Anzeige:
 
Anzeige:

Merlo mit neuem Multifarmer und Jubiläumsedition auf der Agritechnica 2017

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.11.2017, 7:24

Quelle:
Merlo Deutschland GmbH
www.merlo.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Merlo präsentiert auf der Agritechnica 2017 aktuell die neue Generation der Multifarmer Teleskoplader. Darüber hinaus feiert der norditalienische Hersteller nach eigenen Angaben das 25-jährige Firmenjubiläum der Merlo Deutschland GmbH mit Teleskopladern in limitierter 25-Jahre-Edition zu attraktiven Konditionen.

Der Multifarmer ist Merlos Teleskoplader mit mechanischer Heckzapfwelle mit 540/1000 U/min und Heck-3-Punkt-Hydraulik. Damit kann dieser Teleskoplader auch als Schlepper eingesetzt werden. Auf der Agritechnica stehen zwei Vertreter der zwei neuen Multifarmer-Baulinien. Die bisherigen 4-Tonnen-Maschinen mit 115/156 kW/PS erhalten über eine optimierte Gewichtsverteilung nach Herstellerangaben zusätzliche 400 kg Hubkraft am Arm sowie einen stärkeren Motor mit laut Merlo 125/170 kW/PS Leistung (ohne Angabe einer Norm). Die Typenbezeichnungen dieser Modelle lauten nun 44.7 und 44.9. Sie sind mit der CS-Kabine ausgestattet und verfügen nach Herstellerangaben im Heck über 7 t Hubkraft. Ebenfalls 7- oder 9-Meter-Ausleger besitzen die neuen kompakten Modelle dieser Serie, die 34.7 und 34.9 mit laut Merlo 3,4 t Hubkraft am Arm. Ihre Hubleistung am Heck beträgt nach Herstellerangaben 4 t. Sie verfügen über einen Motor mit 85/115 kW/PS Leistung (Herstellerangabe ohne Angabe einer Norm) und sind in der einfachen Ausstattung mit der modularen Standard-Kabine und einem 2-Gang-Getriebe ausgerüstet. Die Komfortvarianten dieser Modelle mit gefederter CS-Kabine besitzen Merlos stufenloses CVT-Getriebe.

Im Rahmen der Jubiläumsaktion stattet Merlo Deutschland je 25 von vier Modellen der Kompakt-, Standard- und Schwerlast-Lader mit den bei den Kunden gefragtesten Optionen aus. In den Typen 33.7 115, 42.7 140, 38.10 TT-140, 50.8 T-120 sorgen die zusätzliche LED-Beleuchtung für mehr Sicherheit. Die BSS-Dämpfung am Ausleger schützt die Ladung. Die Maschinen fahren mit 40 km/h komfortabel auf der Straße und arbeiten mit Heck- bzw. Dauerhydraulik. Außerdem gibt es zehnmal das 3,3t/7m-Modell, den 33.7 G, in einfacher Ausstattung zum Dankeschön-Einsteigerpreis.

Neben den Teleskopladern in Halle 6, Stand D17 zeigt Merlo auf der Agritechnica 2017 im Freigelände 1, Stand A14 auch Vertreter seines Spezialfahrzeug-Sortimentes. Zu sehen sind der Geräteträger-Traktor MM160MC mit gefederter Kabine sowie der MM135MC mit Hubwerk und mechanischer Zapfwelle in Front und Heck. Außerdem präsentiert Merlo seine aktuelle Entwicklung der Cingo Raupenfahrzeuge.



Mehr über Merlo auf landtechnikmagazin.de:

Merlo bauma-Vespa verlost [27.5.16]

Italienische Momente bot Merlo, bekannt für Teleskoplader, im April auf seinem Münchener bauma-Stand. Unter seinen Besuchern verloste das Unternehmen eine in Original-Merlo-Grün lackierte Vespa. Gewinner ist der Kfz-Meister Wolfgang Merkl aus der Oberpfalz: „Toll. Ein [...]

Merlo stellt neue Generation der Turbofarmer Teleskoplader in Modulbauweise vor [8.2.15]

Mit der Serie Turbofarmer hat Merlo seit 1996 speziell für die Anforderungen in der Landwirtschaft konzipierte Teleskoplader im Sortiment. Anlässlich der EuroTier 2014 präsentierte Merlo die neue Generation der Turbofarmer Teleskoplader, die nun in Modulbauweise [...]

Merlo Manne: Mit Merlo Teleskoplader P 25.6 ins Guinness-Buch [28.5.14]

Der Finne Leo Tergujeff, Spitzname „Merlo Manne“, ist auf dem Weg ins Guinness-Buch der Rekorde: Mit seinem treuen Merlo P 25.6 reist er seit Ende April von Italien nach Finnland. Am Ziel angekommen, wird er mit rund 4.000 Kilometern die bisher längste Strecke in einem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Dewulf führt neue Generation selbstfahrender Klemmbandroder der ZK-Serie ein [19.4.16]

Dewulf erneuert seine selbstfahrenden Zupfroder der ZK-Serie und stellt mit dem zweireihigen ZKIISE und dem dreireihigen ZKIIISE Karotten-Erntemaschinen mit neuen Motoren und verbesserten Funktionen vor. Beide Modelle sind mit einem Ablade-Elevator ausgestattet. [...]

Vicon stellt RO-M GEOspread Wiegedüngerstreuer vor [26.9.16]

Mit der neuen Baureihe RO-M GEOspread präsentiert Vicon vier neue Wiegedüngerstreuer, die die Arbreitsbreiteneinstellung über das ISOBUS-Terminal erlauben und eine automatische Arbeitsbreitenverstellung ermöglichen. Vicon ist überzeugt, durch die Einführung des [...]