Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz erwirbt Vertriebs- und Servicepartner DPS Power Group

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.12.2019, 7:25

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

Anzeige:
Anzeige:

Die Deutz AG hat nach eigenen Angaben ihren Händler DPS Power Group erworben und stärkt damit ihr Vertriebs- und Servicenetz in Belgien und den Niederlanden. Durch die Übernahme des langjährigen Partners mit Sitz in Dordrecht und Antwerpen baut Deutz nach eigenen Angaben sein Wachstum im profitablen Servicegeschäft weiter aus und erhöht die Nähe zu seinen Kunden in Westeuropa. Die Gesellschaft soll künftig in Belgien unter Deutz Belgium und in den Niederlanden unter Deutz Netherlands firmieren.

„Mit dieser Akquisition investieren wir in den weiteren Ausbau unseres Servicegeschäfts und sind auf dem bestem Wege, unser Umsatzziel für den Service von mehr als 400 Mio. € bis 2022 zu erreichen“, erklärt Dr. Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender der Deutz AG. Die zunehmende technische Komplexität des Motorengeschäfts, insbesondere im Rahmen der Emissionsregulierung, Abgasnachbehandlungstechnologie und Elektrifizierung, erfordert im After Sales-Bereich einen engen Kontakt zu den Kunden und eine schnelle Lösungskompetenz.

„Der Erwerb von DPS Power bietet unseren westeuropäischen Kunden noch mehr Deutz Kompetenz vor Ort, um eine hohe Qualität in Applikationsengineering, Wartung und Reparatur unserer Antriebe sicher zu stellen und die lokale Kundenbetreuung zu intensivieren“, erklärt Michael Wellenzohn, Vorstand Sales, After Sales & Marketing der Deutz AG.

Als Hersteller innovativer Antriebssysteme stellt Deutz nach eigenen Angaben die strategischen Weichen für die Zukunft und baut seine Aktivitäten vor allem in den Bereichen Innovation, Service und Internationalisierung weiter aus. Die DPS Power Group bietet nach Unternehmensangaben in den Niederlanden und Belgien ein attraktives Kundennetzwerk, das erfolgreich entwickelt worden ist und eine breite Kompetenz im Off Road- und Marinebereich abdeckt. Dieses Kundennetzwerk zahlt, so das Unternehmen, auf die Deutz Strategie mit Advanced Drive Systems optimal ein. Das Unternehmen beschäftigt laut Deutz etwa 50 Mitarbeiter und strebt langfristig einen Jahresumsatz von 30 Mio. Euro an.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz präsentiert vollelektrischen 360-Volt-Antrieb, Hybridmotor und Wasserstoffmotor [19.3.20]

Auf der CONEXPO 2020 (Las Vegas, USA, 10. bis 14.3.) stellte Deutz unter dem Motto „REVOLUTIONIZING POWER“ einen vollelektrischen 360-Volt-Antrieb, der im JLG-Teleskoplader-Konzept G5-18A zu Einsatz kommt, den DEUTZ D 1.2 Hybridmotor, den TCG 7.8 H2 Wasserstoffmotor und [...]

Deutz erwirbt Batteriespezialisten Futavis [19.10.19]

Die Deutz AG hat kürzlich den Kauf der Futavis GmbH, eines Entwicklungs-Dienstleisters von Batteriemanagement-Hardware und -Software bekannt gegeben. Mit dem Kauf der Futavis GmbH ergänzt die Deutz AG nach eigenen Angaben ihre Elektrifizierungsstrategie um die wichtige [...]

Deutz AG erwartet Ergebnisbelastung auf Grund der Insolvenz eines wichtigen Zulieferers [28.9.19]

Infolge der Insolvenz eines wichtigen Zulieferers erwartet die Deutz AG nach eigenen Angaben finanzielle Belastungen, die in Summe dazu führen werden, dass die bisher prognostizierte EBIT-Marge vor Sondereffekten in Höhe von mindestens 5,0 Prozent für das laufende [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

Joskin führt neue hydraulische Bordwanderhöhungen für Rollbandwagen Drakkar ein [3.4.17]

Für Kunden, die den Rollbandwagen Drakkar überwiegend zum Transport von Kartoffeln, Gemüse, Mist, etc. einsetzen und deshalb eine niedrige Beladehöhe bevorzugen, bietet Joskin Modelle mit 1,50 m Aufbauhöhe an. Mit den neuen Bordwanderhöhungen lässt sich das [...]

Grimme zeigt selbstfahrenden Kartoffelroder VARITRON 470 mit 90 cm Reihenweite [12.12.16]

Auf der hauseigenen Vertriebs- und Kundenmesse Grimme Technica präsentierte Grimme den 4-reihigen Selbstfahrer VARITRON 470 mit neuer 90 cm Reihenweite. Nach Angaben des Veranstalters besuchten innerhalb von vier Tagen über 4.600 Gäste aus über 40 Nationen das Stammwerk [...]

Rabe führt neue Generation des Grubbers Bluebird CL ein [17.12.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rabe die neue Generation des 3-Punkt-Anbaugrubbers Bluebird CL. Die Rabe Grubber-Serie Bluebird CL besteht aus zwei starren Geräten mit 3,0 und 3,45 m Arbeitsbreite sowie aus den drei klappbaren Versionen mit 4,40, 4,85 und 5,30 m [...]

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein [22.8.18]

Pöttinger erweitert sein Angebot an Frontmähwerken mit ALPHA MOTION Kinematik im Anbaubock mit der neuen Baureihe ALPHA MOTION MASTER. Dank eines verkürzten Anbaubocks sollen die neuen Pöttinger ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerke insbesondere auch für den Einsatz mit [...]