Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Nass-Schleifsystem scheppach Tiger 3000VS

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.10.2017, 18:30

Quelle:
scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH
www.scheppach.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Nass-Schleifsystem Tiger 3000VS erweitert scheppach sein Sortiment an Schärfmaschinen nach oben. Durch stufenlose Einstellung der Drehzahl des Schleifsteines und Höhenverstellung des Wassertankes soll das neue Schleifsystem Tiger 3000VS sehr lange sehr scharfe Ergebnisse erzielen.

Die Drehzahl des neuen scheppach Tiger 3000VS lässt sich stufenlos von 90 bis 150 U/min einstellen und so auch bei abnehmendem Schleifsteindurchmesser eine konstante Schleifgeschwindigkeit am Werkstück beibehalten. Die Höhenverstellung des großen Wassertanks soll dafür sorgen, dass auch ein abgetragener Stein stets im kühlenden Wasserbad läuft und so das Ausglühen des Werkzeugs und den damit einhergehenden gravierenden Härteverlust verhindern.

Der Schleifstein mit 250 mm Durchmesser ist laut scheppach aus hochwertigem Edelkorund und besitzt mit einer Breite von 63 mm eine große Auflagefläche auch für größere Werkzeuge. Damit lassen sich nach Herstellerangaben auch Werkzeuge aus Werkzeugstahl (mit einer Härte über 60 HRC) problemlos schärfen. Der leistungsstarke Motor hat eine Aufnahmeleistung von 180 Watt und laufe ruhig und vibrationsarm, was auch bei sensibleren Werkstücken ein sauberes Schleifergebnis gewährleisten soll.

Die 11 kg schwere Schärfmaschine scheppach Tiger 3000VS steht nach Unternehmensangaben mit ihrem robusten Kunststoffgehäuse sicher auf dem Werktisch. Durch die Feineinstellung der Werkzeugauflage lässt sich der Schleifwinkel mit der Winkellehre exakt einstellen. Diese ist zusammen mit der Universal-Schleifvorrichtung 70 und einer Abziehpaste für das Finishing auf der Lederabziehscheibe laut scheppach im Lieferumfang enthaltenen. Im umfangreichen Zubehörprogramm finde man auch die verschiedensten Schleifvorrichtungen und Abziehscheiben für das Schärfen praktisch aller Werkzeuge.

Das Nass-Schleifsystem scheppach Tiger 3000VS ist nach Herstellerangaben ab sofort im Fachhandel und gut sortierten Baumärkten zum Preis von etwa 175,00 Euro erhältlich.



Mehr über scheppach auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Ein-Mann-Erdbohrer EB1700 von scheppach [4.8.17]

Sein Einsatzgebiet findet der neue Erdbohrer scheppach EB1700 nach Herstellerangaben vor allem im Garten-, Forst- und Landschaftsbau wie auch bei größeren Projekten im Hof, auf der Weide oder im Garten. Er ist laut scheppach eine unverzichtbare Hilfe beim Bohren von [...]

Neu im scheppach Sortiment: Wand- und Deckenschleifer für alle Anwendungen [2.6.17]

Ein Wand- und Deckenschleifer, auch Trockenbauschleifer genannt, ist genau das richtige Werkzeug, wenn bei Umbau- oder Renovierungsarbeiten große Wand- und Deckenflächen geglättet werden müssen. Dabei werden Fugen sowie Spachtel- und Verputzflächen auf [...]

Ohne Chemie: scheppach Therbio vernichtet Unkraut in Garten und Hof mit Heißwasser [2.5.17]

Wer zur Entfernung von Unkraut im Garten, auf Wegen und Hofflächen nach einer Alternative zu Chemie oder mechanischen Verfahren sucht, wird jetzt im Produktprogramm von scheppach fündig: Mit seinem neuen, patentierten Heißwasser-Unkrautvernichter Therbio bietet scheppach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 1) [13.2.11]

Im Vorfeld der SIMA 2011 wurden im Rahmen des SIMA Innovation Awards 2011 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet, davon drei mit einer Goldmedaille und neun mit einer Silbermedaille. Hinzu kommen weitere 21 Neuheiten die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt [...]

Drei neue Modelle bei den John Deere 8000 Feldhäckslern [11.3.16]

Mit den neu vorgestellten Modellen 8300, 8700 und 8800 ergänzt John Deere die selbstfahrenden Feldhäcksler der Baureihe 8000 um ein Modell in der Mitte und zwei Modelle, die die Serie nach oben erweitern; die Serie umfasst jetzt insgesamt acht Typen. Der neue John [...]

Fendt erneuert Mähdrescher der E-Serie [7.6.16]

Mit den neuen Mähdrescher-Modellen 5185 E und 5225 E ersetzt Fendt die Modelle 5180 E und 5220 E, die sich eher an eigenmechanisierte, kleinere und mittlere Betriebe richten. Wichtigste Änderung sind neue Motoren, allerdings wurde auch Dreschwerk und Design überarbeitet. [...]

Genial einfach: Füllstandsmessung im Biogasspeicher mit dem Gas-H-meter [23.6.08]

Eine völlig neuartige Technik zur Füllstandsmessung im Biogasspeicher hat Helmut Seitz (Firma Seitz Electric, 86637 Wertingen) in Form des Gas-H-meter entwickelt. Von den bekannten Systemen zur Füllstandsmessung unterscheidet sich das Gas-H-meter laut Hersteller nicht [...]

New Holland erweitert T6-Baureihe um drei Auto-Command-Modelle T6.140, T6.150 und T6.160 [29.4.13]

New Holland erweitert seine T6-Traktorenreihe um drei neue Auto-Command-Modelle, die erstmals auf der SIMA 2013 gezeigt wurden: die neuen Vierzylindermodelle T6.140, T6.150 und T6.160. Die kompakte Vierzylinder-Bauweise soll für eine hervorragende Wendigkeit und höchste [...]