Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz-Fahr eröffnet neues Kundenzentrum in Lauingen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.6.2017, 18:28

Quelle:
ltm-ME, Bild 1: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

9 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zusammen mit dem neuen Traktorenwerk DEUTZ-FAHR LAND eröffnete Deutz-Fahr in Lauingen ein neues Kundenzentrum, die DEUTZ-FAHR ARENA. Neben einem Deutz-Fahr Museum erwartet die Besucher auf über 3.800 m² Grundfläche der Deutz-Fahr Merchandising-Shop, ein Kinderbereich, ein Kino und zahlreiche Schulungsräume.

Die DEUTZ-FAHR ARENA wurde als Kundenzentrum für Europa konzipiert. Deutz-Fahr erwartet 10.000 Besucher im Jahr und geht davon aus, 3.000 Händler und Mitarbeiter im Jahr schulen zu können. Das Gebäude selbst umfasst 38.000 m³ umbauten Raum und wurde innerhalb von nur 10 Monaten fertiggestellt. Beim Bau des neuen Gebäudes wurden 2.465 t Beton, 41 t Glas und 48.754 m Elektrokabel verwandt. Neben dem doppelstöckigen Gebäude findet sich eine Teststrecke, auf der die Besucher die High-Tech Traktoren aus Lauingen ausführlich testen und kennenlernen können. Das neue Kundenzentrum DEUTZ-FAHR ARENA befindet sich vis-à-vis des neuen Traktorenwerkes DEUTZ-FAHR LAND.

Um dem Besucher die Deutz-Fahr Firmengeschichte näher zu bringen, zeigt das Museum neben dem ersten Deutz-Serienschlepper MTH 222 (1927), einen 11er DEUTZ aus den 1930er Jahren, sowie die berühmten Nachkriegs-Modelle der D-Serie. Auch die Serien 05 und 06 und die ersten DX- und Agro-Modelle haben ihren Platz im 600 m² großen Museum gefunden. Abgerundet wird die permanente Ausstellung durch zwei Intrac-Modelle und einen Actor-Mähdrescher. In einer kleinen Multimedia-Ecke können interessierte Besucher außerdem im Film- und Videoarchiv der Marke stöbern und sich die schönsten Filme zeigen lassen. Der Übergang zur 1.100 m² Ausstellungshalle für das aktuelle Traktoren und Mähdrescher-Programm ist fließend.

„Mit der DEUTZ-FAHR ARENA gehen wir völlig neue Wege in der Kundenansprache hier am Standort Lauingen“, erläutert Rainer Morgenstern, Commercial Executive Director Europe und Sprecher der Geschäftsführung, das Konzept. „Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Kunden, die ihr hart erarbeitetes Geld in eine Maschine investieren, sehen und erleben wollen, wie ihre DEUTZ-FAHR Traktoren gefertigt werden. Ziel ist es, die Markenbindung der Kunden zu vertiefen und nachhaltig zu stärken, indem wir sie zum Roll-out ihres Traktors in das Werk einladen“, so Morgenstern weiter. „Darüber hinaus eröffnet uns die neue Infrastruktur mit ihrer modernen Präsentations- und Konferenztechnik sowie die integrierte Cafeteria mit 120 Sitzplätzen viele neue Möglichkeiten, Kunden und Gästen ein angenehmes und interessantes Ambiente zu bieten.“

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DF TTV jetzt neu mit ActiveSteer Allrad-Lenkung [12.9.19]

Deutz-Fahr präsentiert auf der Agritechnica 2019 mit der ActiveSteer Allrad-Lenkung eine neue Ausstattungsoption für die 5 DF TTV Schmalspurtraktoren. Die zu beginn des Jahres eingeführten Modelle 5090, 5090.4, 5100, 5105 und 5115 DF TTV mit Motornennleistungen von 83 [...]

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]

Neues limitiertes Sondermodell: Deutz-Fahr legt Agrotron 6215 TTV Warrior auf [19.5.19]

Auf Grund des großen Erfolges der beiden 2017 erschienenen Sondermodelle im schwarzen Lackkleid Agrotron 9340 TTV und 7250 TTV Warrior bietet Deutz-Fahr nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Agrotron 6215 TTV Warrior ein weiteres Traktoren-Modell mit dieser [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos präsentiert auf der EIMA 2016 die Serien 5000, 6000 und 7000 [25.10.16]

Die Lovol Arbos Group S.p.A. kündigt an, auf der EIMA 2016 (Bologna, 9. bis 13. November 2016), Arbos Traktoren der Serie 5000, 6000 und 7000 zu präsentieren. Die Serie 5000 wurde bereits auf der Agritechnica 2015 präsentiert, während die Serien 6000 und 7000 lediglich [...]

Lamborghini stellt neuen SPIRE (MY19) Traktor vor [31.3.19]

Auf der SIMA 2019 präsentierte Lamborghini Trattori die neue, aus den vier Modellen 80, 90, 90.4 und 100.4 bestehende Kompaktschlepper-Baureihe SPIRE (MY19) im Leistungssegment von 75 bis 97 PS vor, deren auffälligstes Unterscheidungsmerkmal die neu gestaltete Motorhaube [...]

Neue Einzelkornsämaschine WingFold mit elektrischem Antrieb von Monosem [23.6.19]

Monosem komplettiert seine Baureihe elektrisch angetriebener Einzelkornsämaschinen mit dem neuen gezogenen und klappbaren 8-reihigen Modell WingFold. Neben den Säaggregaten werden bei der neuen Monosem WingFold auch die Dosierorgane des Düngerstreuers und der [...]

ROPA stellt neue Assistenzsysteme und zusätzliche optionale ISOBUS-Funktionalitäten für Keiler-Kartoffelroder vor [2.9.16]

ROPA stellt anlässlich der Potato Europe in Aisne (Frankreich) neue Assistenzsysteme sowie neue optionale ISOBUS-Zusatzfunktionen für die gezogenen Kartoffelroder Keiler I und Keiler II vor. So unterstützen zukünftig speicherbare Rodeprogramme, eine Siebkettenautomatik [...]