Anzeige:
 
Anzeige:

Alfred Sandmayr wird Pöttinger Bereichsleiter Domestic Sales

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.1.2020, 7:30

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 1. Dezember 2019 übernahm Alfred Sandmayr zusätzlich die Vertriebsleitung für Deutschland bei Pöttinger: Aus personellen Gründen wurden vor zwei Jahren der Vertrieb Österreich/Deutschland aufgeteilt. Der engagierte Landtechniker Alfred Sandmayr übernahm damals die Leitung des Vertriebs vom Heimmarkt Österreich. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen und seiner persönlichen Entwicklung, wurde er nun damit beauftragt, die beiden wichtigsten Einzelmärkte unter seiner Leitung zu vereinen.

Mit einem Anteil von 20 % am Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2018/2019 ist Deutschland nach wie vor der wichtigste Einzelmarkt. Österreich erreicht mit 10 % Anteil am Umsatz gleich nach Frankreich mit 16 % den dritten Platz. Pöttinger teilt nun seinen Vertrieb in drei Bereiche: Deutschland/Österreich, Westeuropa/Afrika, Übersee/GUS/Südeuropa.

Als Absolvent der BOKU (Universität für Bodenkultur) in Wien (AT) und bewährter Pöttinger-Vertriebler ist Sandmayr gelernter Landtechniker, der die Anforderungen des Marktes bestens kennt. Der 31-Jährige ist durch seine 5-jährige Tätigkeit im Vertrieb von Pöttinger mit den Bedürfnissen der Kunden und dem Markt sehr vertraut. Mit seinem engagierten Team wird er die ambitionierten Ziele von Pöttinger professionell umsetzen und das Unternehmen als Spezialist für bestes Arbeitsergebnis klar positionieren.

„Um die Marke Pöttinger am deutschen Markt weiter vorwärts zu bringen, haben wir nach intensiven Überlegungen eine schlagkräftige Vertriebsstruktur entwickelt. Mit zusätzlichen zwei neuen Vertriebsleitern für Nord- und Süddeutschland werden wir künftig noch näher am Kunden sein. Ich werde eine intensive Zeit mit unseren Vertriebs-Partnern und meinem Team verbringen und verlässliche Geschäftsbeziehungen mit Handschlagqualität konsequent leben“, erklärt Alfred Sandmayr seine Pläne.
„Als wichtiger Agrar- und Landtechnikmarkt sollen Deutschland und unser Heimmarkt Österreich mit der neuen Vertriebsorganisation noch intensiver bearbeitet und das vorhandene Potenzial ausgeschöpft werden. Mit unseren Leistungen als Spezialist für bestes Arbeitsergebnis, der bewährten Mannschaft und dem innovativen Produktportfolio sind wir bereit für die kommenden Herausforderungen“, freut sich Geschäftsführer Gregor Dietachmayr über die neue Organisation.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

Pöttinger erweitert das Zettkreisel-Programm mit dem neuen gezogenen HIT 16.18 T nach oben. Mit 16 Kreiseln kommt der HIT 16.18 T nach Herstellerangaben auf eine Arbeitsbreite von 17 m. Wie bei anderen Pöttinger Zettwendern kommen auch im neuen Modell die bekannten [...]

Rehkitz-Rettung: Pöttinger testet SENSOSAFE Prototyp [28.6.20]

Pöttinger stellte 2017 das Assistenz-System SENSOSAFE vor, bei dem Sensoren am Mähwerk oder Zwischenrahmen Jungtiere und kleine Wildtiere erkennen sollen und das Mähwerk automatisch ausheben. Die DLG prämierte SENSOSAFE mit einer Silbermedaille; über die geplante [...]

Pöttinger zeigt neue Gleitkufe FLOWTAST für Kreiselschwader TOP 842 C [29.11.19]

Mit der neuen Gleitkufe FLOWTAST für den Kreiselschwader TOP 842 C präsentiert Pöttinger eine neue Ausstattungsoption, die gerade auf nassen und moorigen Böden mit tiefen Fahrspuren ihre Stärken ausspielen soll. Statt des Tastradfahrwerkes kann beim Mittenschwader [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor stellt neue Traktoren Crystal HD 150 und Crystal HD 170 vor [9.9.18]

Zetor löst mit den neuen Traktoren Crystal HD 150 und Crystal HD 170 die bisherigen 6-Zylinder-Modelle Crystal 150 und Crystal 160 ab. Im Vergleich zu ihren Vorgängern können die neuen Modelle Crystal HD 150 und Crystal HD 170 durch einen Motor der Abgasnorm EU Stufe IV, [...]

Agritechnica Impressionen: Kleiner Rundgang über die Messe [20.11.07]

2.247 Unternehmen aus 36 Ländern präsentierten auf der Agritechnica 2007 ihre Neuheiten, Weiterentwicklungen und Produktpaletten. 340.000 Landwirte und Fachleute, darunter 71.000 aus dem Ausland, kamen vom 11. bis 17. November 2007 auf das Messegelände in Hannover, um [...]

John Deere StarFire iTC Receiver ab 2021 nur noch eingeschränkt nutzbar – John Deere bietet Tauschaktion an [30.3.20]

Wie John Deere mitteilt, können vorhandene StarFire iTC Receiver ab Januar 2021 keine SF1 und SF2 Korrektursignale mehr empfangen. Mehr oder weniger begründet wird dies vom Hersteller mit gestiegenen Hardwareanforderungen. Durch die beschriebene Einschränkung ist das [...]

Joskin erweitert Schleppschuhverteiler Pendislide und Schleppschlauchverteiler Penditwist mit Basic nach unten [13.7.18]

Mit den neuen Pendislide Basic und Penditwist Basic ergänzt Joskin die Baureihen der Schleppschuhverteiler und Schleppschlauchverteiler um Modelle mit 6 und 7,5 m Arbeitsbreite, die für Güllefässer mit kleinem Fassungsvermögen konzipiert wurden. Um den neuen [...]