Anzeige:
 
Anzeige:

BLU Bundesverband Lohnunternehmen e.V.: Bau der neuen Geschäftsstelle in Wunstorf macht Fortschritte

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.7.2020, 7:31

Quelle:
BLU Bundesverband Lohnunternehmen e.V.
www.lohnunternehmen.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der BLU Bundesverband Lohnunternehmen e.V. hat den Grundstein für den Neubau der Geschäftsstelle in Wunstorf gelegt. Der Präsident Klaus Pentzlin und Geschäftsführer Dr. Hartmut Matthes führten die Zeremonie am Donnerstag, den 25.06.2020 auf dem Baugelände an der Portlandstraße durch. „Nun nehmen die monatelangen Planungen langsam Form an und die Bauarbeiten liegen damit voll im Plan“, kommentiert Dr. Matthes freudig.

Ein wichtiger Teil der Zeremonie ist die sogenannte Zeitkapsel, die im symbolischen Grundstein versenkt wurde. Inhalt der Zeitkapsel: Schreiben an die zukünftigen Finder, Mitgliederzeitschrift LU aktuell 07/2020, Werde FELDEHELD Aufkleber und Schlüsselanhänger, Gruppenbild der BLU Belegschaft, Zahnrad-Ähre Aufnäher, Glücksbringer Hannover 96 Münze, Titelseite der Zeitschrift Lohnunternehmen 07/2020, Visitenkarte RRR Stahl- und Gewerbebau GmbH und Euro-Münzen.

„Die Landwirtschaftsbranche befindet sich im stetigen Wandel. Wir als Lohnunternehmer gestalten diesen Wandel wegweisend mit. Dabei verändern wir uns selbst“, erläutert Klaus Pentzlin. „Wir werden in der Zukunft anders arbeiten und anders zusammenarbeiten. Wir geben unseren Beschäftigten mehr Freiraum. Wir fördern ihre Selbstorganisation und übergreifende Zusammenarbeit. Dafür richten wir ihre Arbeitsplätze optimal ein“, ergänzt Dr. Matthes. Das zweistöckige Gebäude wird einen geräumigen Sitzungsraum für die Fachausschusstreffen und Präsidiumssitzungen und Platz für die derzeit 18 Mitarbeiter*Innen der Geschäftsstelle bieten.

Die gesamte Fertigstellung des Gebäudes ist für das Frühjahr 2021 geplant. „Wir hoffen, dass wir spätestens zum Einzug unsere große Feier mit vielen Gästen nachholen können“, erwartet Dr. Hartmut Matthes zuversichtlich, „welche dann der Relevanz des neuen Standortes für unseren Verband angemessen ist“.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

APV erweitert Variostriegel-Baureihe mit VS 150 M1 und VS 300 M1 nach unten [6.4.20]

Der österreichische Hersteller APV erweitert die Variostriegel-Baureihe VS mit dem VS 150 M1 und VS 300 M1 um Modelle mit 1,7 m respektive 3,2 m effektiver Arbeitsbreite. Zusammen mit den bestehenden Modellen VS 600 M1, VS 750 M1, VS 900 M1 und VS 1200 M1 umfasst die [...]

Rad, Raupe oder Doppel-Raupe: John Deere präsentiert neue 8R, 8RT und 8RX Traktoren [31.10.19]

Pünktlich zur Agritechnica 2019 zeigt John Deere die fünf neuen 8R, 8RT und 8RX Traktoren-Modelle 280, 310, 340, 370 und 410, die sich als Radtraktoren (8R), mit zwei Raupenbändern (8RT) oder mit den neuen vier Raupenfahrwerken (8RX) bestellen lassen. John Deere betont, [...]

Neuer Dewulf R3060 Kartoffelroder-Selbstfahrer in acht Ausführungen [6.5.14]

Mit dem R3060 stellt Dewulf für die bevorstehende Saison nun seine fünfte Generation des zweireihigen Selbstfahrer-Kartoffelroders mit drei Rädern vor. Um die Qualität des Endprodukts zu steigern, wurden die Fallhöhen auf ein Minimum reduziert, die Mitnehmer im Bunker [...]

Fendt 200 Vario – stufenlos ab 60 PS [1.11.09]

Nachdem zur SIMA 2009 bereits die Fendt 200er Schmalspurtraktoren mit stufenlosem Getriebe vorgestellt wurden, folgen zur Agritechnica 2009 nun auch die 200er Standardschlepper mit Vario-Getriebe. Die Einführung des neuen 200 Vario ist damit der letzte Schritt zum vor [...]