Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz-Fahr Händlertagung am Standort Lauingen: Ankündigung 6140 Agrotron

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.3.2014, 12:01

Quelle:
ltm-ME/SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.samedeutz-fahr.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 18. und 19. März 2014 führte Deutz-Fahr unter dem Motto „Unser Weg in das neue Deutz-Fahr Land“ am Produktionsstandort Lauingen eine Händlertagung durch. Den 600 geladenen Gästen, darunter Geschäftsführer, Verkäufer, Werkstattpersonal und Mitarbeiter aus dem Ersatzteilwesen der Deutz-Fahr Vertriebspartner aus Deutschland, wurden neue Produkte und Strategien vorgestellt. Außerdem wurden die Händler mit Marktführerstatus in ihrem Gebiet geehrt.

Als Produktneuheit wurde von Deutz-Fahr ein zusätzliches Modell innerhalb der Serie 6 vorgestellt – der 6140 Agrotron. Das Modell nach Herstellerangabe mit einer maximalen Leistung (ECE R120) inkl. Boost von 144/106 PS/kW ist nun das kleinste 6-Zylinder-Modell der Baureihe; einen ausführlichen Bericht finden Sie in Kürze auf landtechnikmagazin.de.
Für die MaxiVision-Kabine wurde eine ausstellbare Frontscheibe vorgestellt, die nach Firmenangaben zukünftig für alle TTV-Modelle der Serie 6 erhältlich sein wird.

Am Abend des ersten Tages wurden nach Firmenangaben 25 deutsche Vertriebspartner ausgezeichnet, die in ihrem Verantwortungsgebiet die Marktführerschaft in 2013 innehatten und 24 Teilnehmer des neuen Top Dealer Programs erhielten ihre Urkunden für den erfolgreichen Abschluss.

Der zweite Tag wurde einer Vortragsreihe gewidmet, bei der Hans Obermeier, Geschäftsführer der für Deutz-Fahr zuständigen Kommunikationsagentur LessingvonKlenze, die hohe Bedeutung der Kommunikation zum Endkunden betonte, Prof. Dr. Kath-Petersen von der Hochschule Köln erläuterte, dass wegen der steigenden Nachfrage im Bereich Precision Farming Kompetenz bei GPS-Lösungen das A und O beim Handel sei und Heiko Holthaus, Leiter für den Geschäftsbereich Agrar bei Bohnenkamp, beleuchtete unter anderem das Thema Reifenberatung beim Endkunden und Bohnenkamps Angebot an Unterstützung für den Handel.

An Ständen von Partnerunternehmen konnten sich die Anwesenden außerdem über Finanzierung bei Kommunen und Lohnunternehmen, Händlerausstattung und -erscheinungsbild beim Deutz-Fahr Vertriebspartner oder die neue Merchandising-Collection informieren.

Für Beifall unter den Vertriebspartnern sorgte laut Deutz-Fahr auch die detaillierte Vorstellung des Projektes Deutz-Fahr Land, bei dem mit einem Investitionsvolumen von 75 Mio. Euro am Standort Lauingen bis 2016 ein komplett neues Produktionswerk mit Kundenzentrum und umfangreichem Testbereich entstehen soll.
Aldo Carozza, Vice Chairman und einer der beiden Söhne der Inhaberfamilie des Unternehmens, unterstrich dabei die Bedeutung des Projekts einerseits für die Marke Deutz-Fahr und den Standort Deutschland an sich, andererseits aber auch die damit verbundene Chance für die deutschen Vertriebspartner in Sachen Kompetenz, Endkundenbetreuung und Markenimage.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz Fahr stellt neue C9000 Mähdrescher C9305 und C9306 vor [5.3.18]

Bei den Großmähdreschern Deutz-Fahr C9000 mit dem 5-Schüttler-Modell C9305 TS(B) und dem 6-Schüttler-Modell C9306 TS(B) wurde eine umfangreiche Modellpflege durchgeführt, die einen vergrößerten Korntank mit erhöhter Abtankgeschwindigkeit, eine neu gestaltete [...]

Deutz-Fahr erweitert Serie 6 Agrotron um 4-Zylinder 6120, 6130 und 6140 [29.1.18]

Deutz-Fahr präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit den drei neuen 4-Zylinder-Traktoren 6120, 6130 und 6140 eine Erweiterung nach unten der umfangreichen Serie 6 im Leistungsspektrum von 120 bis 130 PS. Neben neuen Stufe-IV-Motoren zeichnen sich die Schlepper durch eine [...]

Deutz-Fahr präsentiert neue 4-Zylinder-Modelle der Serie 6 und neue Warrior Sondermodelle [12.11.17]

Mit großer Geheimniskrämerei bereitete Deutz-Fahr seinen Messeauftritt vor – heute wurden die Neuheiten enthüllt. Gezeigt werden die Modelle 6120, 6130 und 6140 PS/TTV, die neuen Sondermodelle 7250 und 9340 TTV WARRIOR, der neue Mähdrescher C9306 TS sowie eine neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

ROPA stellt neuen 3-achsigen Rübenroder Tiger 5 vor [24.10.14]

Auf der Beet Europe 2014 präsentierte ROPA mit dem Tiger 5 seinen neuen 3-achsigen Rübenroder. Neben umfangreichen Weiterentwicklungen in nahezu allen Bereichen zeichnet sich der neue ROPA Tiger 5 insbesondere durch das Fahrwerkssystem mit Wankstabilisierung und [...]

Neues ProCut-Schneidwerk für Massey Ferguson MF 2200 Quaderballenpressen [24.8.15]

Massey Ferguson führt für die großen Modelle MF 2240, MF 2250, MF 2270 und MF 2270 XD der Quaderballen-Serie MF 2200 ab 2016 das neue ProCut-Schneidwerk ein. Charakteristisches Merkmal des neuen Massey Ferguson ProCut-Systems sind aufsteckbare Schneidrotorfinger sowie [...]

Walker präsentiert neuen Hustler Ballen-Abwickler SL 360 X [15.5.17]

Mit dem neuen Ketten-Ballenabwickler SL 360 X des neuseeländischen Herstellers Hustler zeigt Walker ein Gerät, mit dem Rundballen aus Stroh, Heu oder Silage aufgelöst und verteilt werden können. Die Hauptinnovation des neuen Hustler SL 360 X ist die automatische SNAPLOX [...]

Krone fährt mit neuer kleiner Profi-Mähwerks-Baureihe ActiveMow vor [12.10.15]

Mit den neuen seitlich angelenkten Mähwerken ActiveMow lanciert Krone 5 Modelle in Arbeitsbreiten von 2,05 bis 3,61 m. Die neuen ActiveMow Mähwerke wurden trotz ihrer geringen Größe mit Profi-Ausstattungen wie Mähholm mit SmartCut-Effekt, Mähholmsicherung SafeCut, [...]

SILOKING debütiert mit elektrischem, selbstfahrenden Futtermischwagen TruckLine 4.0 Compact 8 [11.12.16]

Mit dem neu vorgestellten Selbstfahrer TruckLine 4.0 Compact 8 macht Siloking einen Schritt in die Welt der eMobilität. Der selbstfahrende Futtermischwagen mit Fremdbeladung ist zu 100 % elektrisch angetrieben und soll ab dem 2. Quartal 2017 im Handel erhältlich sein. [...]