Anzeige:
 
Anzeige:

BKT kündigt neue Carbon Black Produktionsanlage in Bhuj an

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.8.2017, 18:25

Quelle:
Balkrishna Industries Ltd. (BKT)
www.bkt-tires.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Balkrishna Industries Limited (BKT), plant den Bau einer neuen Anlage zur Herstellung von Carbon Black (Industrieruß). Diese Anlage wird sich laut BKT über acht Hektar innerhalb des BKT Produktionsstandortes Bhuj im indischen Staat Gujarat erstrecken.

BKT beziffert die Investition mit 23 Millionen Dollar und erwartet eine Produktion von 60.000 Tonnen/Jahr. BKT unternimmt diese Produktionsausweitung, um kontinuierlich Rohmaterial für die wachsende Reifenproduktion zu erhalten.



Mehr über BKT auf landtechnikmagazin.de:

BKT stellt neuen LIFTMAX LM 63 Reifen für Industrie-Traktoren vor [21.5.20]

Balkrishna Industries präsentiert neben dem neuen LIFTMAX LM 63, der für Schlepper für industrielle und logistische Zwecke konzipiert wurde, neue Reifengrößen des Gabelstapler-Reifens LIFTMAX LM 81 und des Material-Handling-Reifens CONTAINER KING. Der neue Reifen [...]

BKT kündigt neuen Flotationsreifen FL 637 an [8.9.17]

Auf der Agritechnica 2017 hat BKT viel vor: Neben der Vorstellung des neuen Flotationsreifens FL 637 wird BKT auch einen mit dem neuen Agrimax V-Flecto bereiften Plexiglas-Traktor zeigen, Fußbälle verteilen und das Publikum durch die spektakulären Darbietungen des [...]

Neuer Agrimax V-Flecto Reifen von BKT [27.3.17]

BKT zeigte auf der SIMA 2017 mit dem neuen Agrimax V-Flecto einen Traktoren-Reifen, mit dem es möglich sein soll, ohne Änderung des Reifendrucks und ohne Spezialfelgen auf Feld und Straße zu fahren. BKT unterstrich die Einzigartigkeit der neuen Technologie durch die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gericht Modena: Übernahme von Goldoni S.p.A. durch Lovol Heavy Industry LTD Gruppe genehmigt [11.6.16]

Das Gericht von Modena genehmigt nach Unternehmensangaben nach einer Anhörung am 19. Mai 2016 den Antrag von Goldoni zu einem Vergleich mit den Gläubigern, der darauf abzielt, Goldonis Produktionstätigkeit (im Werk in Carpi) zu sichern und die international bekannte [...]

Pöttinger weiterhin auf Wachstumskurs [8.9.14]

Wie Pöttinger kürzlich mitteilte, ist der Umsatz des österreichischen Familienunternehmens im Geschäftsjahr 2013/2014 mit 314 Mio. Euro erfreulich hoch ausgefallen. Laut Pöttinger konnte damit nicht nur zum vierten Mal in Folge eine Steigerung, sondern erneut auch ein [...]