Anzeige:
 
Anzeige:

Alfred Sandmayr wird Pöttinger Bereichsleiter Domestic Sales

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.1.2020, 7:30

Quelle:
Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH
www.poettinger.at

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 1. Dezember 2019 übernahm Alfred Sandmayr zusätzlich die Vertriebsleitung für Deutschland bei Pöttinger: Aus personellen Gründen wurden vor zwei Jahren der Vertrieb Österreich/Deutschland aufgeteilt. Der engagierte Landtechniker Alfred Sandmayr übernahm damals die Leitung des Vertriebs vom Heimmarkt Österreich. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistungen und seiner persönlichen Entwicklung, wurde er nun damit beauftragt, die beiden wichtigsten Einzelmärkte unter seiner Leitung zu vereinen.

Mit einem Anteil von 20 % am Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2018/2019 ist Deutschland nach wie vor der wichtigste Einzelmarkt. Österreich erreicht mit 10 % Anteil am Umsatz gleich nach Frankreich mit 16 % den dritten Platz. Pöttinger teilt nun seinen Vertrieb in drei Bereiche: Deutschland/Österreich, Westeuropa/Afrika, Übersee/GUS/Südeuropa.

Als Absolvent der BOKU (Universität für Bodenkultur) in Wien (AT) und bewährter Pöttinger-Vertriebler ist Sandmayr gelernter Landtechniker, der die Anforderungen des Marktes bestens kennt. Der 31-Jährige ist durch seine 5-jährige Tätigkeit im Vertrieb von Pöttinger mit den Bedürfnissen der Kunden und dem Markt sehr vertraut. Mit seinem engagierten Team wird er die ambitionierten Ziele von Pöttinger professionell umsetzen und das Unternehmen als Spezialist für bestes Arbeitsergebnis klar positionieren.

„Um die Marke Pöttinger am deutschen Markt weiter vorwärts zu bringen, haben wir nach intensiven Überlegungen eine schlagkräftige Vertriebsstruktur entwickelt. Mit zusätzlichen zwei neuen Vertriebsleitern für Nord- und Süddeutschland werden wir künftig noch näher am Kunden sein. Ich werde eine intensive Zeit mit unseren Vertriebs-Partnern und meinem Team verbringen und verlässliche Geschäftsbeziehungen mit Handschlagqualität konsequent leben“, erklärt Alfred Sandmayr seine Pläne.
„Als wichtiger Agrar- und Landtechnikmarkt sollen Deutschland und unser Heimmarkt Österreich mit der neuen Vertriebsorganisation noch intensiver bearbeitet und das vorhandene Potenzial ausgeschöpft werden. Mit unseren Leistungen als Spezialist für bestes Arbeitsergebnis, der bewährten Mannschaft und dem innovativen Produktportfolio sind wir bereit für die kommenden Herausforderungen“, freut sich Geschäftsführer Gregor Dietachmayr über die neue Organisation.



Mehr über Pöttinger auf landtechnikmagazin.de:

Pöttinger zeigt neue Gleitkufe FLOWTAST für Kreiselschwader TOP 842 C [29.11.19]

Mit der neuen Gleitkufe FLOWTAST für den Kreiselschwader TOP 842 C präsentiert Pöttinger eine neue Ausstattungsoption, die gerade auf nassen und moorigen Böden mit tiefen Fahrspuren ihre Stärken ausspielen soll. Statt des Tastradfahrwerkes kann beim Mittenschwader [...]

Pöttinger zeigt neue, leichte Heckmähwerke NOVADISC 222, 262, 302 und 352 [1.9.19]

Die verbesserten Heckmähwerke mit Seitenaufhängung NOVADISC 222, 262, 302 und 352 wurden von Pöttinger für den Einsatz am Hang, auf unebenen Flächen und beim Böschungsmähen für kleine Traktoren konzipiert. Neben einigen technischen Verbesserungen bietet die neue [...]

Pöttinger: Grünes Licht für Baubeginn in St. Georgen [24.7.19]

Nach Erteilung der behördlichen Genehmigungen wurde in der Pöttinger-Aufsichtsratssitzung grünes Licht für den Baubeginn des neuen Montagewerks in St. Georgen bei Grieskirchen, Österreich, gegeben. Der Startschuss für die erste Bauetappe erfolgt im Frühjahr 2020 – [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Methan-Traktor von New Holland [1.9.17]

Der neue Konzepttraktor, den New Holland auf der Farm Progress Show 2017 (Illinois, USA, 29. bis 31. August) präsentierte, zeigt sich nicht nur optisch futuristisch, sondern will vor allem durch seinen Methan-Antrieb überzeugen. New Holland beschäftigt sich schon seit [...]

Bergmann mit neuem Silierwagen SHUTTLE 490 S auf der Agritechnica 2017 [30.9.17]

Bergmann kündigt als Neuheit zur Agritechnica 2017 den SHUTTLE 490 S an, der das Silierwagen-Programm des Landtechnik-Herstellers aus Goldenstedt nach oben erweitert. Mit einem Ladevolumen von 49,5 m³, respektive 89,1 m³ bei mittlerer Pressung, erfüllt der neue SHUTTLE [...]

Kuhn erweitert Universaldrillmaschinen-Baureihe ESPRO um vier Modelle [7.5.18]

Kuhn präsentiert mit den neuen ESPRO M 3000 C, ESPRO M 4000 C, ESPRO 4000 RC und ESPRO 8000 R vier neue gezogene Drillmaschinen für kleinere und größere Betriebe. Die 2015 vorgestellte und damals nur zwei Maschinen umfassende Baureihe besteht nun aus insgesamt neun [...]

Strautmann stellt neue Generation der Häckseltransportwagen Giga-Trailer vor [6.10.15]

Strautmann hat nach eigenen Angaben die Giga-Trailer Häckseltransportwagen komplett überarbeitet und stellt auf der Agitechnica 2015 die neue Generation vor, die sich durch eine gewichtsoptimierte Konstruktion sowie eine einfache Handhabung auszeichnen soll. Wie bisher [...]