeder Futterstelle. Auch die Ansteuerung eines Wasserventils zur individuellen Wassergabe ist möglich. Über den Browser basierten PigManagerSmart kann direkt auf Daten der Futterstelle am zentralen Topo Fütterungscomputer zugegriffen werden.

Immer mehr Schweinezuchtbetriebe setzen teils freiwillig oder aufgrund finanzieller Anreize auf sogenannte Bewegungsbuchten im Abferkelbereich. BeFree hat sich dabei laut Schauer bereits europaweit einen guten Namen gemacht und wurde nun funktionell weiterentwickelt, um die Größe des Ferkelnestes nach Wunsch zu erweitern, eine flexiblere Anpassung bei Länge und Breite der Bucht zu ermöglichen und mittels einer schwenkbaren Buchtenwand, das Ein- und Austreiben der Sauen komfortabler zu gewährleisten.

Die WelCon bio Abferkelbucht ist seit 2012 patentiert. Um die finanzielle und arbeitswirtschaftliche Planbarkeit des Neubaus von Bio-Abferkelställen zur erleichtern und zu verbessern, hat Schauer Agrotronic den WelCon bio System Abferkelstall entwickelt, der je nach Wunsch nach dem Grad an Eigenleistung bis zum schlüsselfertigen Schweinestall umgesetzt werden kann.

FARO ist laut Schauer Agrotronic ein neu durchdachtes Konzept, welches alle Funktionen am Markt befindlicher Geräte vereint und noch viel mehr zu bieten hat. Der Futteranschieberoboter von Schauer kann nicht nur in beide Richtungen Futter zum Fressgitter befördern, sondern auch zwei Sorten Kraftfutter bei Bedarf beimengen. Durch innovative Technologie werden Zustand und Log-Daten direkt in eine Cloud hochgeladen und können somit von überall abgerufen werden. Die FaroSmart App bietet die Möglichkeit den Roboter bequem zu manövrieren und anzulernen.

Das Einstreuen bei Geflügelställen (besonders bei Putenställen) ist zeitaufwendig und häufig durch den Einsatz von Traktorhäcksler mit einer hohen Staubbelastung verbunden. Strohmatic Air ist ein halbautomatisches Einstreusystem, das das gehäckselte Stroh entstaubt und pneumatisch in den Stall befördert. Mittels Fernbedienung werden die gewünschten Weichen gesteuert und das Stroh mit einem flexiblen Schlauch ohne, so Schauer, wesentliche Staubbelastung bedarfsgerecht verteilt.



Mehr über Schauer auf landtechnikmagazin.de:

Neu von Schauer: Aktive Mengenregelung Vitaplus „Stich“ für Medikamente und Additive bei Liquimix Flüssigfütterung [2.4.15]

Schauer Vitaplus Stich ist ein neues System zur aktiven Mengenregelung und Dosierung von Medikamenten und Additiven in Stichleitungen von Liquimix Flüssigfütterungssystemen. Dabei wird mittels Durchflussmessung des Futterstroms die gewünschte und programmierte Menge an [...]

Schauer MelkGuide hilft bei der Melkarbeit [20.3.15]

Schauer Agrotronic bietet mit dem neuen MelkGuide nach eigenen Angaben einen kostengünstige Helfer für die Melkarbeit an, der das Abliegen der Kühe in den Liegeboxen vor dem Melkstand verhindern soll. Der MelkGuide von Schauer ist ein Kettenvorhang, der das Verlassen der [...]

Schauer Spotmix mit neuer Pneumatik-Schleuse für rohfaserreiche Futter- und Strukturkomponenten [19.1.15]

Die inzwischen seit 20 Jahren bewährte Schauer Spotmix Multiphasenfütterung wurde jetzt überarbeitet. Eine der herausragenden Neuerungen ist, so Schauer, das pneumatische Austragungssystem, das die mechanische Zellenradschleuse ersetzt. Da keine beweglichen Teile [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]

JCB zeigt AGRI Pro Teleskoplader mit DualTech VT Getriebe [10.4.17]

JCB stellt mit den AGRI Pro Teleskoplader-Modellen JCB 531-70, 536-70 und 541-70 das neue DualTech VT Getriebe vor, das ein Hydrostat- und ein Lastschalt-Getriebe in sich vereint und so zu Recht mit 2-in-1-Getriebe bezeichnet werden kann. Auf der SIMA 2017 erhielt JCB für [...]

Kongskilde führt neue Kreiseleggen-Serie PowerTill 1000 ein [7.6.15]

Kongskilde führt mit der PowerTill 1000 eine neue Kreiseleggen-Baureihe ein, die nach Herstellerangaben für den Einsatz auf mittleren und großen landwirtschaftlichen Betrieben sowie bei Lohnunternehmern konstruiert wurde. Die laut Kongskilde für Traktoren bis 250 PS [...]

McHale präsentiert neue Mittelschwader R 62-72 und R 68-78 [1.4.18]

Die neue Mittelschwader-Baureihe McHale R, die die Modelle R 62-72 und R 68-78 umfasst, wurde nach Firmenangaben weltweit unter schwierigsten Bedingungen getestet und richtet sich an Landwirte, die beste Futterqualität durch gut durchlüftete, lockere Schwaden erwarten. [...]